Goldpreis auf Rekord Hoch! Bald 2.000 Euro pro Unze: Kommt jetz Inflationsangst? – Finanznachrichten

Goldpreis auf Rekord Hoch – Das Top Thema heute und in dieser Woche für Anleger: Der Goldpreis steigt und steigt und hat jetzt fast die Marke von 2.000 geknackt. Die Erklärung ist simpel, die EZB und FED drucken Geld, als Gäbe es kein morgen. In wenigen Monaten, so wie wir es noch nie hatten, nicht einmal in der Finanzkrise. Wenn die Geldmenge steigt, setzt die Inflationsangst ein. Alle wollen Gold kaufen, der Kurs steigt und steigt. Auch die ARD titelt Online: „Deutsche sind die größten Goldfans“. Dazu gleich mehr. In den USA befeuert der Wahlkampf die Nachrichtenlage. Die US-Wahlen will Trump am liebsten verschieben und die Videoplattform TikTok will Trump in den USA komplett verbieten, so berichtet der Tagesspiegel. TikTok und Chinas Regierung sind eng verflochten. Hier kommst Du direkt zu den Schlagzeilen der aktuellen Wirtschaftsnachrichten und direkt zu den aktuellen Börsen Kursen.

Goldpreis steigt über 2.000

Gold dient der Absicherung, nicht der schnellen Rendite.

Der Goldpreis steigt und steigt. Er erreicht in den nächsten Stunden die Marke von  und hat jetzt fast die Marke von 2.000 geknackt. Die Erklärung ist simpel, die EZB und FED drucken Geld, als Gäbe es kein Morgen. In wenigen Monaten, so wie wir es noch nie hatten, nicht einmal in der Finanzkrise. Wenn die Geldmenge steigt, setzt die Inflationsangst ein.

Was sagt der Goldpreis / Goldkurs aus?

Zur Absicherung des eigenen Vermögens sind Gold und Silber (unter den Edelmetallen) am besten geeignet. Beide Edelmetalle sind seit Beginn der Menschheit fest im Alltag verankert. Sie sind auch heute noch Zahlungsmittel als auch Wertanlage. Gold und Silber haben noch nie, ja tatsächlich noch nie, einen Totalverlust erleiden müssen. Wobei ein Großteil der Anleger den Fokus, berechtigterweise, auf Gold als Wertanlage legt.

1 Unze = 31,1 Gramm

Du willst noch mehr lernen? Geldanlage im Überblick:

Für den Goldhandel ist die Feinunze die Standard Einheit. So eine Unze hat 31,1 Gramm. Neben dieser Standard Einheit wirst Du aber auch kleinere Stückelungen finden, wie die ½ Unze, ¼ Unze und noch kleiner. Gehandelt wird Gold in handlichen Barren und Münzen. Diese haben meist ein Gewicht von 1 Unze, es gibt aber auch Gold-Produkte mit einem höheren Gewicht, bis zu einem 1 kg. Schon gewusst? Alle Gold-Anlageprodukte sind in Deutschland von der Umsatzsteuer befreit.

Wie viel Gramm ist eine Unze? Wie viel Gramm sind 10 Unzen? Hier die Gramm-Anzahl mit aktuellem Kurs (umgerechnet):

Unze Gramm EUR
1/4 oz 7,78 g 419,80
1/2 oz 15,55 g 839,05
1 oz 31,10 g 1.678,10
2 oz 62,20 g 3.356,21
5 oz 155,01 g 8.364,07
10 oz 311,01 g 16.781,57

Aktuelle Preise, Realtime Kurs und Entwicklung der letzten Jahre findest Du hier:

Niedrigzinsen, Inflationsangst und Entwicklung

Handelsblatt – „In den USA greift die Notenbank Fed ebenfalls mit unterschiedlichsten Kaufprogrammen in verschiedene Märkte ein, um sie zu stützen. Noch vor kurzer Zeit hatten viele Ökonomen davor gewarnt, dass die EZB und die Fed im Fall einer neuen Krise kaum noch Spielräume hätten. Nun jedoch hängt das wirtschaftliche Schicksal in Europa und den USA erneut von ihnen ab.“ Lies hier mehr: Comeback der Notebanken?

