Mietminderung wegen Schimmel: Was tun? Falsches Lüften & Nasszellen

Ursachen für Schimmel in der Wohnung: Falsches Lüften und Nasszellen – Mietminderung wegen Schimmel, kommt Dir dieses leidige Thema bekannt vor? Schimmel in der Wohnung ist immer wieder die Ursache für lästige Mietminderungen. Hier lernst Du, wie Du den Spieß umdrehen und den Mieter zur Verantwortung ziehen kannst, wenn er den Schimmel selbst verschuldet.

Du bist gerade im Flugzeug, im ICE oder kurz vor dem nächsten Meeting, aber hast keine Kopfhörer dabei? Unter meinem Video findest Du ein ausführliches Transkript mit allen Tipps zu möglichen Ursache, Schimmelbildung und was du gegen eine Mietminderung tun kannst.

Teil 1: Falsches Lüften (Schimmel in der Wohnung)

Schimmel an der Wand: Wie vorgehen?

Im Nachfolgenden erhälst Du einige Tipps zum Thema „Schimmel in Mietwohnungen“. Grundlegend gibt es vier Arten von Schimmel, doch am häufigsten tritt Schimmel an den Wänden durch falsches Lüften auf. Übrigens: Das richtige Lüften kannst Du in dem Beitrag 50% Heizkosten sparen nachlesen.

Schimmelursache Nr. 1: Falsches Lüften führt zu Feuchtigkeit

Du kennst das, der Mieter schreibt Dich über den Mieterverein an und sagt: „Mensch, wir mindern jetzt die Miete um 20-30% wegen Schimmelbildung und was für eine Frechheit usw.“ Schon ist bei Dir Panik – liegt das an der Bausubstanz oder nicht?

Schimmel entsteht auf der Tapete durch falsches Lüften!

Feuchtigkeitsmesser zeigen, wo der Schimmel herkommt

Wie Du Schimmel erkennen kannst, ist eine ganz einfache Sache. Du kaufst Dir ein Feuchtigkeitsmessgerät, die gibt es im Baumarkt für unter 100 Euro. Diese Feuchtigkeitsmessgeräte haben zwei Nägel, welche Du dann anfängst in die Wand zu drücken. Auf die Art und Weise kannst Du feststellen, ob die Wand selber nass ist oder nur Feuchtigkeit oben auf der Tapete. Diese kommt nämlich durch falsches Lüften zustande. Sprich: Die Wand ist also deswegen kühler, weil der Mieter anstatt Stoßlüften die Fenster auf Kipp stellt. Wenn er die Fenster dann wieder zumacht, sammelt sich die Feuchtigkeit der Luft oben auf der Tapete und sorgt dann für einen oberflächigen Schimmel.

  • Feuchtigkeitsmesser im Baumarkt: unter 100 Euro

Beim Mieter: Schimmel feststellen und Schaden beheben lassen

Die richtige Vorgehensweise für Dich kurz zusammengefasst:

  • Zum Mieter fahren und ihn freundlich begrüßen
  • Feuchtigkeitsmesser demonstrieren
  • Schimmelbefall an der Wand testen
  • Mieter über falsches und richtiges Lüften belehren
  • Offizielles Schreiben mit Bitte um Entfernung des Schadens ankündigen
  • Bei Wiederholung Klageerhebung androhen
  • Offizielles Schreiben an Mieter aufsetzen
  • Informationsbrief an Mieterverein schicken

Wie Dein Besuch beim Mieter aussehen könnte, habe ich in einem Beispiel für Dich simuliert – Es ist wichtig, dass Du hierbei diese Vorgehensweise wählst:

Du kommt zu diesem Mieter und begrüßt ihn, natürlich freundlich. Dann fragst Du ihn eine recht provokante Frage: „Lieber Herr Soundso, eine Frage: Haben Sie Schweißfinger?“ Üblicherweise wird Dein Mieter darauf antworten: „Nein, nein, natürlich nicht.“ Dann sagst Du: „Sehr gut, dann fassen Sie doch einmal hier drauf, auf diese beiden Nägel.“

Miss die Feuchtigkeit auf der Handfläche Deines Mieters!

Parallel zeigst Du ihm Dein Schimmel Messgerät. Wenn er auf diesem Gerät die beiden Nägel anfasst, schlägt das voll aus in den roten Bereich – und das auch ohne Schweißfinger. Und dann sagt Du weiter: „Sehen Sie, obwohl Sie keine Schweißfinger haben, schlägt dieses Feuchtigkeitsmessgerät aus, bis in den roten Bereich. Sie sehen, das ist also sehr sensibel.“ Und dann gehst Du anschließend her und misst an der Stelle, an der es Schimmel gibt.

Oh Wunder, das Gerät schlägt nicht aus! Warum schlägt es nicht aus? Ganz einfach: weil der Schimmel nur oberflächliches Kondenswasser ist.

