Rolex: Die 5 beliebtesten Modelle – Submariner, Datejust Dresswatch bis Milgauss

Rolex – Rolex Uhren sind die Klassiker unter den Luxusuhren weltweit. Marken wie Paket Philippe, Cartier und insbesondere Rolex stehen für absolute Präzision und Qualität. Jede Rolex ist ein echtes Meisterwerk. Viele investieren ihr Geld lieber in ein Modell der Luxusklasse, der Wert bleibt meist stabil, steigert sich in einigen Serien und Du hast allzeit ein repräsentatives Accessoire für Meetings, auch auf dem Golfplatz. Einige Modelle wie die Oyster Perpetual Milgauss, mit ihrem grünen Saphirglas, sind so begehrt, dass sie es in die Top 5 der beliebtesten Rolex geschafft haben. Tipp, jetzt neu im Blog: Investieren in Immobilien.

Coaching Tipp! Next Level Steuercoaching - Lebe in Deutschland, gestalte Deine Steuern wie in Monaco. Für Unternehmer, Selbstständige und Angestellte, vom Anfänger bis zum Profi, hier bekommst Du geballtes Expertenwissen! Worauf wartest Du? Lerne, wie das Steuerspiel funktioniert, im Next Level Steuercoaching! Jetzt bewerben: Steuern in privates Vermögen umwandeln.

Rolex: Herrenuhren und Uhrenhandwerk der Meisterklasse

Rolex steht für Prestige und Erfolg und zeigt mit verschiedenen Modellen die Kunst der Uhrenhandwerks. Egal ob Herren oder Damenuhren, durch die individuellen und zeitlosen Stile werden Rolex Modelle überall auf der Welt wiedererkannt. Die klassischen Rolex Uhren werden von Fans, Sammlern und Uhrenmachern weltweit bewundert.

Die Designs haben sich in den letzten 50 Jahren optisch zwar gering verändert, aber die Qualität und Zuverlässigkeit der Luxusmarke bleibt stetig gleich! Daher lohnt es sich, sich vor dem Kauf einer Rolex, über die unterschiedlichen Modelle zu informieren und die Kultmodelle zu testen. Rolex Armbanduhren werden aus den edelsten Materialien und mit größter Liebe zum Detail gefertigt. Rolex entwirft, entwickelt und fertigt jede Komponente so, dass sie den höchsten Anforderungen entspricht.

  • Exzellente Verarbeitung der Rolex Uhren
  • Handgefertigte Uhren
  • Der Wert der Uhren steigt oder wird beibehalten
  • Rolex Uhren haben einen Wiedererkennungswert
  • Manche Kollektionen eignen sich auch für Sport
  • Mit einer regelmäßigen Wartung lebt die Uhr über Jahrzehnte

Lese-Tipp! Immobilien Investment

Das kleine 1*1 und die Antwort auf die Frage, warum Du in Immobilien investieren solltest. Vor allem die vielen Steuervorteile sprechen für sich. Wie auch Du zum Immobilienmogul wirst, zeige Dir hier Schritt für Schritt: Vom Wohnung kaufen und vermieten bis zur vermögensverwaltenden GmbH.

Lies hier mehr:

Das Wichtigste: Geschichte von Rolex

Die Geschichte von Rolex begann, als der Gründer Hans Wilsdorf die erste wasserdichte Armbanduhr – die Oyster – schuf und sich zu einer Reihe von Zeitmessern entwickelte, die zu Ikonen der Uhrmacherei geworden sind. Entdecken Sie Rolexuhren an den Handgelenken von Pionieren, Künstlern, Sportlern und Visionären und reisen Sie zu den höchsten Gipfeln und in die tiefsten Tiefen der Ozeane. Rolex hat im Laufe seiner Geschichte über 400 Patente angemeldet. Nur wenige Unternehmen wurden so konsequent mit dem Streben nach Exzellenz, dem Streben nach dem Absoluten, der Entdeckung origineller Ansätze und innovativer Lösungen identifiziert.

Submariner: Taucheruhr aus Stahl

Beim Sport Stahl Modell der Rolexuhren denkt man direkt an die Submariner. Auf den ersten Blick, ist es eine solide Stahltauchuhr von Rolex mit 3 Zeigern, ohne Datumsanzeige. Die Uhr hat eine Größe von 44mm, ist bis zu 300m wasserdicht und besitzt somit typisch für Taucheruhren eine Lünette, die sich nur in eine Richtung dreht. Die Uhr gibt ist in verschiedenen Varianten. So kann sich die Submariner in der Farbe und Material unterscheiden. Die Größe von 44mm und das Gehäusedesign bleiben innerhalb der Varianten weiterhin gleich.

