Investieren in New York City: Immobilie, Rendite, Wertsteigerung, Rendite & Kaufen

Immobilie kaufen New York City – New York City verfügt über einige der teuersten Immobilien der Welt. Du musst beruflich nach New York umziehen oder suchst einen attraktiven Stadtteil in NYC, mit guter Immobilienrendite zum Kaufen und Vermieten? Der Square Feet kostet derzeit circa 1.370 US-Dollar, wenn Du direkt am Big Apple kaufen willst, einem der Wahrzeichen von New York. Manhatten ist aber nur der Anfang, wenn Du wirklich in New York kaufen willst, schau Dir Stadtteile abseits der Hauptstraßen an. Eigentumswohnung, Haus, Stadtvilla, in dieser Stadt bleiben für Investoren keine Wünsche offen. Wie entwickelt sich New Yorks Wirtschaft, die Einwohner, die einzelnen Stadtteile, wo lohnt sich die Investition? Ein Blick auf die Stadt, die niemals schläft! Immobilien und Investitionen in New York City. Zurück zur Übersicht: Auslandsimmobilie kaufen.

Geld anlegen in New York: Markt, Wirtschaft & Entwicklung

Immobilien Investoren lieben New York City. Auch wenn die Immobilienpreise in anderen Teilen der USA wesentlich mehr Wachstum aufzeigen (Vergleichszeitraum 2015-2018, Quelle: Standard & Poor’s). Auf den vorderen Plätzen stehen Las Vegas mit + 5,51%, Tampa mit + 4,71% oder Atlanta mit + 4,5%. Die Immobilienpreise in Los Angeles stiegen im selben Zeitrum im Schnitt zum + 1,57%, New York nur um 1,11%. Mehr Zahlen und Fakten findest Du ab jetzt hier. Das ändert nichts an den allgemein hohen Preisen in New York. Im Januar 2019 hatte die Stadt den teuersten Verkauf von Eigentumswohnungen in der Geschichte, als eine Immobilie im Central Park South für 238 Millionen US-Dollar verkauft wurde (Quelle: Forbes).

Was musst Du also wissen, wenn Du ein Haus oder eine Wohnung in NYC kaufen willst? Dieser Leitfaden hilft beim Abwägung, Entscheidung und Kauf, sowohl für Erstkäufer als auch für diejenigen, die nach zusätzlichen Informationen zu Wirtschaft, Entwicklung und Stadtteilen suchen.

Der Kauf einer Anlageimmobilie in NYC ist sogar für viele New Yorker unerreichbar, wie Du gleich noch sehen wirst, aber für diejenigen, die sich die Kosten und die Verantwortung eines Immobilienbesitzers leisten können, kann eine Anlageimmobilie ein echter „Home-Run“ werden. Wenn Du smart agierst, kann Deine Investition Deine Familie über Generationen hinweg mit Kapital ausstatten.

Zu den langfristigen Vorteilen gehören passives Einkommen und die Erhöhung Deines Eigenkapitals. Schließlich haben Immobilien einige der reichsten Menschen der Welt hervorgebracht. Natürlich ist eine Investition hier auch mit Risiken verbunden. Deshalb ist es am besten, zu wissen, worauf Du Dich beim Kauf Deiner ersten Immobilie hier einlassen wirst.

Times Square New York:

Karte: New York City

Starten wir mit einem groben Blick auf New York City und die Stadtteile, die Investoren aktuell den meisten Profit versprechen.

Grundsätzlich besteht New York City aus 5 großen Stadtteilen:

  1. Manhattan
  2. Brooklyn
  3. Queens
  4. Staten Island
  5. Bronx

Stadtteile: Beliebt und teuer

Besonders beliebt (und teuer) sind diese Viertel in. Hier findest Du Luxusimmobilien in New York.

