RADG 47: Keine Disziplin – daran liegt es

RADG Beitragsfoto

RADG 47: Keine Disziplin – daran liegt es

Probleme mit Disziplin sind der größte Killer für Deine Pläne, Ziele und Träume! Wer zu wenig Disziplin an den Tag legt und sich selbst zu wenig unter Kontrolle hat, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nie dort ankommen, wo er sich gern sehen würde.

Wie aber kommt es, dass so viele Menschen immer häufiger unter Disziplinlosigkeit leiden? Und wie schaffst Du es aus dem Loch der mangelnden Disziplin wieder herauszukommen?

All diese Fragen klärt Alex in dieser Episode und gibt Dir einige wichtige Ratschläge mit auf den Weg, um Deine Vorstellungen in die Tat umzusetzen. Beginne, an Deiner Disziplin zu arbeiten und starte mit dem Hören dieser Hörbuch-Folge.

Probleme mit Disziplin sind der größte Killer für Deine Pläne, Ziele und Träume! Wer zu wenig Disziplin an den Tag legt und sich selbst zu wenig unter Kontrolle hat, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nie dort ankommen, wo er sich gern sehen würde.

Wie aber kommt es, dass so viele Menschen immer häufiger unter Disziplinlosigkeit leiden? Und wie schaffst Du es aus dem Loch der mangelnden Disziplin wieder herauszukommen?

All diese Fragen klärt Alex in dieser Episode und gibt Dir einige wichtige Ratschläge mit auf den Weg, um Deine Vorstellungen in die Tat umzusetzen. Beginne, an Deiner Disziplin zu arbeiten und starte mit dem Hören dieser Hörbuch-Folge.

🔥 Kennst Du jemanden, der Probleme dabei hat etwas durchzuziehen und deshalb seine Pläne nicht in die Tat umgesetzt bekommt? Nun weißt Du, woran es liegt.

►► Teile diese Podcast-Folge, damit mehr Menschen die Ursache von Disziplinlosigkeit kennen und etwas dagegen unternehmen können.

➡️ Wertvollster Free-Content

Eine Wissensbibliothek zum Thema Immobilien, Finanzen, Unternehmertum und Erfolg erwartet Dich auf meiner Webseite: https://alex-fischer-duesseldorf.de/website-radg-podcast

Der Immobilien-Investor-Podcast mit den wichtigsten Grundlagen in der perfekten Reihenfolge: https://alex-fischer-duesseldorf.de/iip-podcast (=iTunes, natürlich auch auf Spotify und Google Play)

➡️ Social Media

Abonniere meinen Youtube-Kanal und aktiviere die Glocke, damit Du keinen Content verpasst, der Dich aufs nächste Level bringt: https://alex-fischer-duesseldorf.de/youtube

Connecte Dich mit mir auf Facebook für Business- & Immobiliennews: https://alex-fischer-duesseldorf.de/facebook

Folge mir auf Instagram, um interne Einblicke in meinen Alltag als Immobilieninvestor und Unternehmer zu bekommen: https://alex-fischer-duesseldorf.de/instagram

➡️ Nützliche Ressourcen

Das Immobilienlexikon der Grundlagen kostenlos als PDF: https://alex-fischer-duesseldorf.de/immobilienlexikon-radg-podcast

Das Steuerlexikon der Grundlagen kostenlos als PDF: https://alex-fischer-duesseldorf.de/steuerlexikon-radg-podcast

Auf meiner Webseite findest Du die Sektion "Checklisten und Formulare", dort findest Du viele nützliche Checklisten, Dokumente und Musterformulare für die Immobilienbranche zum kostenlosen Download: https://alex-fischer-duesseldorf.de/website-radg-podcast

🔥 Kennst Du jemanden, der Probleme dabei hat etwas durchzuziehen und deshalb seine Pläne nicht in die Tat umgesetzt bekommt? Nun weißt Du, woran es liegt. ►► Teile diese Podcast-Folge, damit mehr Menschen die Ursache von Disziplinlosigkeit kennen und etwas dagegen unternehmen können.“

Das Video zur Podcast Folge

Direkt zum YouTube Kanal und alle 79 Folgen gratis anschauen.

Transkript zur Hörbuchfolge

Disziplin: Was für ein grauenvolles Wort. Ich habe damit früher einfach nur unangenehmen Zwang assoziiert, was wohl aus meiner Schulzeit kam.

Ich hörte oft Aussagen wie: „Du hast einfach keine Disziplin …“ Schaut man sich die Wortherkunft von „Disziplin“ an, so erkennt man, dass das aus dem lateinischen „discipulus“ = der Schüler kommt.

Aber auch das Wort „Schüler“ kommt aus einer Wortzusammensetzung von „dis“ und „capere“, was so viel heißt wie „herausholen“.