Warum ist die Sub so beliebt? 1953 wurde die Uhr das erste mal auf der Uhrenmesse in Basel vorgestellt. Gestartet ist Rolex damals mit den Modell Referenznummern: 6200, 6204, 6205. Diese Uhren wurden speziell für Taucher entwickelt. Durch ihre widerstandsfähige Verarbeitung und einzigartige Wasserdichte von 100m, wurde der Grundstein für Rolex Uhren gelegt.

Rolex Sonderedition: Getaucht zum Marianengraben

Die US Marine tauchte 1960 mit einer Rolex Sonderedition bis an den tiefsten Punkt der Erde, in den Marianengraben. Kurz darauf war die Sub am Handgelenk von Sean Connery, im James Bond Film zusehen. So schaffte die Rolex es 1966 auf Kinoleinwände. James Cameron trug sie bei den Dreharbeiten für seine Filmklassiker, wie der Terminator oder Avater.

Das alte und neue Design der Submariner ist relativ ähnlich. Da diese Uhr für Taucher produziert wurde, steht die Technik und der praktische Nutzen im Vordergrund. Mitte der 50-iger Jahre kam ein Designwunder auf die Welt. Durch das große Gehäuse, das ablesbare Ziffernblatt, sowie der Leuchtmasse auf den Indizes, ist es einfacher und schneller die Informationen abzulesen. Und die Lünette gibt zuverlässig die verbleibende Tauchzeit an. Das gewohnt präzise Uhrwerk, sitzt in einem wasserdichten und robusten Edelstahl Gehäuse mit verschraubter Krone. Seit der neusten Generation mit 6 stelliger Referenz erscheint das Glidelock am Armband dazu, dass einem das schnelle Verstellen des Armbandes um bis zu 2cm extrem erleichtert.

So wurde das Konzept bis heute perfektioniert und hat dazu geführt, dass sich der Look über Generationen in den Köpfen festgesetzt hat. So ist die Submariner heute bei verschiedenen Anlässen einsetzbar und alltagstauglich. Die Rolex ist unglaublich bequem und robust, egal ob in der Sauna, im Urlaub oder im Meeting. Die Uhr kann Jahrzehnte lang getragen werden. Alle 7 bis 10 Jahre sollte man sie jedoch warten lassen.

Submariner im Detail

  • Gehäuse: Oyster, 40 mm, Edelstahl Oystersteel
  • Aufbau des Gehäuses: Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone
  • Durchmesser: 40 mm
  • Material: ausgewählte Farbe bspw. Kombination aus Edelstahl Oystersteel und 18 Karat Gelbgold
  • Lünette: In eine Richtung drehbare Lünette mit 60-Minuten-Graduierung und äußerst kratzfester Cerachrom-Zahlenscheibe aus Keramik, Ziffern und Graduierung mit Gold überzogen
  • Aufzugskrone: Verschraubbare Twinlock-Aufzugskrone mit doppeltem Dichtungssystem
  • Uhrglas: Kratzfestes Saphirglas, Zykloplupe zur Vergrößerung des Datums
  • Wasserdichtheit: Bis 300 Meter Tiefe wasserdicht
  • Funktion: Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum. Automatischer Datumswechsel mit Schnellkorrektur. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
  • Details: Sehr gut ablesbare Chromalight-Indizes und -Zeiger mit lang anhaltendem blauem Leuchtvermögen

Datejust: Dresswatch

Laut Rolex ist es der Inbegriff der klassische Armbanduhr und die perfekte Dresswatch für Mann und Frau. Der Durchmesser der Uhr liegt bei 41mm. Die Lug-to-Lug liegt bei 47,6mm und hat eine Gehäuse Höhe von 11,7mm. Damit ist sie weder zu groß noch zu klein und passt sowohl von den Abmessungen als auch optisch an kleine oder große Handgelenke. Sie hat gebürstete Außenglieder und polierte Mittelglieder, so wirkt sie edel und auffälliger. Auch die Oberseite und die Flanken des Gehäuses sind poliert. Die Lünette ist geriffelt und aus Weißgold. Jeder erkennt sie sofort als Rolex, als ein Statussymbol und Symbol für Erfolg. Diese Uhr kann man in verschiedenen Variationen kaufen. Hier ändern sich beispielsweise die Ziffernblätter und verschiedenen Durchmesser. So kann man sich frei bei Rolex eine Uhr nach seinem individuellen Geschmack zusammenstellen. Die Datejust ist eine der beliebtesten Dresswatches. Wegen des harten Stahls ist die Uhr alltagstauglich und robust. Die Uhr ist kratzbeständig. Die Datejust sieht sogar nach jahrelangem Tragen wie neu aus, solange man eine regelmäßige Wartung vornimmt (alle 5 bis 10 Jahre).

