Gemietete Wohnung weitervermieten

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #33915 Score: 0
    Christian Ederle
    Teilnehmer

    Hey zusammen,

    mein Name ist Christian (19) und ich wollte mich mal zu dem Headline Thema erkundigen.

    Folgendes Vorhaben/ Problem: Ich möchte eine Wohnung mieten und diese an einen Freund komplett weitervermieten um Cashflow zu generieren. Das könnte man ja sofern der Vermieter damit einverstanden ist als Untermietverhältnis geltend machen.

    Was gibt es jetzt jedoch dabei explizit zu beachten? Versicherung technisch etc. Brauche dringend nützliche Informationen da dies sehr bald passieren soll.

    Des weiteren habe ich auch an ein Vermittlungsgeschäft im Bezug auf Wasser/ Gas/ Strom gedacht wo mein Kumpel echt was sparen kann und ich ne Provision erlangen könnte. Hab in diesem Bereich aber aktuell keine Erfahrungen.

    Könnte mir jemand bitte evtl. weiterhelfen?

    Vielen Dank im voraus!

    #33645 Score: 0
    Sebastian Eßer
    Teilnehmer
    2 pts

    Ich würde einen Untermietvertrag machen. Auch wenn er dein Freund ist halte ich mich an das Motto: “Auch unter Freunden, Verträge wie unter Fremden.”

    Schließlich sind Verträge nur dazu da im Streitfall für Klarheit zu sorgen.

    Ich hatte zwei gute Bekannte in meiner Wohnung zur Untermiete und bei meinem Auszug wollte mein Vermieter eine Überarbeitung des Parkettbodens.

    Meine Erkenntnis: Beim Einzug aussagekräftige Fotos, am besten zusammen mit dem Vermieter machen, bzw. auch den Untermietern.

    Vielleicht macht es für dich auch Sinn eine Kaution zu vereinbaren. Würde ich jedenfalls auch von meinen Untermietern haben wollen, wenn ich als Untervermieter eine zahlen müsste.

    #33646 Score: 0
    Sebastian Eßer
    Teilnehmer
    2 pts

    <p style=”text-align: left;”>Zu deiner Frage nach den Vermittlungsgeschäften. Ich bin ja ein schwerer Öko und darum kommen für mich nur Öko-Anbieter in Frage. Greenpeace-Energy zum Beispiel bietet ein Provisionsmodell.</p>
    <p style=”text-align: left;”>Allerdings hatte ich in meinem letzten Berufsumfeld an der Bioladen-Kasse auch viele potentielle A-Kundenkontakte für Ökostrom.</p>
    <p style=”text-align: left;”>Also meine Frage: Wo siehst du Möglichkeiten dauerhaft an Neukunden heranzukommen? Vermittlung halte ich für sinnvoll, wenn es keine einmalige Geschichte ist sondern systematisch betrieben wird.</p>
    <p style=”text-align: left;”>Wenn du bei dir Potential siehst würde ich an deiner Stelle einfach einmal bei einem Energieanbieter der dir sympathisch ist oder wo du Vitamin B hast nach den Provisionsprogrammen fragen. Manchmal gibt es auch Kunden-werben-Kunden-Programme die finanziell belohnt werden.</p>

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär – unternehmerische Basics

Auch auf Spotify & Google Play verfügbar…

Dein Schlüssel in die Steuerwelt – die wichtigsten Fachbegriffe leicht erklärt Zum Kurs

Zum Lexikon

Immobilienbegriffe verständlich, kurz und bündig erklärt. Auch als praktischer Download für Unterwegs.

Zum Lexikon

Hinweis: Mit deiner Registrierung bestätigst du unsere Datenschutzerklärung. Du hast jederzeit das Recht deine Daten zu löschen. Wir halten uns an den europäischen Datenschutz!

Was möchtest Du als nächstes tun?

Du hast Fragen? Melde Dich gerne bei unserem Support unter support@af-media.org bei weiteren Rückfragen.