Allgemeine Darlehensbedingung

Was bedeutet allgemeine Darlehensbedingung?

Hier erkläre ich Dir ganz einfach, was der Begriff allgemeine Darlehensbedingungen im Bereich Immobilie / Immobilien / Immobilien kaufen bedeutet. Vielleicht hast Du Dir schon mal die Frage „Was sind allgemeine Darlehensbedingungen?“ oder „Was bedeuten allgemeine Darlehensbedingungen?“ oder „Was ist die Definition / Erklärung von allgemeinen Darlehensbedingungen?“ gestellt. Dies beantworte ich hier in diesem Video oder in meinem kostenlosen Immobilienlexikon der Grundlagen.



Definition gemäß Immobilienlexikon

(Darlehen von althochdeutsch darleihen: leihweise überlassen; Bedingungen von mittelhochdeutsch bedingen: ursprünglich aushandeln, vereinbaren, daraus wurde dann verursachen, zur Folge haben)
Von der Bank vorformulierte Vertragsbestimmungen, die grundsätzlich für alle Kunden bei der Abwicklung eines Darlehens gelten.

Detailwissen

Darlehensbedingungen sind von den Banken vorformulierte Bedingungen, die für alle Darlehensnehmer gleich sind. Theoretisch, praktisch nicht immer.

AGB Gesetz

Das Ganze unterliegt dem sogenannten AGB-Gesetz. Und das AGB-Gesetz beschäftigt sich damit, wie man allgemeine Geschäftsbedingungen machen darf, um die Verbraucher nicht zu verschaukeln. Denn man könnte ja sehr viel in allgemeinen Geschäftsbedingungen verstecken, was sich aufgrund des Kleingedruckten gar keiner durchliest. Deswegen sind dem gewisse Regeln gesetzt. Es gibt dann auch immer wieder Prozesse, die die Verbraucher dann gewinnen, weil das AGB-Gesetz dort sehr harte Anforderungen an die AGB stellt, aber eben auch an allgemeine Darlehensbedingungen, was ja nichts anderes als AGBs sind.

Kann mir das zum Verhängnis werden?

Grundsätzlich kann man dabei aber folgendes für die Darlehensnehmer sagen: Die Banken sind inzwischen sehr vorsichtig mit dem, was sie da reinschreiben. Ihr braucht also keine Angst haben, dass die da üblicherweise Sachen reinschreiben, die euch dann zum Verhängnis werden. Eher im Gegenteil. Das wird meistens eher der Bank zum Verhängnis, so dass man dann aus seinem Vertrag ganz rauskommt, ohne zum Beispiel Vorfälligkeitsentschädigung oder irgendwelche Vertragsverletzungsgebühren bezahlen zu müssen.
Alex Fischer, Immobilieninvestor

Hier kannst Du Dir allgemeine Darlehensbedingungen ansehen: PDF


 

Geballtes Immobilienwissen für Dich

Alle Immobilienbegriffe auf einen Blick

Werde zum Immobilienprofi! Diese Begriffe tauchen immer auf und Du solltest diese im Schlaf beherrschen.

Überall verfügbar

Lade es Dir herunter, drucke es aus und arbeite damit. Du kannst jederzeit nachschlagen sobald du mal die Definition von einem Begriff brauchen solltest. Am besten steckst Du es Dir immer in Deinen Rücksack, Aktentasche oder sogar in Deinen Urlaubskoffer - So hast Du es immer dabei.

Immobilienwiki Video: Allgemeine Darlehensbedingung

Zu dem Thema allgemeine Darlehensbedingung habe ich bereits ein Video für Dich aufgenommen.

Immobilienwiki Audio: Allgemeine Darlehensbedingung

Gerade unterwegs? Dann höre Dir einfach unsere Audiodatei an. So kannst Du dir Dein Immobilienwissen auch während der Autofahrt oder beispielsweise in der Bahn anhören.

Immobilienwiki PDF: Allgemeine Darlehensbedingung

Lade einfach den Inhalt des Wikis herunter, sodass Du diesen bequem ausdrucken und damit arbeiten kannst. Schließlich kannst du so auch einfach ein paar Anmerkungen erstellen und so noch deutlich mehr Wissen mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.