VW Gewinneinbruch: Jetzt Auto Aktien kaufen? Kommt das Konjunkturprogramm – Finanz Nachrichten

Deutsche Autobauer stecken schwer in der Krise. Nach der „Diesel-Krise“ folgt also nun die „Corona-Krise“, die die Autobauer bis ins Mark trifft. Leere Hallen, Kurzarbeit, kaum Absatz. Diese Woche vermeldet VW einen Gewinneinbruch von -86 %. Kommt jetzt das Konjunkturprogramm? Ministerpräsident Söder, Kretschmann und Weil forderten dies heute in der Süddeutschen Zeitung. Die Aktie ist derzeit von vorher 185,02 € auf 135,37 € gesunken (- 26,8 %). Goldene Zeiten für Aktienkäufer? Das Manager Magazin rät beim Aktienkauf zum Warten, obwohl die Kurse wieder steigen, wie Du gleich im Überblick von DAX, NASDAQ & Co. siehst. Auch die ARD Börse fragt: Lohnen sich Auto-Aktien wieder? Das sind einige der aktuellen Schlagzeilen der Wirtschaftswoche. Hier kommst Du direkt zu den Schlagzeilen der aktuellen Wirtschaftsnachrichten und direkt zu den aktuellen Börsen Kursen.

Kommt jetzt das Konjunkturprogramm?

Seit fast zwei Monaten befindet sich die deutsche Wirtschaft im „Lock-Down“. Während viel über die vorsichtigen Öffnungen diskutiert wird, berichtet die Süddeutsche Zeitung unterdessen, dass die Ministerpräsidenten Söder, Kretschmann und Weil gemeinsam ein Konjunkturprogramm fordern, insbesondere für die Autoindustrie. Dabei diskutieren sie über Kaufprämien mit Öko-Komponente.

Auch hier kommen sofort Stimmen, die Ergänzungen im möglichen Programm der Minister fordern: „Die Prämie darf nicht nur für Neuwagen gelten, sondern auch für junge Gebrauchte“, so Michael Ziegler, der für die Händler und Werkstätten in Baden-Württemberg spricht. Denn sonst drücke die Neuwagen-Prämie den Preis für die Gebrauchtwagen. „Das war ein Riesenproblem für den Handel bei der Abwrackprämie.“ Lies hier weiter in der Zeitung: Söder, Kretschmann und Weil fordern Konjunkturprogramm.

VW-Gewinn bricht um 86 Prozent ein

Gleichzeitig berichtet der Spiegel über dramatische Gewinneinbrüche vom weltgrößten Autokonzern VW.

In Mitte 2015 hielt Volkswagen kurzzeitig die Auszeichnung, nachdem es die Toyota Motor Corporation überholt hatte, nach Volumen der größte Automobilhersteller der Welt zu sein. Kurz darauf geriet Volkswagen jedoch in eine Krise, als die US-Umweltschutzbehörde (EPA) feststellte, dass die Dieselfahrzeuge des Herstellers eine Software enthielten, die die Leistung des Fahrzeugs veränderte, um die Emissionsprüfungen zu bestehen. Volkswagen gab zu, die „Abschalteinrichtung“ eingebaut zu haben und rief weltweit mehr als 10 Millionen Automobile zurück.

Allein in den Vereinigten Staaten sah sich der Autohersteller mit Geldstrafen von mehr als 4 Milliarden Dollar konfrontiert und mehrere Volkswagen-Beamte wurden später verschiedener Verbrechen für schuldig befunden. Trotz des Skandals stiegen die Verkäufe von Volkswagen weltweit weiter an.

Die Corona Krise trifft den Konzern ins Mark. Der Gewinn von VW bricht derzeit um 86 Prozent ein.

Derzeit wird die Arbeit in vielen Werken unter verschärften Hygiene-Bedingungen wieder aufgenommen, das entspannt auch allmählich der Kurs der Aktie. Die Aktie ist aber immer noch im Minus, derzeit von vorher 185,02 € auf aktuell 135,37 € (- 26,8 %)

Aktien – Jetzt kaufen oder warten?

Das Manager Magazin rät beim Aktienkauf zum Warten, obwohl die Kurse nach oben gehen. Der DAX notiert nun wieder über 11.000 Punkten und viele Fragen sich, komme ich mit meiner Investition zu spät? Genau kletterte der DAX heute um +3,01% (+322,30 Euro) auf 11.041,30 Euro. Auch der US-amerikanische NASDAQ 100 kommt heute auf 8.949,70 mit einem Plus von +3,10% (+68,06 Euro). Der Dow Jones klettert auf 24.596,10 Euro, ein Plus von immerhin +2,05% (+268,90 Euro). „Warum Börsianer mit dem Einstieg noch warten können“ kannst du jetzt im Manager Magazin nachlesen.

Lese-Tipp! Aktien kaufen als Geldanlage

Börsenkurse in dieser Woche: DAX, NASDAQ & Co.

  • Der Deutsche Aktienindex / DAX steht bei 11.041,30 und steigt um +3,01% (+322,30 Euro).
  • Der MDAX erreicht 23.289,10 und steigt um +2,50% (+568,30 Euro).
  • Der TECDAX liegt heute bei 2.866,92 und steigt um +1,11% (+31,39 Euro).
  • Der amerikanische Dow Jones schafft 24.596,10 und steigt um +2,05% (+268,90 Euro).
  • Der NASDAQ 100 kommt heute auf 8.949,70 und steigt um +3,10% (+68,06 Euro).

Finanzen und Wirtschaft in dieser Woche

Direkt zum aktuellen Börsen Kurs.

