CO2 Karte Deutschland: Aktuelle Werte, Emissionen / Ausstoß von Verkehr, Industrie & Co.

CO2 Karte Deutschland – Der menschliche Ausstoß von Kohlendioxid und anderen Treibhausgasen, ist eine der Hauptursachen des Klimawandels. Inbesondere im Bauhauptgewerbe / Zementindustrie werden große Mengen Energie benötigt und dementsprechend viele Emissionen erzeugt. Doch der Trend geht von klassischen Energieträgern wie der Braunkohle hin zu alternativen Brennstoffen. Braunkohle ging im Jahreswechsel der Erhebung um -1,2% zurück, ebenso wie Steinkohle -0,2% und Petrolkoks mit -0,9%. Im gleichen Zeitraum gewannen die alternativen Brennstoffe + 2,5% hinzu. Auf dieser CO2 Karte findest Du die aktuellen Werte in Deutschland.

CO² Karte: Aktuelle Werte

CO2 und seine Auswirkungen kurz und sachlich erklärt: Die Erde empfängt ständig Energie von der Sonne und strahlt sie zurück in den Weltraum. Damit die Temperatur des Planeten konstant bleibt, muss die Nettowärme, die er von der Sonne erhält, durch die ausgehende Wärme, die er abgibt, ausgeglichen werden. Da die Sonne heiß ist, gibt sie Energie in Form von kurzwelliger Strahlung hauptsächlich im ultravioletten und sichtbaren Wellenlängenbereich ab. Da die Erde viel kühler ist, gibt sie Wärme in Form von Infrarotstrahlung ab, die längere Wellenlängen hat. Kohlendioxid und andere wärmefangende Gase haben molekulare Strukturen, die es ihnen ermöglichen, Infrarotstrahlung zu absorbieren.

Kohlendioxid und andere wärmeeinschließende Gase haben drei oder mehr Atome und Frequenzen, die der von der Erde ausgestrahlten Infrarotstrahlung entsprechen Sauerstoff und Stickstoff, mit nur zwei Atomen in ihren Molekülen, absorbieren keine Infrarotstrahlung. Je mehr CO2 sich in der Atmosphäre befindet, desto mehr Strahlen werden auf der Erde gehalten, das erwärmt sie.

Europa

Deutschland

Staubgehalt

CO² Karte nach Städten

Berlin

Hamburg

München

Frankfurt

Köln

Düsseldorf

Hannover

Stuttgart

CO2 im Alltag

 

Nachhaltigkeit: Green Buildings

Mehr zum Thema: Bauhauptgewerbe.

Anzahl der durch die Hochtief AG realisierten Gebäude mit Nachhaltigkeitszertifikaten weltweit in den Jahren 2009 bis 2019 nach Art der Zertifizierung. Green Buildings spielen im Portfolio der Neubauten eine stetig größere Rolle. + 323,5% zwischen 2009 und 2014 und ein weiteres Plus von 64,6% im Zeitraum von 2014 bis 2019.

  • Jahr – EU / Asien / Amerika / total
  • 2019 – 92 / 76 / 647 / 815 / + 64,6%
  • 2014 – 35 / 50 / 410 / 495 / + 323,5 %
  • 2009 – 4 / 7 / 142 / 153

Statistik: Anzahl der durch die Hochtief AG realisierten Gebäude mit Nachhaltigkeitszertifikaten weltweit in den Jahren 2009 bis 2019 nach Art der Zertifizierung | Statista
Mehr Statistiken findest Du bei Statista

Zement & Beton

Transportbeton: 83,3% wird im Hochbau gebraucht

Hier siehst Du die Verwendung von Transportbeton nach Bereichen in Deutschland, am Beispiel der letzten Erhebung. 83 Prozent des Transportbetons in Deutschland im Hochbau verwendet.

  • Hochbau – 83,3%
  • Tiefbau – 15,1 %
  • Betonwaren und Fertigteile – 1,6%

Statistik: Verwendung von Transportbeton nach Bereichen in Deutschland im Jahr 2014 | Statista
Mehr Statistiken findest Du bei Statista

Inbesondere in der Zementindustrie werden große Mengen Energie benötigt und dementsprechend viele Emissionen erzeugt. Doch der Trend geht von klassischen Energieträgern wie der Braunkohle hin zu alternativen Brennstoffen. Braunkohle ging im Jahreswechsel der Erhebung um -1,2% zurück, ebenso wie Steinkohle -0,2% und Petrolkoks mit -0,9%. Im gleichen Zeitraum gewannen die alternativen Brennstoffe + 2,5% hinzu.

Hier siehst Du die Struktur des Energieeinsatzes in der Zementindustrie in Deutschland nach Energieträger in den Jahren 2017 und 2018.

Energieträger 2018:

  • Braunkohle – 20%
  • Steinkohle – 8,2%
  • Petrolkoks – 2,8%
  • Heizöl – 0,8%
  • Erdgas – 0,2%
  • Alternative Brennstoffe – 67,5%

Statistik: Struktur des Energieeinsatzes in der Zementindustrie in Deutschland nach Energieträger in den Jahren 2017 und 2018 | Statista
Mehr Statistiken findest Du bei Statista

Verkehr: Umweltplakette

In dem Bemühen die Luftverschmutzung zu begrenzen, haben mehrere deutsche Großstädte Umweltzonen (Umweltzonen) eingeführt. Mit dem Luftreinhaltegesetz von 2006 wurde ein Prozess in Gang gesetzt, der Autofahrer in Deutschland verpflichtet, eine spezielle Umweltplakette an ihrem Auto anzubringen, um in die „grüne Zone“ zu gelangen. Dieses Gesetz gilt für jeden, der in Deutschland ein Personenkraftfahrzeug oder einen Kleinlastwagen führt, egal ob Einwohner oder Ausländer.

Selbst wenn das Auto die deutschen/EU-Umweltschutznormen erfüllt, kannst Du als Fahrer zu einer Geldstrafe verurteilt werden, wenn Du keine Plakette an der Windschutzscheibe Deines Autos angebracht hast. Fast jede deutsche Stadt oder Gemeinde, egal welcher Größe, benötigt inzwischen eine Plakette für die Umweltzone.

Investieren in Immobilien: Tipps

Finanzierung, Steuern, Lage, Bausubstanz, Grundstück und Gesetze, Kauf und Verkauf von Immobilien - Für den Kauf einer Immobilie brauchst Du Eigenkapital, oder etwa nicht? Wie hoch sind die Steuern, Kosten und Nebenkosten für den Kauf einer Immobilie? Was bedeutet Mietkauf und wie kann man eine Immobilie kaufen, um sie direkt wieder zu vermieten? Lohnt sich die Investition im Ballungsgebiet oder auf dem Land? Hier bekommst Du viele Antworten zum Thema Kapitalanlage Immobilie.

Kaufen und investieren

Spezielle Investments

Bewertung

Finanzierung

Steuern

Vermietung

Wertsteigerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.