Das Zifferblatt ist das unverwechselbare Gesicht einer Rolex-Uhr, das Merkmal, das am meisten für ihre Identität und Lesbarkeit verantwortlich ist. Jedes Rolex-Zifferblatt wird im eigenen Haus entworfen und hergestellt, weitgehend von Hand, um die Perfektion zu gewährleisten. Die aus 18-karätigem Gold gefertigten Indexe verhindern ein Anlaufen des Zifferblatts. Auf der Rolex Website wird die Datejust zu den klassischen Modellen oder „der Auswahl für festliche Anlässe“ zugeordnet. Auch mit Smoking im Büro sieht eine Rolex sehr gut aus. Junge Musiker aus Deutschland tragen sie sogar zu Jogging Hosen. Nirgends wirkt die Datejust fehl am Platz. Die erste Datejust wurde 1945 eingeführt. Die Rolex hat das erste wasserdichte Armband­chronometer mit Selbstaufzugs­mechanismus, das in einem Sichtfenster auf der 3-Uhr-Position des Zifferblatts das Datum angibt – daher ihr Name.

Dresswatch im Detail

  • Gehäuse: Oyster, 40 mm, Edelstahl Oystersteel
  • Aufbau des Gehäuses: Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone
  • Durchmesser: 41 mm
  • Material: ausgewählte Farbe bspw. Kombination aus Edelstahl Oystersteel und 18 Karat Gelbgold
  • Lünette: Geriffelt
  • Aufzugskrone: Verschraubbare Twinlock-Aufzugskrone mit doppeltem Dichtungssystem
  • Uhrglas: Kratzfestes Saphirglas, Zykloplupe zur Vergrößerung des Datums
  • Wasserdichtheit: Bis 100 Meter Tiefe wasserdicht
  • Funktion: Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum. Automatischer Datumswechsel mit Schnellkorrektur. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
  • Details: Sehr gut ablesbare Chromalight-Indizes und -Zeiger mit lang anhaltendem blauem Leuchtvermögen

Milgauss: Grünes Saphirglas

Die Oyster Perpetual Milgauss ist eine bahnbrechende antimagnetische Uhr die 1956 entwickelt wurde.Die Milgauss ist mit dem Kaliber 3131 ausgestattet, einem mechanischen Uhrwerk mit Automatikaufzug, das vollständig von Rolex entwickelt und hergestellt wurde. Es verfügt über modernste, von der Marke patentierte Technologien, die eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit gegenüber Magnetfeldern gewährleisten.

Die Milgauss ist in ihrer Entwicklung ihrem wissenschaftlichen Erbe und ihrer einzigartigen Identität treu geblieben. Mit ihren klaren Linien und dem eindrucksvollen orangefarbenen Sekundenzeiger, der wie ein Blitz geformt ist und an das Originalmodell erinnert, ist die Milgauss auf den ersten Blick erkennbar. Die Milgauss ist mit lumineszierenden weißen oder orangefarbenen Stundenmarkierungen versehen. Ein grünes Saphirglas – mit einem Dreh aus Kalk – erzeugt Lichtreflexionen bei optimaler Lesbarkeit. Eine weitere Premiere für Rolex.

Mehrere Schlüsselkomponenten des Uhrwerks der neuen Milgauss-Generation bestehen aus innovativen paramagnetischen Materialien, darunter die blaue Parachrom-Spiralfeder. Sie wurden und werden dank der einzigartigen Beherrschung des gesamten Uhrmacherprozesses durch Rolex mit fortschrittlicher Technologie im eigenen Haus entwickelt und hergestellt.

Milgauss im Detail

  • Gehäuse: Oyster, 40 mm, Edelstahl Oystersteel
  • Aufbau des Gehäuses: Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone
  • Durchmesser: 40 mm
  • Material: Edelstahl Oystersteel
  • Lünette: Poliert
  • Aufzugskrone: Verschraubbare Twinlock-Aufzugskrone mit doppeltem Dichtungssystem
  • Uhrglas: Kratzfestes Saphirglas, grün
  • Wasserdichtheit: Bis 100 Meter Tiefe wasserdicht
  • Funktion: Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
  • Details: Sehr gut ablesbare Chromalight-Indizes und -Zeiger mit lang anhaltendem blauem Leuchtvermögen

