RADG 60: Die Branchen-Marktnischenliste

RADG Beitragsfoto

RADG 60: Die Branchen-Marktnischenliste

Die Nische finden, die Deine Ziele "zum Heimspiel" macht: Du kennst Deine persönlichen Stärken. Du weißt, mit welchen externen und menschlichen Ressourcen Du arbeiten kannst. Nun fehlt nur noch das wirklich zu Dir passende Geschäftsmodell!

Solltest Du bereits ein Business entwickelt haben, gilt es nun, dieses zu optimieren. Auf Basis Deiner vorherigen Ergebnisse findest Du, dank Alex' individueller Herangehensweise, die für Dich optimalen Branchen und kombinierst diese mit einer lukrativen Nische. Lege Deinen Fokus unbedingt auf Branchen, die eine hohe Zukunftsrelevanz aufweisen und Deine Stärken stärken.

Was das genau bedeutet und wie Du an diese elementare Aufgabe heran gehst, erfährst Du in dieser Hörbuch-Folge.

Die Nische finden, die Deine Ziele "zum Heimspiel" macht: Du kennst Deine persönlichen Stärken. Du weißt, mit welchen externen und menschlichen Ressourcen Du arbeiten kannst. Nun fehlt nur noch das wirklich zu Dir passende Geschäftsmodell!

Solltest Du bereits ein Business entwickelt haben, gilt es nun, dieses zu optimieren. Auf Basis Deiner vorherigen Ergebnisse findest Du, dank Alex' individueller Herangehensweise, die für Dich optimalen Branchen und kombinierst diese mit einer lukrativen Nische. Lege Deinen Fokus unbedingt auf Branchen, die eine hohe Zukunftsrelevanz aufweisen und Deine Stärken stärken.

Was das genau bedeutet und wie Du an diese elementare Aufgabe heran gehst, erfährst Du in dieser Hörbuch-Folge.

🔥 Wie gefällt Dir der Content aus dem "Reicher als die Geissens"-Podcast? Schreibe mir Dein Feedback in die Bewertungen und gerne auch, was Dich besonders interessiert (zu den beliebtesten Themen werde ich Podcast-Folgen und Youtube-Videos aufnehmen)!

➡️ Wertvollster Free-Content

Eine Wissensbibliothek zum Thema Immobilien, Finanzen, Unternehmertum und Erfolg erwartet Dich auf meiner Webseite: https://alex-fischer-duesseldorf.de/website-radg-podcast

Der Immobilien-Investor-Podcast mit den wichtigsten Grundlagen in der perfekten Reihenfolge: https://alex-fischer-duesseldorf.de/iip-podcast (=iTunes, natürlich auch auf Spotify und Google Play)

➡️ Social Media

Abonniere meinen Youtube-Kanal und aktiviere die Glocke, damit Du keinen Content verpasst, der Dich aufs nächste Level bringt: https://alex-fischer-duesseldorf.de/youtube

Connecte Dich mit mir auf Facebook für Business- & Immobiliennews: https://alex-fischer-duesseldorf.de/facebook

Folge mir auf Instagram, um interne Einblicke in meinen Alltag als Immobilieninvestor und Unternehmer zu bekommen: https://alex-fischer-duesseldorf.de/instagram

➡️ Nützliche Ressourcen

Das Immobilienlexikon der Grundlagen kostenlos als PDF: https://alex-fischer-duesseldorf.de/immobilienlexikon-radg-podcast

Das Steuerlexikon der Grundlagen kostenlos als PDF: https://alex-fischer-duesseldorf.de/steuerlexikon-radg-podcast

Auf meiner Webseite findest Du die Sektion "Checklisten und Formulare", dort findest Du viele nützliche Checklisten, Dokumente und Musterformulare für die Immobilienbranche zum kostenlosen Download: https://alex-fischer-duesseldorf.de/website-radg-podcast

🔥 Wie gefällt Dir der Content aus dem „Reicher als die Geissens“-Podcast? Schreibe mir Dein Feedback in die Kommentare und gerne auch, was Dich besonders interessiert (zu den beliebtesten Themen werde ich Podcast-Folgen und Youtube-Videos aufnehmen)!

Das Video zur Podcast Folge

Direkt zum YouTube Kanal und alle 79 Folgen gratis anschauen.

Transkript zur Hörbuchfolge

Du googelst einfach im Internet „IHK Branchenliste alphabetisch“. Was du möchtest, ist eine Auflistung aller existierenden Branchen bzw. Märkte/Marktnischen.

Jetzt machst du Folgendes:
  • Organisiere einen großen Tisch.
  • Lege dir ganz nach links die schriftliche Ausarbeitung deines Purpose.
  • Rechts daneben legst du die Ressourcenliste.
  • Rechts von der Ressourcenliste legst du die Stärkenliste.
  • Und ganz rechts liegt die Liste mit den Branchen/Teilmärkten.
  • Purpose
  • Ressourcen
  • Stärken
  • IHK
  • Jetzt gehst du jede einzelne Branche mit der Frage durch: In welcher/Für welche Branche wäre ich mit meinem Purpose, meinen Ressourcen und meinen Stärken am spannendsten/wertvollsten? Du beantwortest die Frage jeweils mit Schulnoten von 1 bis 6, die du auf der Branchenliste einträgst (1 = Ich bin sehr wertvoll für die Branche, 6 = In dieser Branche bin ich völlig falsch).
  • Bist du mit der Liste durch, so gehst du sie wieder von oben nach unten durch mit dem Zweck, die Top Ten der Branchen ausfindig zu machen. Die Frage ist die gleiche wie oben.
  • Jetzt kommt die Zeit des Knobelns: In welcher Branche könnte ich mit meinem Purpose, meinen Stärken und Ressourcen (eventuell anhand einer Innovation) unermesslichen Wert für diesen Bereich schaffen? Erwarte bitte nicht, dass dieseFrage innerhalb von ein paar Minuten geklärt ist. Das kann Monate und auch Jahre dauern. Wenn du jedoch die Antwort auf diese Frage findest (wie Steve Jobs damals mit dem iPhone und dem iPod), brauchst du dir um deine finanzielle Zukunft keine Sorgen mehr zu machen.

