Studium nach der Schule sinnvoll?! Muss ich studiert haben um Unternehmer zu werden?

Ist ein Studium nach der Schule sinnvoll?! Muss ich studiert haben, um Unternehmer zu werden? – Diese Fragen beantworte ich Dir in dieser #FragAlex Folge.

Du bist gerade im Flugzeug, im ICE oder kurz vor dem nächsten Meeting, aber hast keine Kopfhörer dabei? Unter meinem Video findest Du ein ausführliches Transkript mit allen Tipps und meiner Meinung zum Thema „Studium nach der Schule – sinnvoll oder nicht?“.

Coaching Tipp! Next Level Steuercoaching - Lebe in Deutschland, gestalte Deine Steuern wie in Monaco. Für Unternehmer, Selbstständige und Angestellte, vom Anfänger bis zum Profi, hier bekommst Du geballtes Expertenwissen! Worauf wartest Du? Lerne, wie das Steuerspiel funktioniert, im Next Level Steuercoaching! Jetzt bewerben: Steuern in privates Vermögen umwandeln.

Studium nach der Schule sinnvoll?!

Muss ich studiert haben, um Unternehmer zu werden?

Du hast in knapp einem Jahr Dein Abitur in der Hand und bereits seit einiger Zeit das Ziel, in Zukunft ein eigenes Unternehmen zu gründen?

Empfiehlt es sich erstmal ein vernünftiges Studium bzw. eine Ausbildung in der Tasche zu haben, auch um erstmal Geld zu sparen und danach ein Unternehmen zu eröffnen oder zu gründen? Oder sollte man direkt nach der Schule starten?

Deine Zielsetzung entscheidet – Studium oder Ausbildung

Anhand der Datenbasis ist es hier natürlich schwer, pauschal eine Antwort zu geben. Grundlegend hängt das nämlich davon ab, in welche Richtung Du möchtest und welches Ziel Du Dir setzt. Wenn Du jetzt zum Beispiel Bauträger werden oder in die Baubranche gehen möchtest, wäre vielleicht ein Architektur- oder Bauingenieurstudium nicht verkehrt.

Wenn Du dagegen zum Beispiel in den Bereich Internet gehen oder eine App programmieren möchtest, dann hilft Dir ein Studium wenig. Denn Tatsache ist: die meisten Unternehmer, die erfolgreich sind, haben nicht studiert. So auch Steve Jobs. Wie viele andere hat auch er kein Studium. Außerdem ist das Problem, dass es auch keine Unternehmerausbildung auf den Universitäten gibt.

Was ist dein Ziel?

Vorteile & Nachteile des Studiums

Warum ist das so? Das Problem liegt darin, dass Ausbilder Professoren sind und keine Unternehmer. Ein wirklicher Unternehmer würde sich da üblicherweise nicht hinstellen, weil so ein Professor 3.500 – 5.000 Euro netto bekommt und ein guter Unternehmer das am Tag verdient. Deswegen ist das natürlich ein Problem. Dennoch gibt es sicherlich auch den ein oder anderen Professor, der ein guter Unternehmer ist und der das aus reiner Berufung macht. Aber die sind natürlich sicherlich eher in der Minderzahl. Eine allgemeine BWL-Ausbildung, also vier Jahre Studium, sind hier in Relation dann einfach zu viel.

Persönliches Startkapital – Kontakte, Vermögen, Assets & Co.

Ansonsten ist die Frage pauschal schwierig zu beantworten, da es sowohl von der Richtung in die Du gehen willst abhängt, als auch von Deinem persönlichen Startkapital. Dazu gehören:

  • Kontakte
  • Assets
  • immaterielle Vermögungswerte
  • Fähigkeiten / Skill Sets
  • Wissen

All das ist ausschlaggebend für Deine Entscheidung, ob ein Studium sinnvoll ist oder nicht.