Bei der Disziplin geht es also darum, das Maximale aus sich oder anderen herauszuholen. Irgendwann im Laufe des Buches hatten wir ja schon festgestellt, dass es schlau wäre, die Verkehrszeichen des Zusammenseins genau zu kennen. Also schlug ich das unangenehme Wort Disziplin einmal im Duden nach. Dort stand Folgendes:

  • a) das Einhalten von bestimmten Vorschriften, vorgeschriebenen Verhaltensregeln oder Ähnlichem; das Sicheinfügen in die Ordnung einer Gruppe, einer Gemeinschaft,
  • b) das Beherrschen des eigenen Willens (Anmerkung des Autors: vor Verlockungen und ablenkenden Impulsen), der eigenen Gefühle und Neigungen, um etwas zu erreichen.

Zuerst einmal erkennt man daraus, dass es Disziplin als Teil einer Gruppe gibt (a) und Disziplin, die einen ganz persönlich betrifft (b).

Wow, da waren sie, sowohl die Definition als auch die Lösung für das Problem Disziplin. Das Allererste, das man braucht, ist ein Ziel, um überhaupt diszipliniert sein zu können.

Und das vergessen Lehrer oft: Sie gehen davon aus, dass der Schüler das Ziel habe, etwas zu lernen in dem jeweiligen Fach. Warum sollte ich mich disziplinieren, diesen Topf voll Plätzchen nicht anzurühren, wenn ich gar nicht das Ziel habe, schlank und fit zu sein?

Ich erkannte also, dass die Voraussetzung für echte Disziplin einfach ein starkes Ziel ist, das man auch wirklich haben möchte. Ich begann diese These bei mir zu testen und bei anderen zu beobachten. Volltreffer, jeder, ausschließlich jeder, der ein Ziel hatte und das auch wirklich wollte, war in diesem Bereich immer diszipliniert.

Was also tun? Wenn es Bereiche gibt, in denen du deiner Meinung nach undiszipliniert bist, aber disziplinierter sein solltest, dann würde ich dir vorschlagen, über Folgendes nachzudenken:

  1. Habe ich überhaupt ein Ziel?
  2. Will ich das Ziel wirklich? Und wenn ja, warum?
  3. Was sind die Impulse, die mich vom Ziel wegführen, und welche Konsequenzen haben sie?
  4. Erhöhe dein Bewusstsein für dein Ziel (male es dir genauer aus, schreibe es auf etc.). Mache dir die Impulse bewusst und die Konsequenzen, wenn du ihnen nachgibst. Wie führen dich diese Impulse von deinem Ziel weg?

Die oben genannten Punkte halfen mir sehr in den Bereichen, in denen es wichtig war, diszipliniert zu sein. Beachte bitte: Auch hier gilt Pareto!

Teste Dein Verstehen

  • Welche beiden Definitionen von Disziplin solltest du besser nicht miteinander verwechseln?
  • Was sind die vier Schritte, mit denen du sofort deine Disziplin verbessern kannst?
  • Arbeite die 5 Aufgaben und Coachingfragen auf Seite 49 des Workbooks Nr. II der „90-Tage-Challenge“ durch, um mehr Disziplin zu entwickeln und deine Motivationstrigger besser zu verstehen. Werde damit „Der Herr im Haus“ über deine Impulse und Ziele. Mehr Infos zu den drei Workbooks und den diversen Video-Schnellkursen („Wie man professionell Ideen umgesetzt bekommt“, „Wie man dreimal schneller arbeitet und seine Zeit nicht unnötig verschwendet“ und „Wie man an lukrative Immobilienschnäppchen und Eigenkapital herankommt“) erhältst du in diesem kurzen Erklärvideo: www.alex-fischer-duesseldorf.de/90TC-erklaervideo
RADG 47: Keine Disziplin – daran liegt es

Hier findest Du das dazugehörige Buchkapitel zum Download, falls Du mitlesen möchtest oder wenn Infografiken, Aufzählungen etc. vorkommen. Natürlich ohne, dass Du Deine Email-Adresse abgeben musst, es ist ein direkter Download.
Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Erstauflage als Taschenbuch schenke ich Dir

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien Millionär.

 

Durch das Abschicken deiner E-Mail Adresse bekommst du im nächsten Schritt das Buch gratis. Außerdem erhältst du von mir regelmäßig wertvollen Bonus-Content per E-Mail, den ausschließlich meine E-Mail-Community erhält. Du hast jederzeit das Recht, dass wir all deine Daten löschen. Wir halten uns an den europäischen Datenschutz! Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Next Level

Lebe in Deutschland, gestalte Deine Steuern wie in Monaco.

AB SOFORT ONLINE!

Das kostenlose Hörbuch mit den
43 wichtigsten Erfolgs-Gesetzen für jeden Unternehmer!