Notar Kosten für Haus, Wohnung & Grundstück: Notarkosten Tabelle (Immobilien kaufen)

Um einen Immobilienkauf offiziell zu machen, brauchst Du einen Notar. Die Kosten dafür sind Teil Deiner Kaufnebenkosten. Zu den Nebenkosten beim Immobilienkauf kommt dann noch die Grunderwerbsteuer und die Kosten für den Immobilienmakler, wenn Du einen beauftragt hast. Du kannst privat kaufen und den Makler umgehen, Steuer und Notar sind aber pflicht für jeden Immobilienkauf. Schritt 1 ist also die Berechnung der Höhe der Notarkosten. Wie hoch sind die Notargebühren?

Coaching Tipp (Steuern 2021) - Eigentlich ist das Leben ist ganz einfach: Du musst aus 1 Euro, 2 Euro machen. Für Unternehmer, Selbstständige und Angestellte, vom Anfänger bis zum Profi, hier bekommst Du geballtes Expertenwissen! Worauf wartest Du? Lerne, wie das Steuerspiel funktioniert, im Next Level Steuercoaching! Jetzt bewerben: Steuern in privates Vermögen umwandeln.

Wie hoch sind die Notargebühren?

Beim Notar kannst du nicht sparen.

Warum? Die Notargebühren orientieren sich, in ganz Deutschland, an der Höhe des Kaufpreises. Geregelt werden die Gebühren für den Notar im Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG). Wie hoch der Satz des Notars, beim Kauf Deiner Immobilie exakt sein wird, musst Du also in der offiziellen Tabelle, dem Kostenverzeichnis (KV), nachschauen

Gebührentabelle: Kosten nach Kostenverzeichnis (KV)

Dieses Kostenverzeichnis zum GNotKG schreibt bundesweit einheitlichen Gebührensatz vor, der Grundlage für die Berechnung der Notarkosten sind. Im GNotKG selbst würdest Du 2 Gebührentabellen finden, Tabelle A und Tabelle B. Notarkosten sowie die gerichtlichen Kosten richten sich ausschließlich nach Tabelle B.

News >
Steuererklärung Studenten & Auszubildende: Frist, Pauschalen, Fartkosten & Co. - So funktioniert's

Auszug (Stand 12/2020):

Werteinfache Gebührdoppelte Gebühr
10.000 Euro75 Euro150 Euro
50.000 Euro165 Euro330 Euro
100.000 Euro273 Euro546 Euro
500.000 Euro935 Euro1.870 Euro
1.000.000 Euro1.735 Euro3.470 Euro
1.500.000 Euro2.535 Euro5.070 Euro

Notar Kosten grob berechnen

Du kannst Dir spontan ein Objekt anschauen? Dann solltest Du als potenzieller, zukünftiger Immobilien Investor, auch spontan die Kosten für den Notar einschätzen können.

Wenn Du die Notargebühren aber grob berechnen willst, dann liegen die Kosten für den Notar, in der Regel bei ~ 1,7 %.

Kosten circa ~ 1,7 % vom Kaufpreis

Grundlage ist, wie gesagt, der Kaufpreis Deiner Immobilie. Nach der Beispielrechnung, folgt der Auszug aus der offiziellen Gebührentabelle.

Schauen wir uns die Berechnung, im Beispiel, für eine Immobilie im Wert von 400.000 an:

Wie berechnet man die Notargebühren?

Damit die Rechnung auch einfach im Kopf nachvollziehbar ist, rechnen wir mit 1,5 %, statt 1,7 %. Für eine grobe Orientierung der Notargebührenreicht es aus.

Notargebühren berechnen:

Kaufpreis x ~ 1,5% = Notargebühren

In Zahlen:

400.000 x 1,5% = 6.000 Euro

Wenn wir von 1,5 % bis 2 % im Maximum ausgehen, zahlst Du also Notargebühren in Höhe von 6.000 – 8.000 Euro.

Kaufnebenkosten Immobilien berechnen

Kosten für Notar, Makler und Grunderwerbsteuer, lerne hier noch mehr! Beim Kauf vom Einfamilienhaus, der Eigentumswohnung und allen sonstigen, bebauten und unbebauten Grundstücke, bringen zusätzlich Kosten, abseits vom Kaufpreis mit sich. Diese Nebenkosten beim Immobilienkauf solltest Du unbedingt kennen. Wichtig beim Immobilienkauf sind also 1) Notar und Grundbuchamt, 2) Immobilienmakler und 3) die Grunderwerbsteuer. Schauen wir uns alle 3 Faktoren der Kaufnebenkosten Schritt für Schritt an.

News >
Dow Jones: Kurs, Kursliste & Einzelunternehmen + Realtime Chart

Next Level Steuercoaching 2021: Jetzt bewerben

Auch 2021 haben viele Selbstständige & Unternehmer echte Schmerzen bei ihrer Steuer- & Abgabenlast! Wir haben 3 altbekannte Fachgebiete zu einer völlig neuen Strategie kombiniert, die es Leistungsträgern ermöglicht, Steuern in privates Vermögen umzuwandeln.

Steuern in privates Vermögen umwandeln

Steuern reduzieren und investieren - Lerne, nur mit Köpfchen allein, ein Cashflow-trächtiges Millionen-Vermögen aufbauen und somit Dein Leben immer entspannter gestalten kannst:

Steuercoaching

Bomben-Content: jetzt abonnieren

Next Level Steuercoaching

2.500 Unternehmer, Selbständige und Freiberufler haben das Steuercoaching in den letzten 12 Monaten durchlaufen! Teilnehmer und Interviews findest Du hier: Steuercoaching & Erfahrungen.

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär – unternehmerische Basics

Auch auf Spotify & Google Play verfügbar…

News

Dein Schlüssel in die Steuerwelt – die wichtigsten Fachbegriffe leicht erklärt Zum Kurs

Zum Lexikon

Immobilienbegriffe verständlich, kurz und bündig erklärt. Auch als praktischer Download für Unterwegs.

Zum Lexikon

Immobilien Investor Podcast: Value -Cashflow - Banking - Ankauf - Entwicklung - Exit

Auch auf Spotify & Google Play verfügbar…

Next Level Steuercoaching

2.500 Unternehmer, Selbständige und Freiberufler haben das Steuercoaching in den letzten 12 Monaten durchlaufen! Teilnehmer und Interviews findest Du hier: Steuercoaching & Erfahrungen.