Goldmünzen: Goldpreis, Kaufen, Verkaufen von Krügerrand & Co – Goldbarren Alternative

Goldmünzen kaufen – Neben der Investition in Gold beziehungsweise Goldbarren mit Feingoldanteil von 999.9, setzten viele Investoren auf Goldmünzen. Welche Münzen die wertvollsten sind, wie man diese kauft und verkauft und welche spezifischen Reinheitsgrade und Gewichtsklassen es gibt, ist hier für Dich zusammen gefasst. Goldmünzen werden in mehreren verschiedenen Ein-Unzen-Formen von 1/10 Unze bis 1 Kilo geprägt; wobei Ein-Unzen-Münzen bei kleinen Unternehmen und Einzelanlegern bei weitem am beliebtesten sind. Die Münzen werden entweder im Besitz des Investors oder in Depots aufbewahrt.

Kapitalanlage Goldmünze: Feingold und Prägung

Goldmünzen werden in mehreren verschiedenen Ein-Unzen-Formen von 1/10 Unze bis 1 Kilo geprägt; wobei Ein-Unzen-Münzen bei kleinen Unternehmen und Einzelanlegern bei weitem am beliebtesten sind. Die Münzen werden entweder im Besitz des Investors oder in Depots aufbewahrt.

Gedenkmünzen oder Sammelmünzen

Goldmünzen gibt es zu Anlagezwecken als Sammel-, oder Gedenkmünzen aus fast allen Ländern der Erde. Mit Umlaufgoldmünzen wurden größere Anschaffungen und Dienstleistungen des täglichen Bedarfes bezahlt. Der innere Wert einer Münze aus Gold schaffte Vertrauen in das Zahlungsmittel und es wurde weltweit als universales Tauschmittel eingesetzt. Die meisten Goldmünzen wurden in so großen Stückzahlen geprägt, dass sie für Sammler heutzutage eher uninteressant sind. Man kann sie im Goldhandel nahe des Goldpreises als Anlagegoldmünzen erwerben. Nur einige wenige seltene Stücke haben neben dem Goldwert noch einen Sammlerwert.

Welche Goldmünzen solltest Du kaufen

Wer zur Geldanlage Goldmünzen kaufen möchte, ist mit gängigen Anlagemünzen aus Gold am besten beraten. Der Vorteil von klassischen Anlagemünzen (auch Bullionmünzen genannt) ist, dass sie aufgrund ihrer Bekanntheit jederzeit einfach wieder zum Beispiel bei Banken, Edelmetallhändlern oder privaten Anlegern, zu einem guten Ankaufspreis, verkauft werden können.

Die bekannteste Anlagemünze der Welt ist die Krügerrand Goldmünze. Sie ist bereits Generationen von Anlegern ein Begriff und als Investment überaus beliebt. Diese führt seit langem auch die Liste der Top 10 der am meisten verkauftesten Goldmünzen an und wird von vielen Anlegern als die beste Goldmünze angesehen.

Weitere Klassiker sind insbesondere:

  • der kanadische Gold Maple Leaf, der sich durch seine hohe Feinheit (999,9/1000) auszeichnet
  • der American Gold Eagle aus den Vereinigten Staaten
  • der Gold Wiener Philharmoniker
  • die mexikanische Goldmünze Libertad
  • das traditionsreiche Gold-Vreneli aus der Schweiz

Verkauf von Goldmünzen

Goldmünzen kannst Du jederzeit an Edelmetallhändler, Banken und Sparkassen mit Edelmetallschalter oder natürlich an Privatanleger verkaufen. Auch Münzclubs, Münzvereine, Münzmessen und Münzbörsen, Auktionsportale oder Foren können gute alternative Anlaufstellen sein. Gold ist seit Jahrtausenden wertvoll und gefragt – ein Wiederverkauf ist deshalb jederzeit problemlos möglich. Gold ist definitiv das beliebteste Edelmetall und wird überall auf der Welt gehandelt und nachgefragt.

Gold: 10 Geldanlage Tipps

Beim Handel mit Gold achte vor allem darauf, dass Du der Besitzer bist, das heißt: Physisches Gold, sicherer Deponierung und kein Kauf auf Kredit! Investiere nur Geld, dass Du in den nächsten 5 Jahren nicht brauchst. Hier 10 Tipps für Dich und Dein erstes Investment in Gold:

  1. Kaufe nur physisches Gold
  2. Stelle sicher, dass das Gold immer in Deinem Besitz ist
  3. Kaufe nicht mit Krediten, nur mit Erspartem
  4. Investiere nur Geld, dass Du in den nächsten 5 Jahren nicht brauchst
  5. Kaufe gängige Barren und Münzen, keine Exoten
  6. Bau Dir mit der Zeit Eigenkapital im Goldportfolio auf
  7. Recherchiere Münzhändler in der Nähe (hier siehst Du, was Du kaufst)
  8. Deponiere Dein Gold in Safes, geschützt von äußeren Einflüssen
  9. Deponiere Dein Gold an sicheren Orten
  10. Sei mit Gesetzen und Steuern des Goldhandels vertraut

.Mehr Tipps findest Du hier: Gold als Anlage.

