Partiarisches Darlehen

Der Begriff partiarisch bedeutet „mit Gewinnbeteiligung“ (lateinisch pars, partis: Teil von etwas). Ein partiarisches Darlehen ist eine Form der Beteiligung an einem Geschäft oder Unternehmen. Der Darlehensgeber stellt das Geld (Darlehen) zur Verfügung und wird dafür an den Gewinnen beteiligt. Der Darlehensgeber erwirbt dadurch kein Mitspracherecht. Er trägt kein (direktes) unternehmerisches Risiko.

https://wikipedia.org/wiki/Partiarisches_Darlehen

Alle Begriffe an einem Ort

  • Alle Steuerbegriffe auf einen Blick
  • Jederzeit und überall verfügbar
  • Über 20 Jahre Immobilieninvestor-Erfahrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AB SOFORT ONLINE!

Das kostenlose Hörbuch mit den
43 wichtigsten Erfolgs-Gesetzen für jeden Unternehmer!