Fremdkapital

Geld, das jemandem von einem anderen geliehen wird. Das Fremdkapital kann von einer Bank oder aus anderen Quellen stammen.

Beispiel: Für den Kauf einer Eigentumswohnung benötigt Sebastian Schnapper insgesamt 120.000 Euro. Er leiht sich von seiner Bank 100.000 Euro. Die noch fehlenden 20.000 Euro nimmt er von seinen Ersparnissen. Die 100.000 Euro, die er von der Bank erhält, bezeichnet man als Fremdkapital.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fremdkapital

Alle Begriffe an einem Ort

  • Alle Steuerbegriffe auf einen Blick
  • Jederzeit und überall verfügbar
  • Über 20 Jahre Immobilieninvestor-Erfahrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.