Steuerberater über innovative Gestaltungsmöglichkeiten: Next Level Steuercoaching Erfahrungen

Im Next Level Steuercoaching lernst Du, wie Du nur mit Köpfchen allein ein Cashflow-trächtiges Millionen-Vermögen aufbauen und Dein Leben so immer entspannter gestalten kannst. Dazu sagt einer der Teilnehmer vom Steuer Coaching: „Man ist offen für Neues. Man hat viele Hacks gelernt und überlegt nun – der Kopf rattert ja immer: ‚Wo kann ich was bei welchem Mandanten ansetzen?‘ Die Resonanz ist auch hier sehr groß. Es gibt viele Nachfragen – und Rückfragen – von den Teilnehmern: dass die sich gar nicht beraten fühlen bei ihren Beratern und dahingehend auch die Fühler ausstrecken nach unternehmerisch denkenden Steuerberatern. Jetzt geht es daran, gewisse Sachen mal zu gestalten und mit den entsprechenden Mandanten umzusetzen.“ Viele Fragen, was Teilnehmer des Steuer Coachings berichten. Im Interview geht es um innovative Steuergestaltungsmöglichkeiten für Unternehmen in der Praxis. Hier kommst Du zurück zur Übersicht: Erfahrungen Steuer Coaching und hier geht es direkt zum Next Level Steuercoaching.

Coaching Tipp! Next Level Steuercoaching - Lebe in Deutschland, gestalte Deine Steuern wie in Monaco. Für Unternehmer, Selbstständige und Angestellte, vom Anfänger bis zum Profi, hier bekommst Du geballtes Expertenwissen! Worauf wartest Du? Lerne, wie das Steuerspiel funktioniert, im Next Level Steuercoaching! Jetzt bewerben: Steuern in privates Vermögen umwandeln.

Teilnehmer über das Steuer Coaching: Steuerberater

Next Level Steuer Coaching Review mit Volker Barenbrügge, Birgit Schöller und Sabine Carstensen (alle Steuerberater)

Steuergestaltung wie ein Großkonzern: Impressionen vom Coaching

Barenbrügge: Die erste Aufmachung war sehr reißerisch und gerade die Leute, die nicht vom Fach sind, denken: „So etwas gibt’s ja gar nicht!“ Aber in der richtigen Ausgestaltung kann man tatsächlich seine Steuer so gestalten wie ein Großkonzern.

Schöller: Der Ausbildungsweg für uns Steuerberater ist, Wissen zu vermitteln, vermittelt zu bekommen und das an den Mandanten weiterzugeben. Das sind eher die klassischen Themen: Welche Gesellschaftsform wähle ich? Einzelfirma, GmbH und, und, und… Aber den Aufbau und die Bandbreite – dass dieses kompakte Wissen aus steuerrechtlichen, rechtsanwaltlichen und auch wirtschaftlichen Themen so zusammengefügt wurde – fand ich sehr interessant. Das war der Grund, warum ich gedacht hab: „Da bilde ich mich jetzt hier noch einmal ein Stück weiter.

Carstensen: Es ist so viel Stoff und man lernt so viel Neues dazu – auch als Steuerberater mit 20-jähriger Beratungserfahrung.

„Man lernt auch als Steuerberater mit 20 Jahren Berufserfahrung noch so viel Neues dazu!“

Barenbrügge: Als Steuerberater, der über den Tellerrand schaut, war es für mich natürlich interessant, da mal reinzuschnuppern, um zu sehen: Vielleicht gibt es was, was ich noch nicht weiß. So hat sich das dann ergeben. Das hat alle Leute schon sehr „geflasht“ und da waren noch weitere Steuerberater anwesend, die – ebenso wie ich – ein paar Dinge gehört haben, die es vorher so noch nicht gab.

Innovative Ideen & Gestaltungsmöglichkeiten aus der Praxis

Carstensen: Er [Alex Fischer] ist wirklich von der Praxis und bringt noch einmal ganz neue Ideen rein und ganz neu Gestaltungsmöglichkeiten.

Schöller: Es ist wirklich alles rechtlich und fachlich fundiert. Er [Alex Fischer] hat es einfach nur gut gebündelt und die Fachleute entsprechend gut zusammengefügt – großes Lob! Es sind Bereiche, die man während unseres Studiums überhaupt nicht angesprochen hat. Die sind hier einfach so gut erklärt und transparent rübergekommen, dass ich auf jeden Fall mit mehr Wissen nach Hause gehe und das entsprechend weitergeben kann. Er [Alex Fischer] kann sehr gut erklären – auch für nicht Steuerfachleute, das finde ich ganz toll!