Daytona: Funktionsuhr für den Rennsport

Rolex Daytoner wurde entwickelt für Rennfahrer. So wurde das bestmögliche Werkzeug zur Zeitmessung beim fahren hergestellt. Die Lünette mit Tachymeter Funktion misst die Durchschnittsgeschwindigkeit bis zu 400 Meilen oder Kilometern pro Stunde. Die Drücker an den Seiten sind verschraubbar und dadurch wasserdicht bis zu 100m Tiefe. Beim Starten und Stoppen der Drücker hört man ein Klicken, sodass der Timer ohne Zeitverlust starten kann. Das Ziffernblatt ist meist schwarz-weiß und das Uhrglas ist aus kratzfestem Saphirglas. Der Preis dieser Uhr variiert zwischen 24.500 EUR bis 31.600 EUR. Wie andere Rolex Uhren, kann man sie in verschiedenen Varianten bestellen.

Der Cosmograph Daytona ist mit dem Kaliber 4130 ausgestattet, einem von Rolex entwickelten und hergestellten mechanischen Chronographenwerk mit Automatikaufzug. Seine Architektur besteht aus weniger Komponenten als bei einem Standard-Chronographen, wodurch die Zuverlässigkeit des Uhrwerks erhöht wird. Es ist zudem platzsparend, bietet Platz für eine große Aufzugsfeder und verfügt über eine Gangreserve von 72 Stunden. Die Leistungsfähigkeit des Kalibers 4130 beruht vor allem auf der Verwendung einer vertikalen – statt einer seitlichen – Kupplung zur Betätigung des Chronographen.

Dieses mechanische System funktioniert nach dem Prinzip zweier übereinander liegender Scheiben, die durch direkten Reibungskontakt zusammenarbeiten und bedeutende Vorteile bieten: die Präzision der Start- und Stoppfunktionen sowie die Leichtgängigkeit des Chronographensekundenzeigers, sobald der Drücker betätigt wird; und die Fähigkeit des Chronographen, über lange Zeiträume hinweg ohne negative Auswirkungen auf die Präzision der Uhr zu funktionieren. Die Monoblock-Cerachrom-Lünette aus Hightech-Keramik bei bestimmten Versionen der Daytona bietet eine Reihe von Vorteilen: Sie ist korrosionsbeständig, praktisch kratzfest und die Farbe wird durch UV-Strahlen nicht beeinträchtigt.

Die Daytona im Detail

  • Gehäuse: Oyster, 40 mm, Edelstahl Oystersteel
  • Aufbau des Gehäuses: Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone
  • Durchmesser: 40 mm
  • Material: Edelstahl Oystersteel
  • Lünette: Feststehende Lünette aus einem schwarzen Cerachrom-Monoblock mit gravierter Tachymeterskala
  • Aufzugskrone: Verschraubbare Triplock-Aufzugskrone mit dreifachem Dichtungssystem
  • Uhrglas: Kratzfestes Saphirglas
  • Wasserdichtheit: Bis 100 Meter Tiefe wasserdicht
  • Funktion:Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum, kleine Sekunde auf der 6-Uhr-Position. Bis auf die Achtelsekunde genau anzeigender Chronograph mit Zeiger im Zentrum, 30-Minuten-Totalisator auf der 3-Uhr-Position, 12-Stunden-Totalisator auf der 9-Uhr-Position. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
  • Details: Sehr gut ablesbare Chromalight-Indizes und -Zeiger mit lang anhaltendem blauem Leuchtvermögen

GMT-Master II mit sportlich-eleganten Design

Die 1955 eingeführte GMT-Master wurde entwickelt, um den Bedürfnissen von Flugpiloten gerecht zu werden, und erwies sich als unschätzbar wertvoll. Ausgestattet mit einer drehbaren Lünette mit 24-Stunden-Teilung und einem separaten 24-Stunden-Zeiger ermöglicht sie denjenigen, die um die Welt reisen, das gleichzeitige Ablesen von zwei verschiedenen Zeitzonen, und durch Drehen der drehbaren Lünette sogar bis zu drei verschiedenen.
Ursprünglich als Navigationshilfe für Flugzeugpiloten konzipiert, ist die GMT-Master zu einem unverwechselbaren Symbol geworden. Im Laufe der Jahre wurde ihre emblematische Lünette in verschiedenen Farben präsentiert, sowohl in ein- als auch in zweifarbigen Kombinationen. Sie ist das charakteristische Merkmal ihrer einzigartigen und sofort erkennbaren Ästhetik.

