gesonderte und einheitliche Feststellungserklärung

Eine sogenannte „Erklärung zur gesonderten und einheitlichen Feststellung“ muss abgegeben werden, wenn mehrere Personen Einkünfte aus einer Einkunftsquelle erhalten.

Beispiel: Mehrere Personen betreiben eine Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Hauses. Sie speisen den produzierten Strom auch ins Verbrauchernetz ein und erhalten dafür eine Vergütung. Da sie Einnahmen erzielen, sind diese steuerpflichtig. Um genau aufgliedern zu können, wer welchen Anteil an den Einnahmen (und gegebenenfalls auch Verlusten) hat, muss beim zuständigen Finanzamt eine „Erklärung zur gesonderten und einheitlichen Feststellung“ abgegeben werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gesonderte_und_einheitliche_Feststellung_von_Besteuerungsgrundlagen

Alle Begriffe an einem Ort

  • Alle Steuerbegriffe auf einen Blick
  • Jederzeit und überall verfügbar
  • Über 20 Jahre Immobilieninvestor-Erfahrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AB SOFORT ONLINE!

Das kostenlose Hörbuch mit den
43 wichtigsten Erfolgs-Gesetzen für jeden Unternehmer!