Affiliate Marketing

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  tnasinski72@web.de vor 3 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #33805 Score: 1

    Kalaschnikov
    Teilnehmer
    2 pts

    Hallo leute,

    Ich interessiere mich für affiliate marketing für passives einkommen und um EK an zusparen.

    Nun Frage ob jemand sowas betreibt und falls ja:  -wie lange denn schon

    -wie lohnenswert ist es denn

    Und was sind gute info seiten?

    Hat wer auch Erfahrungen mit evergreen gemacht?

     
    <p style=”text-align: right;”></p>

    #33355 Score: 1

    Andrija Andric
    Teilnehmer
    4 pts

    Hallo.

    Das Affiliate Marketing soll mein einstieg in Selbstständigkeit und Unternehmertum sein, da ich nur als angestellter gearbeitet habe, und bis ich kapiere wie das mit Anmeldungen, Steuer, Finanzamt, Recht… geht, ist es für mich am besten damit anzufangen.

    Ich habe vor ein Jahr das SofortProdukt System 2.0 von Kris Steljes gekauft, ich wahr auch eine weile in CIV von Kris dabei und habe den Azon Master von Marko Slusarek gekauft.

    Ich konnte mich nie richtig damit beschäftigen da ich damals von früh morgens bis spät Mitternacht gearbeitet habe. Ich habe nur irgendwie kurz mit den Azon Master eine Nischen Seite zusammengeschustert aber bis jetzt noch nicht fertiggemacht. Es sieht kake aus 😀

    Da ich jetzt nicht mehr arbeite, fange ich wieder an mich damit zu beschäftigen.

    Ich habe den evergreensystem 2.0 vor etwa einen Monat gekauft und eine Seite aufgebaut. Mein Problem ist, das ich zu wenig Besucher in meine Seite kriege, das ist mein größter Problem. Egal ob ich es über YouTube bewerbe, Blogs, Facebook Seiten/Gruppen, Kleinanzeigen… es sind zu wenig.

    Meine Seite ist fast ein Monat online, ich habe nur 62 Besucher und 2 E-Mail Eintragungen. Bis jetzt kein Gewinn.

    Ich muss mir da was einfallen lasen.

    #33359 Score: 1

    Max V.
    Teilnehmer
    2 pts

    Ich hab mich vor kurzem bei Ticketrunner angemeldet, wo ich als Affiliate Events promoten kann und damit dann Geld verdiene. Die Gründer sind auch super Jungs (Gründer von Neonsplash, ZombieRun und CitySlide) , von daher wird es solide sein. Mal schauen, ist aktuell noch in der Beta Phase, aber wenns es gelauncht ist, kann ich gerne mal ein Update geben..

    #33361 Score: 1

    Oliver
    Teilnehmer
    1 pt

    Hallo AK47,

    Ich starte auch gerade durch mit affiliate Marketing. Meine erste Nischenseite ist im Bau und soll im September online gehen.

    Für mich ist es wie für Andrija der vorsichtige Start in die Unternehmer-Welt. Am Anfang fehlt einen ja wirklich teilweise noch der Mut aufs Ganze zu gehen. Mir hat es jedenfalls viel Energie gegeben “endlich” in die Gänge zu kommen. Und es fühlt sich gut an! Habe gerade ein Kleingewerbe angemeldet und war das erste mal beim Steuerberater…

    Zu deinen Fragen:

    Der Lohn ist zu Beginn sicher in erster Linie die positive Energie. Man muss sich einiges aneignen bevor es profitabel wird. Aber nach einem Jahr kann man sicher schon einen netten Nebenverdienst erzielen. Die Miete für die Wohnung (in DE) ist sicher drin. Wichtig ist, dass man bei der Auswahl der Nische und der Umsetzung sehr gute Arbeit leistet um bei Google gut zu ranken… “The winner takes it all” Einmal eine Seite erstellt, läuft sie recht gut alleine, bringt passives Einkommen und man kann sich neuen Projekten widmen.

    Ich kann dir die youtube channel von folgenden “Coaches” empfehlen:

    Oliver Lorenz, Fritz Recknagel, Nischennerd, Online Marketing Novize

    Ei ganz hervorragendes eBook ist das “Online Geld verdienen mit Affiliate Marketing” von Patrick Lehmann. Die anderen Bücher sind nicht so umfangreich!

    Ich hoffe ich konnte behilflich sein und wünsche viel Spass bei der Umsetzung! Erfolg hat drei Buchstaben: TUN 😉

    Viele Grüsse aus Zürich

    #33362 Score: 1

    Maximilian
    Teilnehmer
    5 pts

    Affiliate Marketing ist zum start sicher ganz gut. Ich empfehle dir auch den kurs von Ralf Schmitz. Da musst du allerdings etwas Zeit mitbringen, der Kurs geht 12 Monate. Das Produkt heist VIP Affiliate Club.

    Was gut ist, ist vor allem, dass Ralf auch in Facebook extrem hochwertige Live Trainings abhält. Da kann man immer noch dazu lernen.

     

    VG

     

    #33363 Score: 1

    Kalaschnikov
    Teilnehmer
    2 pts

    Phu vielen danke für die ganzen infos, würde mich dann über weitere updates freuen. Hat noch wer erfahrungen mit evergreen gemacht? Crazy4marketing wäre doch auch als kombination ganz gut.

