Wie erzielt Ihr passives Einkommen

Dieses Thema enthält 78 Antworten und 34 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  paul.helden@ewetel.net vor 6 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 79)
  • Autor
    Beiträge
  • #33558 Score: 0

    Hans peter Höderl
    Teilnehmer

    Hallo Leute,

    Wie ich lese wird hier schon ziemlich heiß diskutiert. Ich selber bin nicht der Freund von Akquise. Wenn man aber 99,99% der Geschäfte ansieht,dann geht es aber nur so.

    Ich selber  bin mehr die Zockernatur. Spiele gerne Poker,Sportwetten und im Casino. Begeistern tut mich auch die Börse und da vor allem binäre optionen.

    Ich selber bin seit kurzem bei getmyads und adpaxx dabei. Da ich ja wie gesagt eine Falsche in Akquise bin noch ohne sehr großen erfolg. Ich probiere es über eine FB-Gruppe und hab da probiert Kontakte aufzubauen. Aber ich stehe erst ganz am Anfang bin erst seit 4 Tagen dabei.

    Ich habe noch bitday.biz im Test. Da gibt es 11% täglich. Habe noch 0,009bitcoins übergehabt(~5€) und mal sehen. Nach 9 Tagen sollte ich die wieder rausholen können.

    Hab noch einige andere Projekt im Taloon,die ich probieren will.

     

    Swiscoin(Kryptowährung)

    6Union

    Bitcoin bank

    CFI-Crowdfunding International

    das sind die Investments die ich probieren will und dann möchte ich noch binary options traden.

     

    Für die Investments wie 6union und Bitcoin Bank würde es eine Investmentgruppe anbieten. Aber das ist schon wieder Zukunftmusik Bzw möchte ich hier nicht wie andere Leute dazu werben und einfach nur Reflinks reinschmeißen.

     

    Dann auf eine gute weitere unterhaltung

    #33569 Score: 0

    Hans peter Höderl
    Teilnehmer

    kurzes update bei bitday.biz habe ich jetzt zweimal eine Auszahlung innerhalb von 6min!!! bekommen

    #33570 Score: 0

    Michael
    Teilnehmer
    -1 pt

    <p style=”text-align: left;”>Die Suche nach der Eierlegenden Wollmilchsau.</p>
    <p style=”text-align: left;”>Fazit: Es geht nicht ohne Arbeit und Verkauf.</p>
    <p style=”text-align: left;”>Das sollte inzwischen jedem klar sein.</p>
    <p style=”text-align: left;”>Ich liebe Verkaufen und Beziehungen zu Menschen.</p>
    <p style=”text-align: left;”>Wenn du genug Beziehungen hast, brauchst du dich nicht um Geld kümmern. Ist nicht von mir, stimmt aber.</p>
    <p style=”text-align: left;”>Network heißt das Zauberwort, in jeder Beziehung. Deshalb für mich ganz klar LR.</p>
    <p style=”text-align: left;”>Dieses verdiente Geld geht in Immobilien. Weiter geht’s . Network als Mittel zum Zweck.</p>

    #33571 Score: 0

    Nico
    Teilnehmer
    3 pts

    Hey Leute!

    Dank des Tipp’s von Sabine habe ich mir mal Questra Holdings angeschaut… Was soll ich sagen, funktioniert ganz prima! Bin seit 4 Wochen investiert und habe mit 3150€ gestartet und bin jetzt bei 3510€. Das wöchentliche Einkommen steigt von Woche zu Woche. Mein Plan ist es, das Geld noch eine Weile arbeiten zu lassen und dann damit meine erste Immobilie zu finanzieren. Könnte jetzt schon starten, da es auf eine wöchentliche Rendite von 160€ also monatlich mind. 600€ gestiegen ist.  Für meine erste Immobilie sollte es reichen, da ich mir eine Wohnng bis 100’000€ kaufen werde.

    Wer Interesse hat, ich habe meinen Verlauf auf meiner Seite dokumentiert unter: http://www.questra-plan.de

     

    Viele Grüße und auf erfolgreiche Einkünfte… (bei was auch immer 🙂 )

    Nico

     

    #33572 Score: 0

    Michael
    Teilnehmer
    -1 pt

    Ich sehe nichts von einer Dokumentation auf deiner Seite.

    #33573 Score: 0

    Michael
    Teilnehmer
    -1 pt

    Halte alles über 10% versprechen für sehr fragwürdig.

