Die Liebe zur Natur

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Viktor Schledewitz Viktor Schledewitz vor 2 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #830 Score: 1
    Profilbild von Viktor Schledewitz
    Viktor Schledewitz
    Participant
    1 pt

    Hallo Freunde,

     

    zunächst einmal etwas zu mir:

    Ich liebe es zu Wandern, Angeln und Gartenarbeit zu verrichten. Da kann man sich vielleicht schon denken das ich es mag in der Natur zu sein und sie auch schützen möchte. Schon als Kind ließ mich die Vorstellung nicht los etwas gegen Raubbau und Umweltverschmutzung zu machen. Bekommt keine falsche Vorstellung, ich laufe nicht dauerbekifft mit Birkenstocklatschen als Veganer durch mein Leben(nicht negativ gemeint, falls ihr euch angesprochen fühlt).  Und trotzdem bin ich der Meinung das es wichtig ist etwas dagegen zu machen. Es ist nicht schwer seinen Müll mit zunehmen und auf unsere Umgebung zu achten. Man muss es doch schaffen die Umwelt zu schützen und zu erhalten.

    Auch der Hunger in der Welt, Kriege und Leid sind wichtige Punkte gegen die angegangen werden muss. Meiner Meinung ist der größte Faktor der zu Unmenschlichkeit führt Dummheit. Weswegen ich glaube das es sinnvoller ist für Bildung in armen Ländern zu sorgen als ihnen Brot zu schicken. „Gib einem Hungrigen einen Fisch und er ernährt sich einen Tag lang. Bringe ihm bei zu Fischen und er ernährt sich sein Leben lang.“

     

    Aus diesem Grund möchte ich zunächst anfangen „kleine Dellen“ zu schlagen.

    Mein Plan hierzu sieht folgendermaßen aus:

    Ich schaue mehr auf meinen Konsum. Was kann ich da ändern?

    Ich unterstütze andere Menschen und Organisationen durch Spenden. Zunächst werde ich eine fixe Summe monatlich an unterschiedlichen Organisationen spenden. Schützt den Regenwald, Bildungseinrichtungen in Dritteweltländer aufbauen etc. Und dieser Punkt bringt so viel positives mit.

    1.Zum einen werde ich es jeden Monat bewusst selber machen. Ich kann mich jeden Monat auf ein gutes Gefühl freuen und helfen die Welt ein Stück besser zu machen.

    2. Es hilft mir meinen „Geld Staudamm“ einen kleinen Abfluss zu verschaffen.

    3. Das ganze ist steuerlich Absetzbar.

    Ich fange also zunächst mit 50 € pro Monat an. Bis ich „finanziell Frei“ bin. Ich brauche nicht viel im vergleich zu vielen anderen. Das sollte in einigen Jahren erreichbar sein. Wen das Ziel erreicht ist, habe ich es mir zum Ziel gesetzt die 5000 €/Monat zu knacken. Bis zu diesem Zeitpunkt erhöhe ich meine Ausgaben diesbezüglich auf 10%. Ich erstelle mir einen kleinen Naturmagneten 😉 Ist das geschafft sollte ich in der Lage sein eigene große Projekte zu planen, finanzieren und durchzuführen.

    Um mich selbst und vielleicht andere zu motivieren, ihre eigenen Dellen zu schlagen, werde ich hier jede Ausgabe dokumentieren und aufschreiben. Ich schreibe auch die Summe auf die ich in der Summe gespendet habe um zu sehen was im laufe der Zeit alles zusammen gekommen ist. Getreu nach dem Motto „Viele überschätzen was sie an einem Tag leisten können und sie unterschätzen was sie in einem Jahr erreichen können.“ Ich hoffe das erhält mich Motiviert und ein wenig Anerkennung wäre natürlich auch nicht schlecht 😉

    Falls ihr euch jetzt dafür interessiert: Anfang nächsten Monats wird das Projekt gestartet und ich fange an Updates zu machen.

    Ich hoffe euch gefällt mein Projekt und ich hab euch geholfen selber anzufangen.

     

    Profilbild von Mattis
    #841 Score: 0
    Profilbild von Mattis
    Mattis
    Participant

    Hi Viktor!

    Sehr nobles Anliegen was du da verfolgst! Kann das nur unterstützen und sehe das so ähnlich wie du.

    Wir Menschen müssen aktiv etwas unternehmen um unsere Lebensgrundlage, die Natur, zu erhalten.

    Deswegen bin ich sehr gespannt was du hier so dokumentierst.

    Ein paar Fragen hätte ich allerdings: Du spendest 50€ pro Monat ist das richtig? Und welche Organisation bekommt das Geld? Wie hast du die Organisation ausgewählt?

    Gruß

    Mattis

    #843 Score: 0
    Profilbild von Viktor Schledewitz
    Viktor Schledewitz
    Participant
    1 pt

    Hallo Mattis,

    danke für dein Interesse. Für den Anfang sind es immer 50 € mit der Hoffnung das es mehr wird 😉

    Ich werde jeden Monat eine Organisation aussuchen. Anfang nächster Woche habe ich vor 50 € an Oro Verde für ein Regenwaldprojekt zu spenden. Ich habe mich für keine spezielle Organisation entschieden. Übernächsten Monat wird es sehr wahrscheinlich eine andere sein. Das ich öfter an eine Organisation spende ist dabei nicht ausgeschlossen.

    Die Auswahl treffe ich je nach Laune. Ich schaue mir an ob diese Organisation Vertrauenswürdig ist und gute Ziele verfolgt. Für Vorschläge bin ich gerne zu haben =)

    Ich denke WWF und Nabu werden folgen. Ich bin auch interessiert an einer Spende für ein Schulbauprojekt. Habe jedoch noch keine Ahnung welche Projekte es da gibt etc. Aber hab ja Zeit.

    Beste Grüße

    Viktor

     

    #856 Score: 0
    Profilbild von Viktor Schledewitz
    Viktor Schledewitz
    Participant
    1 pt

    Spenden:

    OroVerde – Ich schenk dir ein Stück regenwald 50 €

    #1076 Score: 0
    Profilbild von Christian Berg
    Christian Berg
    Participant

    Hallo Viktor,

    und seither?? würde mich sehr interessieren, wie es weitergegangen ist.

    #1098 Score: 0
    Profilbild von Viktor Schledewitz
    Viktor Schledewitz
    Participant
    1 pt

    Hallo Christian,

     

    weiter gegangen ist es mit ca. 60 € für Viva con Agua.

    Dazu muss ich sagen das es ein Bingoabend war. Eine Freundin hilft in der lokalen Gruppe und es wurde Bingo für einen guten Zweck gespielt. Ich hab nichts gewonnen, aber es hat riesigen Spaß gemacht. Und man erhält hinterher keine Werbebriefe 😉

     

    Viva con Agua setzt sich dafür ein das Menschen eine saubere Wasserversorgung erhalten. Finde ich sehr nobel =)

    Für Januar wird es wohl WWF sein, aber lasst euch überraschen… =)

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.