Schimmelbefall an der Wand wird mit einem Feuchtigkeitsmesser erfasst:

Oberflächlicher Schimmel: Dein Mieter muss nachbessern

Nach dem Test sagst Du Deinem Mieter: „Schauen Sie mal, Sie haben vorhin gesehen, dass dieses Messgerät sehr sensibel ist. Jetzt schlägt es nicht aus.“ Dann erklärst Du ihm, dass der Schimmel nur auf der Tapete ist und das vom falschen Lüften kommt. Weiter sagst Du: „Passen Sie einmal auf: Sie kriegen jetzt von mir einen schönen Brief mit der Bitte, diesen Schimmel sofort entfernen zu lassen. Dazu gebe ich Ihnen noch einmal einen Flyer bezüglich richtigem Lüftens. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das von nun an richtig machen. Sonst muss ich Sie nämlich verklagen, weil Sie auf mein Eigentum nicht ordentlich aufpassen.“

Wenn Dein Mieter weiter falsch lüftet, kannst Du ihn verklagen.

Und schon hast Du das ganze Thema umgedreht. Schick einen entsprechenden Brief auch an den Mieterverein und Du wirst sehen: auf einmal wird aus Sicht des Mietervereins das ganze zum Boomerang!

Teil 2: Nasszellen (Schimmel in der Wohnung)

Schimmel kann mehrere Ursachen haben. Schimmel in der Wohnung ist immer wieder ein unangenehmer Grund für Mietminderungen. In diesem Video lernst Du eine weitere Ursache für Schimmelbildung kennen und die günstige Lösung gibt es natürlich dazu.

Schimmel an der Decke: Was tun?

Wie gesagt: Es gibt 4 verschiedene Arten von Schimmel. Im Nachfolgenden lernst du einen weiteren  Schimmel kennen, der schlimm aussieht, aber gar nicht schlimm ist. Die häufigste Form der Schimmelbildung kommt durch falsches Lüften zustande und setzt sich oberhalb, unterhalb oder im gesamten Bereich um die Fenster fest.

Schimmelursache Nr. 2: Nasszellen der Obermieter

Die zweithäufigste Form der Schimmelbildung hat damit zu tun, dass es einfach bei dem Mieter drüber durchtöpfelt. Wenn Du also irgendwo an der Zimmerdecke eine Schimmelbildung hast und es definitiv nicht am falschen Lüften liegt, frag dich mal als erstes: Was ist denn in der Wohnung da drüber?

Sollte dort eine Toilette sein, eine Küche oder ein Bad, dann kannst Du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass dort einfach nur eine Fuge undicht ist. Unser Freund dort oben duscht die ganze Zeit und während er duscht, laufen jedes Mal 200 ml durch diese undichte Fuge nach unten. Dadurch kommt es an der Decke bzw. an der Wand bei Dir relativ weit oben zu Schimmelbildung.

Einfache Lösung: Mieterhaftung oder Abdichtung

Das schöne daran ist, Du kannst den Mieter über Dir haftbar machen! Wenn das Haus komplett Dir gehört, musst Du halt entsprechend oben mit relativ kleinem Geld diese Fugen abdichten. Schon funktioniert alles wieder und es ist keine große Sanierung nötig.

Mit kleinem Aufwand sieht das Bad dann wieder aus wie neu:

Also, wenn Du das nächste Mal mit Schimmel konfrontiert bist:

  1. Check: Liegt es am falschen Lüften? – In 80-90% der Fälle ist das der Grund.
  2. Check: Sind im Grundriss da drüber Nasszellen? – Dann einfach die Fugen wieder abdichten.

Geheimtipps: Risiken bei Fensterdämmung und Renovierungsstau

Risikoabwägung bei Bausubstanzen – Worauf du achten solltest, damit Fenster und Dämmung von Anfang an in Ordnung sind und um Renovierungsstaus zu vermeiden.

Vorsicht bei der Objektauswahl von Fenster und Dämmung

Immobilien Risiken: Fenster und Dämmung – In diesem Teil erfährst Du, welche Fehler es in der “Hülle” einer Immobilie geben kann: Welche Risiken gibt es in der Praxis an der Fassade? An den Fenstern? An der Dämmung? Du erfährst, welche Auswirkungen sie haben, was sie kosten und wozu sie ausufern können, wenn man zu lange wartet.

Tipps & Tricks um Renovierungsstau & Sonderumlagen zu vermeiden

Risiken: Renovierungsstau und Sonderumlagen – Was versteht man eigentlich unter einem Renovierungsstau? Und was ist das Schlimme daran? Was bedeutet Sonderumlage? Und wie kann ich mich davor schützen? Hier erhältst Du Tipps und Tricks dazu, wie Du Dich als Investor beim Immobilienkauf vor diesen „versteckten Kosten“ schützen kannst.

Investieren in Immobilien: Tipps

Finanzierung, Steuern, Lage, Bausubstanz, Grundstück und Gesetze, Kauf und Verkauf von Immobilien - Für den Kauf einer Immobilie brauchst Du Eigenkapital, oder etwa nicht? Wie hoch sind die Steuern, Kosten und Nebenkosten für den Kauf einer Immobilie? Was bedeutet Mietkauf und wie kann man eine Immobilie kaufen, um sie direkt wieder zu vermieten? Lohnt sich die Investition im Ballungsgebiet oder auf dem Land? Hier bekommst Du viele Antworten zum Thema Kapitalanlage Immobilie.

Kaufen und investieren

Spezielle Investments

Bewertung

Finanzierung

Steuern

Vermietung

Wertsteigerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.