Eben genannte Vorgehensweise ist natürlich primär dafür geeignet, die ideale Marktnische für ein neues Geschäftsmodell zu finden. Du kannst sie jedoch auch in leicht abgewandelter Form für die Optimierung deines bisherigen Geschäfts- oder Arbeitsmodells nutzen. Wie dir ja sicher aufgefallen ist, sind die meisten dieser Punkte auch auf das Angestelltendasein übertragbar.

Solltest du bereits ein bestehendes Geschäftsmodell haben und optimieren wollen, empfehle ich folgende Fragen:

  • Für welche dieser Branchen wäre ich mit meinem aktuellen Geschäftsmodell/als Arbeitskraft inklusive Purpose, Stärken und Ressourcen am wertvollsten?

  • Durch welche Neukombination meines Geschäftsmodells mit Branche A wäre ich am wertvollsten für eine zu findende Branche B? (Beispiel: Durch die Kombination von Immobilien und Online-Automatisierung/-Marketing wurde ich besonders wertvoll für High-End-Vermittler).

  • In welcher dieser Branchen könnte ich einen hohen Kittelbrennfaktor (KBF) anhand meines Purpose, meiner Stärken und meiner Ressourcen durch eine Innovation (bisher nicht vorhandene Herangehensweise) lösen?

Warnung: Die oben genannten Punkte werden dich früher oder später zu den richtigen Antworten führen. Auf jeden Fall werden die Fragen allein (selbst wenn du sie noch nicht perfekt beantwortet hast) dafür sorgen, dass dein Erfolg merklich zunimmt, selbst ohne die Idee zu einem iPhone oder iPod.

Dieser Prozess kann wirklich lange dauern und muss regelmäßig mit Energie versorgt werden, damit er sich materialisiert („Der blinde Schwimmer“/„Terrier“).

Natürlich musst du hier nicht einen Durchbruch à la Steve Jobs anstreben; es würde auch reichen, wenn du dich durch die Konzentration auf deine Stärken, Ressourcen und deinen Purpose vielleicht nur in eine andere Marktnische begibst und dadurch deinen Wert massiv erhöhst.

Eine kaufmännische Angestellte beispielsweise, die vom Elternhaus her schon immer Immobilien verwaltet und auch einige Verkäufe der Immobilien betreut hat, würde in einem Immobilienbüro wahrscheinlich mehr Geld verdienen als in einem Hotel.

Wie ich (und viele meiner erfolgreichen Kollegen) nebenberuflich Eigenkapital und Cashflow aufgebaut habe, inklusive aller Techniken und Vorgehensweisen (über 70 Stück), erfährst du in meinem Kurs: „Dein smarter Einstieg in das Immobilien-Business: Dein Zugang zu Eigenkapital, Cashflow, Schnäppchenimmobilien und Immobiliennetzwerken – mit nur einer machtvollen Strategie“. Hier bekommst du mehr Infos: http://www.alex-fischer-duesseldorf.de/EIB-erklaervideo 

Wenn du am nebenberuflichen Einstieg in die Immobilienbranche interessiert bist:

  • Bearbeite im Workbook Nr. III auf Seite 22 der „90-Tage-Challenge“ die 13 Coachingfragen und Übungen, die ich für dich zusammengestellt habe.
  • Wie ich (und viele meiner erfolgreichen Kollegen) nebenberuflich Eigenkapital und Cashflow aufgebaut habe, inklusive aller Techniken und Vorgehensweisen (über 70 Stück), erfährst du in meinem Kurs: „Dein smarter Einstieg in das Immobilien-Business: Dein Zugang zu Eigenkapital, Cashflow, Schnäppchenimmobilien und Immobiliennetzwerken – mit nur einer machtvollen Strategie“. Hier bekommst du mehr Infos: http://www.alex-fischer-duesseldorf.de/EIB-erklaervideo 
RADG 60: Die Branchen-Marktnischenliste

Hier findest Du das dazugehörige Buchkapitel zum Download, falls Du mitlesen möchtest oder wenn Infografiken, Aufzählungen etc. vorkommen. Natürlich ohne, dass Du Deine Email-Adresse abgeben musst, es ist ein direkter Download.
Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Erstauflage als Taschenbuch schenke ich Dir

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien Millionär.

 

Durch das Abschicken deiner E-Mail Adresse bekommst du im nächsten Schritt das Buch gratis. Außerdem erhältst du von mir regelmäßig wertvollen Bonus-Content per E-Mail, den ausschließlich meine E-Mail-Community erhält. Du hast jederzeit das Recht, dass wir all deine Daten löschen. Wir halten uns an den europäischen Datenschutz! Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Next Level

Lebe in Deutschland, gestalte Deine Steuern wie in Monaco.

AB SOFORT ONLINE!

Das kostenlose Hörbuch mit den
43 wichtigsten Erfolgs-Gesetzen für jeden Unternehmer!