„Es werden Bereiche angesprochen, die während des Studiums überhaupt nicht thematisiert wurden!“

Große Resonanz bei Mandanten: „Unternehmerisch denkende Steuerberater“

Barenbrügge: Man ist offen für Neues. Man hat viele Hacks gelernt und überlegt nun – der Kopf rattert ja immer: „Wo kann ich was bei welchem Mandanten ansetzen?“ Die Resonanz ist auch hier sehr groß. Es gibt viele Nachfragen – und Rückfragen – von den Teilnehmern: dass die sich gar nicht beraten fühlen bei ihren Beratern und dahingehend auch die Fühler ausstrecken nach unternehmerisch denkenden Steuerberatern. Jetzt geht es daran, gewisse Sachen zu gestalten und mit den entsprechenden Mandanten umzusetzen.

Carstensen: Es bringt jeden Berater weiter! Es sind – wie gesagt – Ansätze aus der Praxis von jemandem, der riesig investiert ist mit allen möglichen Gesellschaftsformen. Das finde ich sehr spannend! Ich werde das für mein eigenes Portfolio als Erstes umsetzen und dann gucke ich natürlich, was passt für meine Mandanten.

Wissensvermittlung auf höchstem Level

Schöller: Es gibt immer mal wieder das Thema, das hier als Konkurrenz zu empfinden. Das sehe ich nicht so, weil es [das Coaching] keine Steuerberatung ersetzt, sondern wirklich nur diese Wissensvermittlung ist. Der Steuerberater hat trotzdem seine Berechtigung hat und behält auch seine Mandanten und alles so weiter läuft. Nur, man kann nützlicher sein für seine Mandanten! Unsere Branche braucht da keine Vorbehalte haben: Man kann offen darauf zugehen, sich das anschauen, seine eigenen Schlüsse ziehen und sich jederzeit noch ein bisschen Input holen.

„Unsere Branche braucht da keine Vorbehalte haben, sondern kann offen darauf zugehen!“

Barenbrügge: Die Kombination aus vielen einzelnen Puzzleteilen macht das Ganze dann aus.

Carstensen: Man ist wirklich nah dran an den Experten, das finde ich sehr gut.

Schöller: Die Referenten sind super: angenehm… authentisch – das finde ich ganz wichtig! Es ist wirklich umsetzbar und lebbar. Es ist kein Konstrukt für irgendwelche Steuersparmodelle, sondern es ist in der Realität lebbar und das finde ich ganz wichtig.

Carstensen: Was mir einfällt: Das ist eine Riesenleistung, was Alex da geschaffen hat. Also Hut ab, das finde ich ganz toll! Ich find’s toll, dass er das bringt. Es ist völlig egal, ob das ein Steuerberater ist oder nicht – wer das Wissen hat, soll es in die Welt bringen!

Steuer Coaching: Mehr Erfahrungen von Teilnehmern

Hier kommst Du zurück zur Übersicht: Erfahrungen Steuer Coaching

Next Level Steuercoaching 2021: Jetzt bewerben

Auch 2021 haben viele Selbstständige & Unternehmer echte Schmerzen bei ihrer Steuer- & Abgabenlast! Wir haben 3 altbekannte Fachgebiete zu einer völlig neuen Strategie kombiniert, die es Leistungsträgern ermöglicht, Steuern in privates Vermögen umzuwandeln.

Steuern in privates Vermögen umwandeln

Steuern reduzieren und investieren - Lerne, nur mit Köpfchen allein, ein Cashflow-trächtiges Millionen-Vermögen aufbauen und somit Dein Leben immer entspannter gestalten kannst:

Steuercoaching

Die erste Auflage des Buches verschenken wir!

„Reicher als die Geissens“ ist das erste und einzige Wohlstands-Lehrbuch weltweit, das die 43 wichtigsten Erfolgs-Fundamente Schritt für Schritt so inspirierend erarbeitet, dass Du Dich auch ohne Startkapital in 5 Jahren zum Immobilienmillionär transformieren kannst.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Content teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Erstauflage als Taschenbuch schenke ich Dir!

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien Millionär.


Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Next Level Steuer Coaching 🔥

Lebe in Deutschland, gestalte Deine Steuern wie in Monaco.​

Share on Social Media

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Mehr von Alex Düsseldorf Fischer

Weitere Blog-Artikel