BASICS

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Sven Hildebrand vor 2 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #33788 Score: 1

    Kevin Hermanns
    Teilnehmer
    1 pt

    Was denkt ihr sind die Basics zu einem Millionärs Mindset?

    Welche Bedingungen eines Menschen müssen gegeben sein, nach dem Mindset des Titels zu streben?

    Meiner Meinung nach muss man ganz tief im Leben fallen um das Bewusstsein zu aktivieren etwas zu verändern. Und dann beginnt der lange Weg des Lernens. Wie steht ihr dazu?

    #33279 Score: 0

    Andreas
    Teilnehmer

    Ich denke man muss dem Geld die richtige Bedeutung zuweisen, um Millionär werden zu können. Geld ist wichtig, aber es darf nicht zu wichtig werden. Viel wichtiger sind die Momente, die man erlebt, die Menschen, die man kennenlernt und die Dinge, die man erschafft, auf dem Weg Millionär zu werden.

    #33283 Score: 3

    Andrija Andric
    Teilnehmer
    4 pts

    Zum – “Meiner Meinung nach muss man ganz tief im Leben fallen um das Bewusstsein zu aktivieren etwas zu verändern. Und dann beginnt der lange Weg des Lernens. Wie steht ihr dazu?

    Es wahr schon etwas lange her, ich habe eine sehr informative Sendung auf YouTube gesehen mit den Biologen und Hirnforscher Prof. Gerhart Roth. Nach ne Weile ist das Video gelöscht worden und ich konnte es nirgends mehr finden. Nach langen, langen suchen in Internet habe ich was gefunden. Jemand hat genau diesen teil des Gesprächs aufgeschrieben und veröffentlicht.

    Er hat beschrieben, warum es so schwer ist sich und andere zu ändern. 2 Gründe, die er genannt hat, was man braucht, um sich zu ändern, konnte ich nie mehr vergessen. Ich hatte da den Aha-Erlebnis und habe sofort Beispiele aus meine Umgebung gefunden.

    Er sagte: “Es gibt allerdings zwei Ausnahmen: Einmal die Katastrophe, die starke Änderungen herbeiführen kann, und eine Partnerbeziehung. Und die Psychotherapie ist ja auch eine Art Partner-Beziehung. Deshalb wirkt Sie auch – als Partnerbeziehung. Also es gibt Licht und Schatten: Die meisten ändern sich nur langsam oder überhaupt nicht, andere ändern sich sehr gerne. Aber wenn man sich im höheren Alter von 20 noch ändern will, dann braucht man im Wesentlichen diese beiden Faktoren

    Eine Katastrophen Beispiel aus meiner Umgebung: Ein über 60 jähriger Mann, der sein ganzes Leben lang sehr starker Alkoholiker war, und ich ihn nie nüchtern gesehen habe, hat sich einmal so besoffen, dass er in den Abend sein Haus verfehlt hat und bei Nachbarin gegangen ist, und in ihr Bett eingeschlafen ist. Morgens als er aufgewacht ist, war er so unter schock, dass er seit den Tag nie wieder einen Tropfen Alkohol getrunken hat.

    Und es gibt sehr viele Beispiele von den, die früher die größten Idioten und kriminelle wahren, die nach eine feste Beziehung sich so verändert haben die nicht mehr zu erkennen sind.

    https://www.yumpu.com/de/document/view/38596000/prof-gerhard-roth

    #33286 Score: 2

    Benjamin Siebern
    Teilnehmer
    3 pts

    Auch wenn es Millionen mal gesagt wurde, aber “Think and Grow Rich” bleibt immer noch das Standardwerk, wenn es um das Thema Basics im Mindset geht.

    Von Wikipedia:

    Verlangen (englisch Desire)
    Vertrauen bzw. Glaube (englisch Faith)
    Autosuggestion (englisch Auto-Suggestion)
    Fachkenntnisse (englisch Specialized Knowledge
    Vorstellungskraft bzw. Phantasie (englisch Imagination)
    Organisierte Planung (englisch Organized Planning)
    Entschluss (englisch Decision)
    Ausdauer bzw. Durchhaltevermögen (englisch Persistence)
    Brain-Trust (englisch Power of the Master Mind)
    Die Umwandlung der Sexualkraft (englisch The Mystery of Sex Transmutation)
    Das Unterbewusstsein (englisch The Sub-Conscious Mind)
    Der Geist (englisch The Brain)
    Der sechste Sinn (englisch The Sixth Sense)

    #33298 Score: 1

    Susan Mae
    Teilnehmer
    1 pt

    Es gibt Arme und Reiche Menschen.