    #33574 Score: 0

    Nico
    Teilnehmer
    3 pts

    Schau mal unter “News”… http://questra-plan.de/category/news

     

    “..<span style=”font-family: ‘Buda&subset=latin’, Helvetica, sans-serif;”>Halte alles über 10% versprechen für sehr fragwürdig…”</span>

    -> Deswegen sind es bei Questra nur 4-6% pro Woche… 😉

    #33575 Score: 0

    Anonym
    -19 pt

    Hi. Meine Frage zu Questra, wenn es ein so erfolgreiches Unternehmen ist, wie es dargestellt wird (mit Umsätzen in 100Millionen-Bereichen), wieso findet man nirgends eine nach IFRS-Vorschriften zu erstellende Bilanz/Jahresabschluss/Rechenschaftsbericht, der von WP (Wirtschaftsprüfern) testiert wurde? 😉

    Darüber solle man doch mal nachdenken, bevor man ein Investment macht.

    Immobilien kauft ihr doch auch nicht einfach aus dem Katalog nach Prospekt, sondern schaut sie euch genau an (Mikro-Makrolage).

    Und was nützt mir ein virtuell wachsendes Konto, das auf einmal weg sein kann, weil die Firma ein Fake ist?

    4-6% pro Woche… dass ich nicht lache 🙂 (je nachdem wie das dahinter liegende Skript programmiert ist…)

    Und übrigens: Geld kann nicht arbeiten… 😉

    Beste Grüße an alle, besonders an jene, die auf diese dubiosen Geschäftsgebaren reingefallen sind, oder noch reinfallen werden… besser im Vorfeld einfach mal kritische Fragen zur Plausibilität stellen 🙂 das vermeidet Geldverlust!

    Matthias.

    #33576 Score: 0

    Nico
    Teilnehmer
    3 pts

    Hallo Matthias,

    danke für deinen Beitrag.

    Zum Thema “nach IFSR-Vorschriften erstellten Berichten” werde ich Recherchen betreiben und dies veröffentlichen. Ist ein guter Tipp, Danke!

    Zum Thema Geld kann nicht arbeiten, kann ich nur sagen, du hast sicherlich recht, Geld wird dir deine Immobilie sicher nicht aufbauen aber es zahlt die Arbeitskraft die es tut…

     

    Nun zu deinem “ARGUMENT”: “4-6% pro Woche… dass ich nicht lache ” (je nachdem wie das dahinter liegende Skript programmiert ist…)”

    Du hast Recht damit, dass es im Endeffekt keine 4-6% sind! Wenn man sich die Zahlen mal in der Realität betrachtet, dann werden am Ende aus 5 % Rendite im Monat und dem Abzug der eingezahlten Gelder (da diese für die Leistung der Manager bezahlt wird und dann einbehalten wird) nach 365 Tagen – ca. 13,3% pro Monat erwirtschaftet…. Und das ist eine völlig nachvollziehbare Gewinnerzielung in der Finanzwelt (FOREX, CFD, Indizes, etc…)

     

    Mich würde mal die Auskunft zu deinem Post interessieren:

     

    “Hallo Tom,

    Ich kann sehr gut verstehen, dass Du (wie viele andere auch) etwas solides, seriöses und langlebiges suchst, welches Dir passive Einnahmen beschert.

    Genau wie Du war ich lange auf der Suche und habe dieses und jenes ausprobiert. Mit kaum oder gar keinem Erfolg – nicht weil ich nicht fleissig war – sondern weil es diese „Firmen“ nicht mehr gibt.

    Bis ich dann 2014 auf ein Unternehmen gestossen bin….

    Am Anfang dachte ich mir… nun gut, ein neuer Versuch.

    Internet-Recherche und alles was dazu gehört. Aber (Gott sei Dank) vertraute ich meinem Freund und Mentor…

    Und was soll ich sagen: ein Wahnsinns Unternehmen, absolut TOP, seriös, besteht erfolgreich seit über 6 Jahren, solvent und in einem Markt, der schon tausende von Jahren alt ist (nein: es handelt sich nicht um Prostitution ?

    Jeden Monat treffen mit dem Gründer um die neuesten Informationen direkt von Auge zu Auge zu erhalten. Fragen werden sofort kompetent beantwortet.

    Und das Beste überhaupt: jede Woche Provisionsauszahlung. Pünktlich wie ein Uhrwerk.