Rolex stellt eine neue Version der Oyster Perpetual GMT-Master II vor, die ebenfalls mit dem Kaliber 3285 ausgestattet ist, mit einer bidirektional drehbaren Lünette und einem zweifarbigen 24-Stunden-Graduierung Cerachrom-Einsatz aus blauer und schwarzer Keramik. Diese mit einem Jubilee-Armband ausgestattete Uhr aus Oystersteel erinnert an die 2018 eingeführte GMT-Master II, die mit einem Cerachrom-Lünetteneinsatz aus roter und blauer Keramik ausgestattet ist.

Mit einer traditionellen Stunden-, Minuten- und Sekundenanzeige über Zeiger, einem 24-Stunden-Zeiger und einer bidirektionalen drehbaren Lünette mit einem 24-Stunden-Graduierungseinsatz aus Cerachrom ist es möglich, die Zeit in zwei Zeitzonen gleichzeitig abzulesen: entweder die Ortszeit und eine Referenzzeit oder die Ortszeit und eine andere Zeitzone, je nach Wunsch. Das bei 3 Uhr angezeigte Datum ist mit der Anzeige der Lokalzeit synchronisiert.

Seit 2005 spielt Rolex eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung von Spezialkeramiken für Monoblock-Lünetten und Lünetteneinsätze. Diese neuen Materialien sind ausserordentlich widerstandsfähig gegen Kratzer und Korrosion und bieten besonders intensive Farben, die von ultravioletten Strahlen nicht beeinträchtigt werden. Rolex nutzte sein Know-how bei der Entwicklung der hochtechnologischen Produktionsmethoden, die es dem Unternehmen ermöglichen, seine Keramikkomponenten unabhängig im eigenen Haus herzustellen.

GMT-Master II im Detail

  • Gehäuse: Oyster, 40 mm, Edelstahl Oystersteel
  • Aufbau des Gehäuses: Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone
  • Durchmesser: 40 mm
  • Material: Edelstahl Oystersteel
  • Lünette: In beide Richtungen drehbare Lünette mit 24-Stunden-Graduierung. Zweifarbige Cerachrom-Zahlenscheibe aus roter und blauer Keramik mit gravierten Ziffern und Graduierungen
  • Aufzugskrone: Verschraubbare Triplock-Aufzugskrone mit dreifachem Dichtungssystem
  • Uhrglas: Kratzfestes Saphirglas, Zykloplupe zur Vergrößerung des Datums
  • Wasserdichtheit: Bis 100 Meter Tiefe wasserdicht
  • Funktion:Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum. 24-Stunden-Anzeige. Gleichzeitige Anzeige einer zweiten Zeitzone durch den rasch und unabhängig verstellbaren Stundenzeiger. Automatischer Datumswechsel. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
  • Details: Sehr gut ablesbare Chromalight-Indizes und -Zeiger mit lang anhaltendem blauem Leuchtvermögen

Das war ein wenig aus der Geschichte von Rolex und die top Modelle. Hier noch einmal zusammengefasst:

  1. Submariner: Taucheruhr aus Stahl
  2. Datejust: Dresswatch
  3. Milgauss: Grünes Saphirglas
  4. Daytona: Funktionsuhr für den Rennsport
  5. GMT-Master II mit sportlich-eleganten Design

Next Level Steuercoaching 2021: Jetzt bewerben

Auch 2021 haben viele Selbstständige & Unternehmer echte Schmerzen bei ihrer Steuer- & Abgabenlast! Wir haben 3 altbekannte Fachgebiete zu einer völlig neuen Strategie kombiniert, die es Leistungsträgern ermöglicht, Steuern in privates Vermögen umzuwandeln.

Steuern in privates Vermögen umwandeln

Steuern reduzieren und investieren - Lerne, nur mit Köpfchen allein, ein Cashflow-trächtiges Millionen-Vermögen aufbauen und somit Dein Leben immer entspannter gestalten kannst:

Steuercoaching

Die erste Auflage des Buches verschenken wir!

„Reicher als die Geissens“ ist das erste und einzige Wohlstands-Lehrbuch weltweit, das die 43 wichtigsten Erfolgs-Fundamente Schritt für Schritt so inspirierend erarbeitet, dass Du Dich auch ohne Startkapital in 5 Jahren zum Immobilienmillionär transformieren kannst.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Content teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Erstauflage als Taschenbuch schenke ich Dir!

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien Millionär.


Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Next Level Steuer Coaching 🔥

Lebe in Deutschland, gestalte Deine Steuern wie in Monaco.​

Share on Social Media

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Mehr von Alex Düsseldorf Fischer

Weitere Blog-Artikel