Der derzeitige Goldpreis ist ein Misstrauensvotum der Investoren, der Kapitalmärkte und der Privatleute, die sich mit Geld eindecken, gegen die Geldpolitik. Zumal erst letzt Woche von Christin Lagarde (Chefin der EZB) betont wurde, „es müsse ein Sicherheitsnetz und ebenso, attraktive Bedingungen bis mindestens Juni 2021 aufrecht gehalten werden“. Sie spricht von niedrigen Zinsen.

Deutsche Wirtschaft bricht um -10% ein

Niedrige Zinsen bleiben – Die niedrigen Zinsen lassen den Goldpreis nach oben schnellen, der DAX bleibt instabil. Der derzeitige Abschwung ist der schlimmste in unserer Lebenszeit. Der Wirtschaft in Deutschland bricht im 2. Quartal um über 10% ein, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum.

Auch die US-Leitzinsen sind mittlerweile nahe Null. Das macht den Dollar weniger interessant. Doch nicht nur das, Anspannungen zwischen den USA und China, die Corona Infektionswelle, der Umgang damit. Das schwächt den Dollar und stärkt den Euro auf derzeit 1,18.

Dollar Crash?

Nein, aber die Funktion als „sicherer Hafen“, den wir Jahrzehntelang kannten, ist etwas angekratzt. Schwacher Dollar, Rekord beim Goldpreis, sorge um eine zweite Corona Welle. Auch der Dow Jones hat in der letzten Woche knapp 1/4 % verloren, der DAX hat 4% nachgegeben auf 12.313 Punkte.

Während sich die Technologie Börse NASDAQ ganz gut schlägt, da Facebook, Google & Co. überraschend gute Geschäftszahlen vorgelegt haben. Diese Unternehmen brachen keine realen Märte, Treffen oder Meeting. Ihr Geschäftsmodell ist digital aufgestellt, sie wachsen, auch in der Krise.

Goldpreis & Kurs: Aktuell

„Deutsche sind die größten Goldfans“ – ARD

Wie oben beschrieben liegt der Goldpreis kurz vor dem Rekordwert von 2.000 Euro je Feinunze. Bevor wir zu den aktuellen Kursen kommen, hier ein Screenshot vom Tag (Stand: 01.08.2020; Quelle: Ariva.de):

Historischer Moment: 2.000-er Marke (Foto)

1 Jahr

Preistabelle: Goldpreis und Entwicklung

Vortag / Aktuell Werte sind gleich, da nur an 5 Tagen in der Woche gehandelt wird. Heute ist Samstag, dementsprechend ist die Veränderungen +/- 0. Du willst noch mehr lernen? Lies hier alles zum Thema: Goldpreis.

Zeitpunkt EUR USD
Vortag (31.07.2020): 1.678,29 EUR 1.975,03 USD
Aktuell (01.08.2020): 1.678,29 EUR 1.975,03 USD
Tageshoch (01.08.2020): 1.678,29 EUR 1.975,03 USD
Tagestief (01.08.2020): 1.678,29 EUR 1.975,03 USD
52-Wochen hoch: 1.680,87 EUR 1.979,21 USD
52-Wochen tief: 1.294,28 EUR 1.437,35 USD
Allzeithoch (Schlusskurs): 1.671,58 EUR 1.971,19 USD
Allzeithoch (Intraday): 1.680,87 EUR 1.979,21 USD

Dow Jones Kurs: Aktuell

US-Präsidentschaftswahl & TikTok Verbot in USA

Über die Auseinandersetzung und News um TikTok hast Du hier schon häufiger gelesen. Jetzt macht Donald Trump ernst. Trump will Videoplattform TikTok in den USA verbieten. Im Tagesspiegel wird heute das Verbot von TikTok in den USA besprochen. Die US-Behörden befürchten, dass die App Daten direkt an die chinesische Regierung weitergibt. Berechtigte sorgen. Bei fast 1 Milliarde Nutzern sind circa 80 Millionen aus den USA. Spekuliert wird schon länger, dass Microsoft den US-Markt betreiben soll. Die Ansage von Präsident Trump könnte diesen Prozess nun beschleunigen. Bewertet wird TikTok derzeit übrigens mit 50 Mrd. US-Dollar.