    Es besteht die Möglichkeit, „nur“ passiv am Unternehmenserfolg mitzuverdienen, oder „aktiv (Network) sich zusätzliche Einnahmen aufzubauen.

    Wenn Du wissen willst, wie es geht, dann zeig ich es Dir. Aber bitte keine „Schick mal ne Info rüber“ – wenn dann persönlich (Skype oder Hangout).

    Beste Grüße und sonnige Tage!

    Matthias.”

     

    Warum sagst du nicht offen um was es sich dabei handelt?  Da stellt sich mir schon die Frage wie seriös dein Angebot ist. Ich habe offen und ehrlich über meine Erfahrungen berichtet warum machst du nicht das Selbe?

     

    Viele Grüße, Nico

     

    #33577 Score: -2

    Anonym
    -19 pt

    …ganz einfach: weil es meine Methode ist, mit Menschen direkt zu sprechen und mit ihnen direkt zu kommunizieren und direkt Fragen zu beantworten, die aus dem Gespräch heraus auftreten.

    Im übrigen habe ich auch offen und ehrlich über mein Network und meine Erfahrungen berichtet. Wie kommst Du zu Deiner Aussage? 😉

    Ich poste nicht irgendwelche Links, oder Namen von Unternehmen, nur dass sich dann die Menschen irgendwo im Internet “schlau machen” – sozusagen von anonymen Menschen, die irgend was ins Netz geschrieben haben (ob der Wahrheitsgehalt dann stimmt ist ja nicht nachvollziehbar), dann eine “Meinung” bilden, obwohl sie gar nicht alle richtigen Informationen zur sinnvollen Meinungs- und Entscheidungsbildung vorliegen haben.

    So arbeite ich seit einigen Jahren. Network. Mit Menschen sprechen.

    Wenn es den “Interessenten” nicht gefällt oder sie keine Lust auf ein persönliches Gespräch (Skype, Hangout, Telefon) haben, dann eben nicht. Ganz einfach.

    Meine Methode hat sich bewährt und davon weiche ich nicht ab.

    Erfolgreiche Grüße!

    PS: dann warten wir mal die 365 Tage ab! 🙂 Ich bin mir sicher, dass es in 365 Tagen die Seite/Plattform nicht mehr gibt 🙂 Meine Meinung….

    #33578 Score: -2

    Sabine
    Teilnehmer
    -3 pt

    Hallo Nico!

    Glückwunsch! Ich vermute wir sind dennoch im selben Team bei Sebastian!? Das freut mich total!

     

    Hallo Matthias!

    Ja, es ist für manch einen einfach nicht vorstellbar! Da bedarf es einen Blick über den Tellerrand und das erfordert Mut! Mut, seine Gewohnheiten zu verlassen, sein bisheriges Wissen über Bord zu werfen, Unbekanntes zuzulassen und zu entdecken, sodass neue Sichtweisen und Erfahrungen entstehen können. Durch EIGENE Erfahrungen kann jeder zu SEINER EIGENEN Wahrheit kommen und dann bist du UNERSCHÜTTERLICH. Da kann noch so einer daher reden, der keine Erfahrung und keine Ahnung damit hat, das ist sowas von egal. Die Frage an jeden ist: Bist du OFFEN und BEREIT für Neues? Damit du neue, bessere Ergebnisse in deinem Leben erzielst? Was führt denn zu anderen, neuen Ergebnissen? Lernen + Tun , Neues lernen + das Neue tun, wieder Neues lernen + dieses Neue tun, …. Das nennt man auch Wachstum.

    Als Investor gibt es u.a. diese Regel: Halte Verlust gering. Und genau da bist du bei QUESTRA richtig. Du wählst deine eigene Geld-Schmerzgrenze, die es schon ab 90€ gibt. Und damit ist dies eine Möglichkeit für JEDERMANN WIEDER FUSS ZU FASSEN. Wo gibt´s das sonst? Bitte melden?

    Geld arbeitet sehr wohl. Denn: ALLES IST ENERGIE! Richtig oder richtig? Geld ist nichts anderes als ein Ergebnis und dieses entsteht aus Lernen + Tun. Geld ist letztendlich nur Papier, ein Gutschein, …, eben Energie. Im Physikunterricht lernt oder lernte man: Energie geht nie verloren – sie wandelt sich nur um! Worauf legen wir nun unseren Fokus, unsere Energie, damit sie sich entsprechend umwandelt? Das sind Fragen, die es zu beantworten außerordentlich lohnt.