  1. Manhatten – klar
  2. SoHo
  3. Tribeca
  4. Midtown Manhattan
  5. Hudson Square
  6. West Village
  7. Flatiron District
  8. East Village
  9. Garment District
  10. Central Park South

Manhatten

  • Einwohner: 1,629 Millionen

SoHo

  • Einwohner: 19.573

Tribeca

  • Einwohner: 17.362

Midtown Manhattan

  • Einwohner: 104.753

Hudson Square

  • Einwohner: 7.629

Immobilie kaufen in New York: Wohnung oder Haus

Eine Immobilie in New York kaufen, egal ob Eigentumswohnung oder Haus, wird teuer. Hier ein paar aktuelle Zahlen: Der mittlere Verkaufspreis in Manhattan liegt laut Douglas Elliman’s letzten Marktberichten zur Zeit knapp unter 1 Million Dollar – im mittleren Schnitt. Verkäufer erwarten in NYC normalerweise eine 20-prozentige Anzahlung für Käufe, was bedeutet, dass Du mindestens 120.000 Dollar brauchst. Tipp, lies hier mehr zum Thema Finanzierung und Eigenkapital bzw. Finanzierung ohne Eigenkapital.

Das durchschnittliche Einkommen in NYC liegt, laut der letzten Volkszählung, bei knapp über 57.000 Dollar. Dementsprechend ist die lokale Konkurrenz im Segement höher preisiger Immobilien nicht allzugroß. Dafür zieht es viele internationale Investoren in die Stadt.

Insgesamt haben sich die Hauspreise in NYC seit der Rezession 2008 deutlich erholt. Allerdings wird die Stadt mit einer Rekordzahl von Wohnungen überschwemmt, und Experten behaupten, dass dies die Preise sinken lassen wird, besonders in Manhattan und Brooklyn. Du kannst vielleicht kein Stadthaus ergattern, aber es gibt tausende von Wohnungen auf dem Markt. Wenn Du bereit bist, bei der Größe einen Kompromiss einzugehen, kannst Du vielleicht einen Deal machen. Nutze die Chance, lies hier mehr zur Wertsteigerung durch Renovierung.

Worauf muss ich achten beim Immobilienkauf?

Ganz Allgemein: Worauf muss ich achten beim Immobilienkauf (als Vermieter, Kapitalanlage, Investment)? Bevor Du Dein Geld in eine Immobilie investierst, stellst Du Dir sicher Fragen über Fragen:

  • In welcher Lage soll die Kapitalanlageimmobilie liegen?
  • Welche Wohnungsgröße ist am optimalsten?
  • Worauf musst Du bei der Wahl des Verwalters achten?
  • Investierst Du am besten in eine Neu- oder Altbauwohnung?

In diesem Video berichtet Alex Düsseldorf Fischer aus eigener Erfahrung, worauf Du beim Immobilienkauf als Vermieter, Kapitalanleger und Investor achten musst! Tipp: Sichere Dir meinen kostenlosen Immobilien Investor Masterkurs.

Immobilienpreise in NYC + 3 Tipps

Deine erste Immobilie in New York wird eine der große Herausforderungen.  Beim Kauf von Anlageimmobilien in NYC ist es schwer, sich als Anfänger, auf dem Käufermarkt zurechtzufinden. Wenn Du eine Immobilie in Bezirken oder Nachbarschaften kaufst, die keine hohe Nachfrage nach Wohnraum haben, kann es passieren, dass Du Verluste machst. Oder anderes gesagt: Du bist Besitzer einer wenig profitablen Mietwohnung, musst sie unterhalten und das, frisst Deine Ersparnisse.

Deshalb hier 3 Tipps:

  1. Kaufe nicht in überhitzten Stadtteilen wie Manhatten
  2. Mach Dich mit den aufstrebenden NYC-Bezirken vertraut
  3. Konzentriere Dich auf die Stadtviertel, die die bestmögliche Rendite abwerfen

Immobilienmakler werden

Nach meiner Meinung gehört der Beruf des Immobilienmaklers mit zu den interessantesten Berufen, die man sich denken kann. Der Beruf des Immobilienmaklers ist kein typischer Schreibtischjob, bei
dem Du morgens um 9:00 anfängst und um 17:00 aufhörst zu arbeiten. Du arbeitest dann, wenn Deine Kunden Dich brauchen.

Als Immobilienmakler hörst Du nie auf zu lernen. Es finden immer irgendwelche Änderungen auf dem Immobilienmarkt, im Steuerrecht, der Finanzierung von Immobilien und im Bereich der Bau- und Haustechnik statt. Wenn man seine Kunden gut beraten möchte, dann muss man über diese Änderungen informiert sein.