Derzeit ist im Weißen Haus im Allgemeinen viel los. Die Präsidentschaftswahl steht an. Dementsprechend steigt die Schlagzahl der Nachrichten.

Finanzen und Wirtschaft in dieser Woche

Capital: Robinhood-Anleger und ihre verrückte Wette auf Kodak

Dagegen berichtet die Capital in dieser Finanzwoche über „Brexit-Fehler und Trump-Chaos ausnutzen“ und „Die Robinhood-Anleger und ihre verrückte Wette auf Kodak“ . Mehr Schlagzeilen der Woche:

Spiegel / Unternehmen

Spannendes gibt es die Woche im Spiegel / Unternehmen, zum Beispiel“VW-Marke Scania will 5000 Stellen streichen“ sowie „Warum deutsche Unternehmen so anfällig für Skandale sind“ . Mehr News aus dieser Woche:

Handelsblatt: Zukunft der Ernährung

Die Nachrichten vom Handelsblatt beschäftigen sich mit „Europas Freizeitparks fehlen die Touristen“ und „Vegan-Burger und singende Shrimps: Wie der weltgrößte Lebensmittelkonzern an der Zukunft der Ernährung forscht“ . Weitere News vom Blog:

Süddeutsche Zeitung: Finanzamt kassiert Rente

Die Süddeutsche Zeitung aus Stuttgart berichtet über „Tech-Giganten schreiben auch in der Krise schwarze Zahlen“ und „Das Phantom von Aschheim“ . Weitere News vom Blog:

FAZ: Altenpflege wird immer teurer

Diese Woche in der FAZ aus Frankfurt am Main unter anderen Artikel über „Digitec-Podcast: „Das Informatikstudium war eher langweilig““ und „Studie zur Lebenserwartung: Warum manche älter werden als andere“ . Mehr vom Blog:

Reuters: Konsum in USA wieder im Steigen

Neu von Reuters in dieser Woche ist ua. „Konsum der US-Amerikaner kommt wieder in Schwung“ sowie „Corona versetzt Euro-Wirtschaft Tiefschlag – Südflanke leidet besonders“ . Weitere Nachrichten aus der Wirtschaft:

Welt: Trump will TikTok verbieten

Diese Woche hat die Welt Themen wie „DAX: Schlusskurse im Späthandel am 31.07.2020 um 20:30 Uhr“ und „Trump will Videoplattform TikTok in den USA verbieten“ . Neue Themen der Woche:

Euro News: Dubais Innenstadt – Alles größer, alles höher

Im Blog von Euro News geht es in dieser Woche um „Dubais Innenstadt: Alles größer, alles höher“ und „Europas Grüner Deal: Mehr Lebensqualiät für alle“ . Updates und News vom Blog:

Tagesspiegel: Britische Wirtschaft um -25% abgestürzt

Diese Woche im Tagesspiegel unter anderen „Alstom darf Bombardier übernehmen“ aber auch „Trump will Videoplattform TikTok in den USA verbieten“ . Neue Artikel, Schlagzeilen und Trends:

ARD Börse: Deutsche sind die größten Goldfans

Neue Artikel und Posts von ARD Börse in dieser Woche sind ua. „Corona wieder auf der Agenda“ und „Die Gewinner der Corona-Krise“ . Mehr Schlagzeilen der Woche:

Spiegel / Wirtschaft: Folgeschäden durch zweite Corona-Welle

Diese Woche liest Du in Spiegel / Wirtschaft interessante Themen wie „Ökonomen warnen vor Folgeschäden durch zweite Corona-Welle“ und „Gericht stellt Teile des Berliner Mietendeckels infrage“ im Blog. Die Posts und mehr Tipps gibt es hier:

N-TV: Russlands Osten feuert Warnschuss an Putin

Neue Schlagzeilen gibt es diese Woche ebenso von N-TV, wie „Orca-Angriff zwingt panischen Otter zu Sprung auf Boot“ sowie „Nachrichten kompakt von 11:36“ . Weitere Schlagezeilen:

Finanznachrichten: Rückblick

2. Quartal 2020: Corona bleibt bestimmendes Thema. 1. Quartal 2020: Start der Corona Pandemie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.