Manager Magazin: Warum Börsianer mit dem Einstieg noch warten können

Im Manager Magazin geht es in dieser Woche um „Analysten sehen beispiellose Welle von Dividendenstreichungen“ und „Dow gibt Gewinne wieder ab, US-​Tech-​Aktien im Blick“. Mehr News aus dieser Woche:

Spiegel / Unternehmen: VW-Gewinn bricht um 86 Prozent ein

Spannendes gibt es die Woche im Spiegel / Unternehmen, zum Beispiel“So einig sind sich Grüne und Autoindustrie selten“ sowie „VW-Gewinn bricht um 86 Prozent ein“. Mehr News aus dieser Woche:

Capital: Wirecard spielt das bockige Kind

Dagegen berichtet die Capital in dieser Finanzwoche über „Prepper sorgen systematisch für Krisen wie diese vor“ und „Fonds mit Einfluss: Blackrock Impact World Equity Fund“. Mehr Schlagzeilen der Woche:

Handelsblatt: Volkswagen setzt auf China

Die Nachrichten vom Handelsblatt beschäftigen sich mit „Boeing schreibt Verluste – und will tausende Stellen streichen“ und „Volkswagen setzt auf China, die zweite Jahreshälfte – und eine Kaufprämie“. Weitere News vom Blog:

Süddeutsche Zeitung: Söder, Kretschmann und Weil fordern Konjunkturprogramm

Die Süddeutsche Zeitung aus Stuttgart berichtet über „Söder, Kretschmann und Weil fordern Konjunkturprogramm“ und „Die Kluft zwischen Arm und Reich bleibt groß“. Weitere News vom Blog:

FAZ: Autobranche in der Krise

Diese Woche in der FAZ aus Frankfurt am Main unter anderen Artikel über „Konsumgüterkonzern: Hamburger Milliardär gibt Beiersdorf-Posten ab“ und „Diesel und die Umwelt: Warum die Luft besser wird“. Mehr vom Blog:

Reuters: 1,6 Milliarden Arbeitern droht Verlust der Lebensgrundlage

Neu von Reuters in dieser Woche ist ua. „Studie – Merkel-Auftritte beeinflussen Konsumverhalten der Deutschen“ sowie „Bundesregierung erwartet 2020 schwerste Rezession der Nachkriegszeit“. Weitere Nachrichten aus der Wirtschaft:

Welt: Stufenplan für Tourismus-Öffnung

Diese Woche hat die Welt Themen wie „Bosch sieht für 2020 weltweit tiefe Rezession“ und „Airbus rutscht wegen Corona-Krise in die roten Zahlen“. Neue Themen der Woche:

Euro News: EU-Mittel für Unternehmen mit hohem Potenzial

Im Blog von Euro News geht es in dieser Woche um „Afrikanische Schweinepest auf dem Vormarsch in Europa“ und „Nicolas Schmit: „Wir brauchen in Europa ein gewisses Maß an Solidarität“. Updates und News vom Blog:

Tagesspiegel: Shutdown ist nicht mehr nachvollziehbar

Diese Woche im Tagesspiegel unter anderen „Wie Jobwechsel und Berufseinstieg in der Krise gelingen“ aber auch „Der Shutdown ist nicht mehr nachvollziehbar“. Neue Artikel, Schlagzeilen und Trends:

ARD Börse: Lohnen sich jetzt Auto-Aktien wieder?

Neue Artikel und Posts von ARD Börse in dieser Woche sind ua. „Lohnen sich jetzt Auto-Aktien wieder?“ und „Bremsspuren bei Daimler“. Mehr Schlagzeilen der Woche:

Spiegel / Wirtschaft: Staatsanwaltschaft stellt VW-Ermittlungen ein

Diese Woche liest Du in Spiegel / Wirtschaft interessante Themen wie „So einig sind sich Grüne und Autoindustrie selten“ und „Wie erkenne ich sichere Schutzmasken beim Onlinekauf?“ im Blog. Die Posts und mehr Tipps gibt es hier:

N-TV: Pentagon bittet um Hilfe bei Ufo-Identifizierung

Neue Schlagzeilen gibt es diese Woche ebenso von N-TV, wie „Pentagon bittet um Hilfe bei Ufo-Identifizierung“ sowie „Nachrichten kompakt von 14:26“. Weitere Schlagzeilen:

Börsenkurse Index

  • Der Deutsche Aktienindex / DAX steht bei 11.041,30 und steigt um +3,01% (+322,30 Euro).
  • Der MDAX erreicht 23.289,10 und steigt um +2,50% (+568,30 Euro).
  • Der TECDAX liegt heute bei 2.866,92 und steigt um +1,11% (+31,39 Euro).
  • Der amerikanische Dow Jones schafft 24.596,10 und steigt um +2,05% (+268,90 Euro).
  • Der NASDAQ 100 kommt heute auf 8.949,70 und steigt um +3,10% (+68,06 Euro).

Börsendaten von Manager Magazin

Börsenkurse Beliebteste

Wert %
DAX +322,30 11.041,30 +3,01%
MDAX +568,30 23.289,10 +2,50%
TECDAX +31,39 2.866,92 +1,11%
E-STOXX 50 +74,55 2.981,04 +2,56%
SMI -11,66 9.841,07 -0,12%
Dow Jones +493,80 24.596,10 +2,05%
NASDAQ 100 +268,90 8.949,70 +3,10%
S&P 500 +68,06 2.931,68 +2,38%

Finanznachrichten: Rückblick

2. Quartal 2020: Corona bleibt bestimmendes Thema. 1. Quartal 2020: Start der Corona Pandemie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.