    (Die meisten Menschen denken sofort an Finanziellen Reichtum!)

    Sie schauen und beschränken sich immer nur auf das  “Geld”.

    Das ist sehr unklug.

    Hast du “REICH – liche” Ideen?

    wenn nicht, dann bist du

    Ideenlos = ARM

    Hast du REICH – lich” viele Freunde/Kontakte? Wenn nicht dann bist du ARM.

    Genau deswegen sind die meisten Menschen ARM und bleiben wahrscheinlich ihr gesamtes Leben lang ARM.

    Das sind die Basics.

    #33325 Score: 1

    Marcin
    Teilnehmer
    7 pts

    Hierzu sind etliche Bücher geschrieben worden und man könnte noch weitere verfassen.

    ich will meine Ansicht so kompakt wie möglich halten:

    – Mindset

    – Aktion (Erfolg hat drei Buchstaben: TUN !)

    – Reflexion

    Es gibt so viele Wege, die zu finanziellem Reichtum führen. Die Frage ist, ob man sich mit viel Geld (oder Macht) zufrieden gibt.

    #33364 Score: 2

    Maximilian
    Teilnehmer
    5 pts

    Habe ich eine ganz einfache Idee: Je mehr Menschen du Werte lieferst, umso mehr Werte wirst du wieder zurück erhalten.

    –> Viel Wert liefern = Viel Wert erhalten.

    Mindset: Welches Problem kann ich heute und in Zukunft für möglichst viele Leute lösen

    Identifiziere ein Problem und bastle eine Lösung dafür. Habe dazu auch ein Video erstellt: https://youtu.be/0J_5iyqorT0

     

    VG

    #33482 Score: 0

    Peter Hennig
    Teilnehmer
    3 pts

    “Handel stets zum größten Wohle aller Beteiligten” – egal ob privat oder beruflich… ich denke das ist der Leitsatz für immateriellen und materiellen Wohlstand

    Biblisch betrachtet könnte man auch formulieren “immer mehr tun als verlangt” oder “geben ist seliger denn nehmen” 😉

    #33728 Score: 0

    Sven Hildebrand
    Teilnehmer

    Ich denke nicht, dass man erst tief fallen muss. Meiner Erfahrung nach hängt es in erster Linie davon ab ob man bereit ist die Augen zu öffnen für das was tatsächlich möglich ist, also erstmal Interesse dafür zu haben einfach mehr aus sich und seinem Leben zu machen. Es nützt einem nämlich nichts komplett am Boden zu sein ohne, wie Alex dazu sagte: Das Wasser um einen herum zu erkennen. (Ich ergänze: zu wollen) Als ich beispielsweise erkannte, welchen Glaubenssätzen ich mein Leben lang gefolgt war, hat sich eine Sucht nach Büchern und Coaching in mir breit gemacht, für ich heute sehr dankbar bin. Alex Fischer, Bodo Schäfer, T. Hard Eker prügeln ein das entsprechende Millionärsmindset dann einem schon mit sehr plausiblen Gründen dafür ein. 😉 (Wie gesagt, wenn man es nur will und offen dafür ist.) An dieser Stelle: Danke Alex!

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Bomben-Content: jetzt abonnieren

Das Gewinnspiel zum Buch

Hilf mir bei der Verbreitung meines Buches und gewinne exklusive Preise!
Jetzt teilnehmen

Zu den über 600 Videos

Zum Immobilienlexikon

Checklisten, Formulare & Excel-Tabellen

Zum Podcast

Zum Forum

Folge mir auf Facebook

Hinweis: Mit deiner Registrierung bestätigst du unsere Datenschutzerklärung. Du hast jederzeit das Recht deine Daten zu löschen. Wir halten uns an den europäischen Datenschutz!