Preis: Gold in Form von Münzen

Hier findest du den aktuellen Goldkurs, sowie Preise für den Ankauf von Gold in Form von Münzen oder auch in Alternativformen wie Barren.

Kurs und Preis: Aktuell

Der aktuelle Goldkurs liegt bei 53,60 Euro pro Gramm (08/20).

Goldkurs (12 Monate):

Goldkurs (Gesamte Laufzeit):

Münzpreise je Goldlegierung

Je nach Goldlegierung können sich beim Ankauf bzw. beim Verkauf von Goldmünzen unterschiedliche Preise ergeben. Als Goldlegierung wird bezeichnet, wenn das Gold mit einem weiteren Element verschmolzen ist. Feingold, mit einer Feinheit von mindestens 999 bzw. 24 Karat, wird als komplett rein bezeichnet. Die verschiedenen Legierungen beziehen sich demnach auf die verschiedenen Reinheitsgrade. Die drei bekanntesten Anlagemünzen Krügerrand, Maple Leaf und Känguru liegen in einer Preisspanne von 1.692 – 1.699 Euro.

Anlagemünzen Preis: 1.692 – 1.699 Euro

Krügerrand Goldmünze

Viele die in Gold investieren, greifen am liebsten auf Bekanntes zurück. Insbesondere diese Goldmünze wir aufgrund ihres Bekanntheitsgrades gern gekauft. Kein schlechter Gedanke, denn nicht nur der Kauf, auch der Verkauf des Krügerrand gestalten sich dadurch wesentlich einfacher. Der Krügerrand ist tatsächlich einer der führenden Goldanlagen weltweit. Hergestellt wird er seit 1967 in Südafrika. Wenn Du planst, Gold in Dein Portfolio aufzunehmen und denkst, dass Münzen der richtige Weg für Deine Geldanlage sind, hat der Krügerrand eine Menge zu bieten.

Häufig gestellte Käufer Fragen

Wer sich mit der Investition beziehungsweise dem Anlegen von Goldmünzen auseinandersetzt, stellt sich oftmals die folgenden Fragen zu Beginn.

Wie schwer ist eine Goldmünze?

Das Standardgewicht bei Goldmünzen ist „1 oz“. Die Einheit „oz“ steht für Unze, womit im Edelmetallbereich immer die Feinunze mit einem Gewicht von rund 31,1 Gramm (exakt: 31,1034768 Gramm) gemeint ist. Bei Goldmünzen sind besonders auch die Bruchteile einer Unze wie 1/2 oz, 1/4 oz sehr gängig, da 1 oz aufgrund des hohen Materialwertes von Gold trotz seiner Kompaktheit bereits einen sehr hohen Wert besitzt.

Beliebte Münzen und deren Einheit sind zum Beispiel:

  • 1 Unze – 1 Unze Krügerrand, 1 Unze Wiener Philharmoniker Goldmünze
  • 1/2 Unze – 1/2 Unze Goldeuro
  • 1/4 Unze – 1/4 Unze Maple Leaf Goldmünze
  • 1/10 Unze – 1/10 Unze Känguru Goldmünze

Das Gewicht und die Abmessungen von Goldmünzen unterscheiden sich auch je nach Feingehalt. Legt man einen 1 Unze Krügerrand mit dem Feingehalt 916,6/1000 auf eine Waage, so wiegt dieser mehr als Beispielweise ein Maple Leaf mit einer Feinheit von 999,9/1000. Beide enthalten exakt 1 Unze Gold, der Krügerrand wiegt aber aufgrund des zusätzlichen Kupferanteils mehr. Bei diesem Gesamtgewicht spricht man vom Raugewicht. Durch den Kupferanteil in der Legierung ist der Krügerrand zwar weniger rein, dafür aber härter und kratzfester. Hier sehen Sie einigen Beispiele von Goldmünzen mit unterschiedlicher Feinheit:

  • 999,9/1000 – 24 Karat – Maple Leaf oder Wiener Philharmoniker
  • 999/1000 – 24 Karat – Libertad oder Gold Panda
  • 986/1000 – 23,664 Karat – Dukaten
  • 916,67/1000 – 22 Karat – Krügerrand oder American Eagle
  • 900/1000 – 21,6 Karat – Vreneli, Kronen oder Tscherwonetz

Was ist die beste Goldmünze?

Zum Anlegen sind drei Münzen besonders gut geeignet – die Krügerrand Goldmünze, die Maple Leaf Goldmünze und die Känguru Goldmünze.