     

    #33365 Score: 1

    Maximilian
    Teilnehmer
    5 pts

    Gut sind bestimmt alle. Wichtig ist nur: entscheide dich für EIN Produkt und arbeite es komplett durch 😉

    #33370 Score: 1

    Andreas
    Teilnehmer
    2 pts

    Könnt ihr mal kurz “affiliate marketing” definieren?
    Ich kenne das nur aus den guten alten Pokerzeiten…

    #33374 Score: 1

    Christoph Moosbrugger
    Teilnehmer
    2 pts

    Hallo erstmal,

    ich hatte mir das evergreensystem 2.0 geholt und komplett durch gearbeitet. Leider mit mehr oder weniger Erfolg. Liegt womöglich an der ausgesuchten Nische. Habe auch nicht wirklich viel in die seite investiert sondern wollte nur mal sehen ob es grundsätzlich funktioniert. Habe auch ein paar Umsätze dami generiert aber nichts weltbewegendes. Was dazu kommt ist, dass wenn du diese Nischenseite als Blog betreibst, musst du den auch dementsprechend pflegen und auf dem aktuellen stand halten. Das ist natürlich zeit intensiv.

    Habe dann vor kurzem das Produkt von Said zum Thema PPC erworben und da sind ein paar gute tipps zum dabei wie man seine seite mit PPC Marketing pushen kann und traffic generiert. Leider muss ich wohl einen kleinen Fehler gemacht haben und Google hat meinen AdWords Account geblockt. Habe nie rückmeldung erhalten warum und wieso.

    Habe jetzt einen neuen erstellt und mal schauen ob der am leben bleibt, da google eigentlich sagt, dass man keine neuen accounts machen darf.

    Was ich auf jeden fall auch empfehlen kann, einfach mal TUN! das ist das wichtigste. Wer wissen möchte was ich zum Thema PPC anders machen würde, kann sich gerne melden.

    Gruß,
    Christoph

    #33375 Score: 1

    Christoph Moosbrugger
    Teilnehmer
    2 pts

    Andreas zu deiner Frage “Was ist Affiliate Marketing”.

    Ganz kurz gesagt, es ist Empfehlungsmarketing.

    Wobei sich Affiliate Marketing zum klassischen Empfehlungsmarketing (auch asl Network Marketing oder Multilevel Marketing) dahingehend unterscheidet, dass du hier kein Netzwerk aufbauen musst um Provisionen zu erhalten, sondern du bewirbst ein Produkt (egal ob physisch oder digital) und erhältst beim Kauf über deine Seite vom Verkäufer eine Provision.

    Gruß,
    Christoph

     

    #33391 Score: 1

    Maximilian
    Teilnehmer
    1 pt

    Ich würde Affiliate-Marketing nie als Fundament nutzen, es sei denn du eröffnest ein Portal z.B. Preisvergleich o.ä. Stell dir vor du verkaufst deine Infoprodukte über ein Webinar, unabhängig vom Verkauf kannst du dort z.B. Affiliates einbinden, um z.B. den CPC (cost per click) wieder hereinzuholen (bzw. zu minimieren) und somit mehr Werbebudget zu haben und wiederum mehr Kunden akquirieren zu können. Als Einstieg ganz okay, ich würde es aber immer als +Bonus ansehen. Wenn du finanzielle Unabhängigkeit anstrebst, ist der Aufbau eines wirklich lukrativen Portfolios einfach zu besetzt. Affiliates klingen realistisch? Richtig. Doch realistische Ziele haben die größte Konkurrenz. Nimm das Wissen mit und setze es in Verbindung mit etwas an. Z.B. bist du jetzt schon halber Affiliate-Experte. Mach dein Infoprodukt fertig, erstelle ein automatisiertes Webinar, dokumentiere den Vorgang und vertreibe deine Affiliates als Zusatz. Der Vorteil? Du kannst Kunden wortwörtlich einkaufen, du kannst von Beginn an aktiv steuern, als wieder in einem Hamsterrad der Abhängigkeit zu fallen.

    Gruß,
    Max

    #33431 Score: 1

    Sven Mittelhammer
    Teilnehmer
    1 pt

    Bin absoluter Neuling und keine Ahnung von Affiliate!

    Kann mir jemand was zu oder über    http://koina.beck-media.de/?r=113700073  sagen???

    #33436 Score: 1

    Alejandro Avila
    Teilnehmer

    Hallo an alle,

    Ich habe mich auch mit diesem Thema Affiliate Marketing beschäftigt, eine eigene kleine Page erstellt etc. Nun habe ich auch versucht, auf Facebook etwas Werbung zu machen, also bezahlte Werbung.

    Hat jemand von euch Erfahrung damit? Mir ist nämlich aufgefallen, dass man zwar schnell zu vielen likes kommt, aber davon gefühlt über 90 % Menschen aus arabischen Ländern sind, die offensichtlich NICHT zu den Zielgruppenkriterien passen, die ich bei der Erstellung der Anzeigen bei FB gewählt habe.

    Hat jemand da auch schön ähnliche Erfahrung gemacht? Ich finde es schade, dass Facebook da nicht regulierend eingreift.

    Viele Grüße

     

    Alejandro

    #33437 Score: 1

    Tobias Riedl
    Teilnehmer
    2 pts

    Hallo Alejandro,

    wenn Du bei der Zielgruppenauswahl bei Sprache “Deutsch” auswählst, sollte die Targetierung genauer sein. Es lohnt sich aber, die Basics der Facebook Werbung einmal richtig zu lernen, sonst verbrennt man mMn zu viel Geld.

    Viele Grüße

    Tobias

    #33456 Score: 1

    Max V.
    Teilnehmer
    2 pts

    Wollte jetzt auch mit 2 Freunden Nischenseiten starten. Als Hilfe dient auch das Evergreen System. Grundsätzlich sind wir noch in der Aufbauphase. Sicherlich wird es sehr schwer sein, Traffic auf die Seite zu bekommen. Aber wir hoffen, dass wir mit diversen Nischenseiten Traffic generieren können und dann über guten Content auch wirklich Leute zum lohnenswerten Produkt führen können. Gibt es da noch Tipps?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.