Schaut man sich den Immobilienmarkt an, dann ergibt sich nachfolgendes Bild. Aktuell werden in Deutschland sehr viele Wohnungen gebaut, die einen Käufer, oder Mieter suchen. Dieser Trend wird noch einige Zeit anhalten. Immobilien gehören zu den wertstabilen Gütern, die bereits einige Währungsreformen überstanden haben. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern.

Tipp! Immobilienrendite berechnen (Video)

Wie rechne ich eigentlich die Rendite einer Immobilie aus? Es gibt viele Kennzahlen. Aber nachdem ich unzählige Immobilienberechnungen studiert habe, kann ich Dir sagen: Einfach ist am Ende doch am besten. In diesem Video erfährst Du mit welcher Rechnung Du schnell eine erste Einschätzung bekommst.

Zinssätze sind lukrativ: Auslandsimmobilie

Außerdem spiegeln sich die rekordtiefen Zinssätze in der Eurozone in den Hypothekenzinsen wider, so dass jetzt ein fantastischer Zeitpunkt zum Kaufen von Auslandsimmobilien ist.

Es ein paar Dinge, die vor dem Beginn und Abschluss des Kaufs sorgfältig geprüft werden müssen, deshalb haben wir diesen umfassenden Leitfaden für den gesamten Prozess zusammengestellt. Du willst lernen, wie man als Immobilien Investor agiert? Lerne hier mehr über Strategien im Immobilien Investment.

Wirtschaft und Entwicklung

  1. Dow Jones (Vergleich DAX)
  2. New York Stock Exchange
  3. Lage in den USA: Ostküste
  4. Einwohner und Prognose

Dow Jones (Vergleich DAX)

Dow Jones – Apple, Home Depot, Microsoft, McDonald’s, Visa, Boeing und viele mehr. Im Dow Jones befinden sich die wertvollsten Unternehmen der Welt. Was ist der Dow Jones Industrial Average (DJIA)? Der Dow Jones Industrial Average, auch bekannt als Dow 30, ist ein Börsenindex (vergleichbar mit dem DAX in Deutschland), der die 30 größten, börsennotierte Blue-Chip-Unternehmen abbildet, die an der New York Stock Exchange (NYSE) und der NASDAQ gehandelt werden. Hier findest Du Infos zum Index, den aktuellen Kurs, einen Rückblick auf die letzten Jahren und 30 Einzelunternehmen.

Gelistet sind hier unter anderen (Top 5):

  • Apple
  • UnitedHealth Group
  • Home Depot
  • Microsoft
  • Goldman Sachs

Aktueller Kurs und Rückblick (12 Monate):

Du willst mehr über den wichtigsten französischen Aktienfond wissen? Lies hier:

New York Stock Exchange

Lage in den USA: Ostküste

New York von oben:

New York Yankees: Heiligtum für New Yorker.

Rush Hour in Manhatten.

Einwohner und Prognose

  • Einwohner: 8.398.748 (Stand: 2018)
  • Einwohner (Region): 19.979.477 (Stand: 2018)
  • Fläche: 783,8 km²

Bevölkerung von New York City in ausgewählten Jahren von 1750 bis 2018:

Statistik: Bevölkerung von New York City in ausgewählten Jahren von 1750 bis 2018 | Statista

Haus & Eigentumswohnung kaufen und vermieten

Vermietete Immobilien können einen stetigen monatlichen Einkommensfluss liefern, der „Cash Flow“ genannt wird. Cash Flow ist das Geld, welches übrig bleibt, nachdem Du alle Rechnungen bezahlt hast. Sobald Deine Immobilie vermietet wird, sorgt der „Cash-Flow“ für ein laufendes, monatliches Einkommen. Noch viel besser, passives Einkommen, das automatisch generiert wird und es Dir ermöglicht, Deine Zeit mit dem Aufbau eines Geschäfts, mit der Familie oder mit Reinvestitionen in mehr Immobilien zu verbringen!

Kapitalanlage Immobilien

Kapitalanlage Immobilie: Wie viel Eigenkapital brauchst Du?

Ist eine Immobilie als Kapitalanlage sinnvoll?

Was sind eigentlich die wirklichen Gründe, warum man in Immobilien investieren sollte? In diesem Video zeige ich Dir weitere wichtige Informationen, wie Du andere dazu einspannen kannst Dein Vermögen aufzubauen, Subventionen nutzt und die Inflation zu Deinem Freund machen kannst.