  • Krügerrand Goldmünze: hohe Auflage, weltweit verbreitet, Akzeptanz bei allen Händler, Banken und Anlegern
  • Maple Leaf: gehört zu den Standardprodukten in DEeutschland, hohe Akzeptanz, niedriges Aufgeld, geringen Spread
  • Känguru/Nugget: meistgeprägte Goldmünze Australiens, eine der weltweit bekanntesten Bullionmünzen, Feingoldmünzen (Goldanteil 99,99 Prozent), relativ günstige Anlagemünze

Wie viel kostet 1 Gramm Gold?

Die aktuellen Goldpreise findest Du hier. 1 Gramm Gold kostet somit 57,17 Euro.

  • 1 Gramm:  57,17 Euro

Weiter gerechnet, entstehen folgende Werte für größere Kaufmengen:

  • 5 Gramm: 276,00 Euro
  • 10 Gramm: 544,16 Euro
  • 20 Gramm: 1.080,21 Euro
  • 1 Unze: 1.677,00 Euro
  • 100 Gramm: 5.361,63 Euro
  • 250 Gramm: 13.409,52 Euro
  • 1 Kilogramm:  53.550,00 Euro

Welche Goldmünzen sind am wertvollsten?

Die Top 5 wertvollsten Goldmünzen weltweit sind die folgenden:

  1. Double Eagle – 1933 7.590.020 Dollar (~ 6.458.158 Euro)
  2. Brasher Dublone von 1787 – 7,4 Millionen Dollar (~ 6.296.475 Euro)
  3. Umayyaden Dinar – 4.811.184 Dollar (~ 4.093.716 Euro)
  4. 1898 „Single 9“ Pond – 4 Millionen Dollar (~ 3.403.500 Euro)
  5. Double Eagle Ultra High Relief 1907 – 2.990.000 Dollar (~ 2.544.116 Euro)

Die besten 5 Goldmünzen:

Wer zertifiziert Goldbarren?

Wenn Du in Gold investieren willst, genauer in Goldbarren, dass wirst Du früher oder später von der LBMA hören. Die London Bullion Market Association (LBMA) ist eine Organisation, die die Großhandelsmärkte für Gold und Silber in London, England, dem Zentrum des physischen Gold und Silberhandels der Welt, beaufsichtigt. Die LBMA setzt die höchsten Standards bei der Veredelung, Dokumentation und Lagerung jedes Gold- und Silberbarrens und hält diese aufrecht.

OTC-Edelmetallmarkt – Stewart Murray erläutert, wie globale Gold- und Silberraffinerien ihren Good Delivery List-Status festlegen und aufrechterhalten, einschließlich der Überwachung, um sicherzustellen, dass sie konfliktfreies Gold verarbeiten.

Geschichte und Herkunft

Bereits seit der Antike wurden Goldmünzen als Tausch- und Zahlungsmittel eingesetzt. Der lydische König Krösus gilt als der erste, der Goldmünzen mit einheitlichem Wert und einheitlicher Größe herstellen ließ. Von der Antike, dem Altertum, Mittelalter bis zur Neuzeit schätzten die Menschen die Unvergänglichkeit des Goldes, seine Seltenheit machten es seit jeher zu einem kostbaren Gut. Goldmünzen hatten über alle Kulturen hinweg einen hohen Stellenwert. Während sie früher im Zahlungsverkehr eingesetzt wurden, werden Sie heute von Anlegern und Sammlern als bleibende Werte, Krisenvorsorge und Anlageobjekt genutzt.

Alternative: Gussbarren kaufen / verkaufen

Goldbarren kaufen – Nach Definition, ist ein Goldbarren ein gegossener oder geprägter Goldblock. Neben Goldmünzen und Schmuck, eine weitere Alternative für Dich in Gold zu investieren. Aktuell gibt es ungefähr 50 Barrentypen. Einer von ihnen ist der „London 400 oz Barren“. Dazu gleich mehr. Alle Gussbarren werden direkt aus geschmolzenem Gold hergestellt. Sie enthalten reines Gold, also Feingold. Die Barren haben also tatsächlich einen Feingoldgehalt von 999,9!

Alternativen: Investieren in Edelmetalle

Investieren in Immobilien: Tipps

Finanzierung, Steuern, Lage, Bausubstanz, Grundstück und Gesetze, Kauf und Verkauf von Immobilien - Für den Kauf einer Immobilie brauchst Du Eigenkapital, oder etwa nicht? Wie hoch sind die Steuern, Kosten und Nebenkosten für den Kauf einer Immobilie? Was bedeutet Mietkauf und wie kann man eine Immobilie kaufen, um sie direkt wieder zu vermieten? Lohnt sich die Investition im Ballungsgebiet oder auf dem Land? Hier bekommst Du viele Antworten zum Thema Kapitalanlage Immobilie.

Kaufen und investieren

Spezielle Investments

Bewertung

Finanzierung

Steuern

Vermietung

Wertsteigerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.