    ICH SEHE DIESES FORUM ALS EINEN AUSTAUSCH VON ERFAHRUNGSWERTEN. Schlechtes liest man über alles und überall. Die tatsächlichen Erfahrungen sind es doch, die uns helfen können, uns zu orientieren und Entscheidungen zu treffen. Da geht es auch nicht darum, Leute anzuwerben! Hier geht es um die Unterstützung von Alex´ Vision: Wissen und Erfahrungen teilen, Menschen damit helfen sich zu entwickeln, einen Mehr an Wert weiter geben!

    Stehe ich mit dieser Haltung alleine hier oder kann sich mir eine/r mit anschließen?

    Grüße an alle

    Sabine

     

    #33579 Score: 0

    Anonym
    -19 pt

    Danke Sabine, Du hast natürlich vollkommen Recht! 😉

    Ich kann Dir eine Firma zeigen, bei der Du bereits ab 2€ einsteigen kannst.  (das zur Schmerzgrenze)

    Eben… Austausch…

    Daher meine Bitte: Zeig mir eine Firma (die ab/seit 2010 neu gegründet wurde), die stabil seit über 6 Jahren wöchentlich auszahlt…und zwar nicht nur auf virtuelle hochgepushte %%%Konten, sondern In Euro real auf das eigene Bankkonto…

    Deren Bilanzen auch tatsächlich vorhanden sind, einsehbar und nachprüfbar sind und trotz dieser Herausforderungen (ich meine die gesetzlichen Vorgaben) dann noch Millionenumsätze (mehr als 400 Millionen € seit Gründung) machte und weiterhin stetig wächst? In einer Branche, die mehr als tausend Jahre alt ist 😉

    Aber nichts für Ungut liebe Sabine, Du hast Recht.

    *Get right, or get rich* –> ich habe mich für die zweite Variante entschieden.

    Aus “get” wurde “be” … und das seit Jahren schon… 😉

    Deshalb habe ich meine Erfahrungen und Wissen auch geschrieben. Kritisch hinterfragt.

    Meine Erfahrung ist, wenn jemand kritisch hinterfragt, dann wird der i.d.R Regel “angegriffen”, weil eben die Fragen kritisch sind. Und ich hinterfrage ALLES kritisch (deshalb bin ich heute da wo ich heute bin und nicht anderswo).

    Anstatt hier mit offenen Karten zu spielen, wird dann mit allen Mitteln das “Objekt” verteidigt. Auch mit Verkäufer- und Klopfersprüchen. So wie Du eben, Sabine. Glaube mir, bisher konnte mir keiner der Questra Investoren meine Fragen beantworten. Bin und bleibe gespannt. Ich will auch mit meiner Prognose der 365 Tage (dann ist Ende) hier auch nicht Recht haben… ich wünsche allen, dass sie kein Geld verlieren.

     

     

    #33580 Score: -1

    Sabine
    Teilnehmer
    -3 pt

    Danke auch Dir Matthias. Es geht NIEMALS um Recht haben! Daran scheitert schon alles.

    Let it go.

    Ich wünsche Dir alles Glück und allen Reichtum, den du dir erwünscht.

    #33581 Score: 0

    Anonym
    -19 pt

    Danke Sabine, das Glück und Reichtum habe ich schon 😉

    😉

    Du hast trotzdem Recht 🙂

    #33582 Score: 0

    Der Stillhalter
    Teilnehmer

    Hi Leute,

    Ein Monat ist vorüber. Auf meiner Webseite könnt ich meinen monatlichen Cashflow ansehen.

    Cashflow September 2016

    Ich freue mich auf Euren Besuch!

     

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 79)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Bomben-Content: jetzt abonnieren

Das Gewinnspiel zum Buch

Hilf mir bei der Verbreitung meines Buches und gewinne exklusive Preise!
Jetzt teilnehmen

Zu den über 600 Videos

Zum Immobilienlexikon

Checklisten, Formulare & Excel-Tabellen

Zum Podcast

Zum Forum

Folge mir auf Facebook

Hinweis: Mit deiner Registrierung bestätigst du unsere Datenschutzerklärung. Du hast jederzeit das Recht deine Daten zu löschen. Wir halten uns an den europäischen Datenschutz!