Bücher für Unternehmer, Selbständige & Investoren

Deswegen empfehle ich Dir auch hier, mein Buch zu lesen: Reicher als die Geissens

Dort sind die 43 ultimativen Gesetze drin, die Du drauf haben musst, damit Du als Unternehmer erfolgreich sein kannst. Und wenn Du die gelesen hast, dann wirst Du feststellen, dass Du die auf keiner Uni lernst. Es sei denn Du bekommst auf der Uni kaufmännische Grundlagen beigebracht, aber die würdest Du genauso gut bei einer guten kaufmännischen Ausbildung bekommen, wie zum Beispiel Versicherungskaufmann, Bankkaufmann oder Ähnliches. Das viele Bücherlesen lohnt sich also viel mehr, als sich vier Jahre in ein Studium zu quetschen mit Leuten, die das teils mehr oder weniger interessiert und die mehr oder weniger motiviert sind. Wenn du Bücher liest hast du nämlich den Vorteil, dass in deiner eigenen Arbeitsgeschwindigkeit machen zu können.

Netzwerk aufbauen & Geschäftsbeziehung pflegen

Grundsätzlich empfiehlt es sich, am Anfang nicht gleich ein Unternehmen zu gründen, sondern sich erstmal an andere ranzuhängen. Vorteile hierbei sind:

  • Du knüpfst wichtige und neue Kontakte
  • Du siehst wie alles läuft
  • Du machst deine ersten Erfahrungen

Erstmal hängst Du dich also an ein paar Leute, die das, was du machen möchtest, schon fünf, sechs Jahre lang machen. Dann bietest Du ihnen an, sie bei ihrem Unternehmerdasein zu unterstützen. Auf diese Art und Weise kannst du von denjenigen lernen was ihre Probleme waren, wie ihre Lösungen aussehen und so lernst du, nicht die gleichen Fehler wie sie zu machen.

Immobilienmillionär durch das Paretoprinzip

In dem Buch Reicher als die Geissens wirst Du viele deiner Fragen auch schon selbst beantworten können. Denn die Basis des Unternehmerwissens  ist in dieser Vollständigkeit noch nie aufgeschrieben worden. Es gibt Bücher über Marketing. Es gibt Bücher über Verkauf. Es gibt Bücher über Motivation, Durchhalten, Strategie und über verschiedenste Sachen, aber es ist noch keiner hingegangen und hat einfach die wichtigsten Gesetze, die man braucht, um wirklich erfolgreich zu werden, niedergeschrieben. Dabei folgen diese dem Paretoprinzip: die Bedeutung der 20%, die 80% des Ergebnisses ausmachen.

Wahrscheinlich kennst Du bereits hier und da einige Einzelheiten über das Thema, aber in der Gesamtheit wirst Du feststellen: Das ist halt eine Kette und eine Kette, bei der Glieder fehlen, ist nichts wert. So ähnlich ist das auch in der Selbstständigkeit.

Paretoprinzip: Es braucht nur 20%, um 80% des Ergebnisses auszumachen

Außerdem: Der dritte Teil des Buchs handelt davon, wie man sich in 14 Schritten von einem kleinen, mittleren Einkommen zum Immmobilienmillionär hocharbeiten kann – zur finanziellen Freiheit.

Next Level Steuercoaching 2021: Jetzt bewerben

Auch 2021 haben viele Selbstständige & Unternehmer echte Schmerzen bei ihrer Steuer- & Abgabenlast! Wir haben 3 altbekannte Fachgebiete zu einer völlig neuen Strategie kombiniert, die es Leistungsträgern ermöglicht, Steuern in privates Vermögen umzuwandeln.

Steuern in privates Vermögen umwandeln

Steuern reduzieren und investieren - Lerne, nur mit Köpfchen allein, ein Cashflow-trächtiges Millionen-Vermögen aufbauen und somit Dein Leben immer entspannter gestalten kannst:

Steuercoaching

Die erste Auflage des Buches verschenken wir!

„Reicher als die Geissens“ ist das erste und einzige Wohlstands-Lehrbuch weltweit, das die 43 wichtigsten Erfolgs-Fundamente Schritt für Schritt so inspirierend erarbeitet, dass Du Dich auch ohne Startkapital in 5 Jahren zum Immobilienmillionär transformieren kannst.

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Content teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Erstauflage als Taschenbuch schenke ich Dir!

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien Millionär.


Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Next Level Steuer Coaching 🔥

Lebe in Deutschland, gestalte Deine Steuern wie in Monaco.​

Share on Social Media

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Mehr von Alex Düsseldorf Fischer

Weitere Blog-Artikel