Immobilien Investment New York: Übersicht

Immobilien Investment ist komplex. Hier ein sehr, sehr grob umrissener Ablauf, wenn Du zum ersten Mal in Immobilien investieren willst.

  1. Stelle sicher, dass Immobilieninvestitionen das sind, was Du tun willst
  2. Identifiziere Deine finanzielle Lage
  3. Erstelle Deine spezifische Immobilien-Investitionsstrategie
  4. Lernen!
  5. Netzwerk!
  6. Teamaufbau
  7. Wähle eine Nische (für den Anfang)
  8. Eigenkapital zurücklegen für Anzahlungen & Rücklagen
  9. Erstelle einen Plan um gute Kaufpreise zu finden
  10. Plane Deine Zeit & setze Prioritäten für die nächsten Schritte
  11. Fang an zu investieren!

Wie starte ich mit der ersten Immobilie?

Hier gebe ich Dir Tipps, was man alles braucht, um überhaupt eine Immobilie kaufen zu können. Wie hoch sollte Dein Eigenkapital für die geplante Investition sein? Was erwartet die Bank von Dir als Investor? Und wie verhalte ich mich gegenüber meinem Bankberater? Das alles und vieles mehr zu diesem Thema erfährst Du in diesem Video!

Fehler vermeiden beim Kaufen & Investieren

Du möchtest eine Immobilie erwerben und möchtest aber keine Fehler bei Deiner Investition machen? Worauf Du bei der Immobilienfinanzierung, der Lage, Art und Größe der Wohnung, etc. achten musst und welche Regeln Du sowohl bei der eigengenutzten Immobilie als auch bei der Kapitalanlage unbedingt einhalten solltest, erkläre ich Dir hier! Weiter erfährst Du mehr über Risiken von Spezialimmobilien; wie wichtig die Höhe der vertraglich festgelegten Tilung und die Berücksichtigung Deiner eigenen Zukunftsplanung ist!

Steuervorteile für Eigentümer: Steuer Tipps

Steuern sparen mit Immobilien

Die unbekannteste und effektivste Form, mit Immobilien Steuern zu sparen! Hier bekommst Du steuerliches Grundwissen, Infos zur Denkmalschutzabschreibung und zum instandhaltungsnahen Erhaltungsaufwand. Du erfährst, wie Du Dir Steuervorteile sicherst und was Du als Investor beachten musst, wenn Du die Renovierungsarbeiten zeitnah von der Steuer absetzen möchtest.

Tipp! Steuern in privates Vermögen umwandeln

Erfahre hier, wie man sich auf Kosten des Finanzamtes (legal) Darlehen holt, die man in Eigenkapital und Vermögenswerte umleiten kann. In diesem Modul stelle ich Dir den Steuerspezialisten, Udo Heimann vor, der Dir zu diesem Thema wichtige und spannende Fakten nennt. Viel Spass!

Finanzierung ohne Eigenkapital?

In Immobilien investieren ohne Eigenkapital – Investieren mit wenig Geld? Immobilien ohne Eigenkapital kaufen, so gehts völlig legal. Ob Steuern sparen oder auch nur die Steuer verschieben, in der Kombination mit rollierendem Eigenkapital (Eigenkapital Recycling) bekommst Du den Turbo. Dieses Video wurde aus Einzel-Lektionen des Next Level Steuer Coachings zusammengestellt.

Auslandsimmobilie: Investieren in Europa

Investieren in Immobilien: Tipps

Finanzierung, Steuern, Lage, Bausubstanz, Grundstück und Gesetze, Kauf und Verkauf von Immobilien - Für den Kauf einer Immobilie brauchst Du Eigenkapital, oder etwa nicht? Wie hoch sind die Steuern, Kosten und Nebenkosten für den Kauf einer Immobilie? Was bedeutet Mietkauf und wie kann man eine Immobilie kaufen, um sie direkt wieder zu vermieten? Lohnt sich die Investition im Ballungsgebiet oder auf dem Land? Hier bekommst Du viele Antworten zum Thema Kapitalanlage Immobilie.

Kaufen und investieren

Spezielle Investments

Bewertung

Finanzierung

Steuern

Vermietung

Wertsteigerung

Geldanlage Alternativen

Nachrichten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.