CAC 40 (Frankreich): Kurs, Kursliste Unternehmen + Realtime Chart

CAC 40 Index-Fond – Der CAC 40 ist einer der Börsenindizes, den Du im europäischen Finanz- und Wirtschaftsnachrichten häufiger sehen wirst. Im Spezial zu Investieren in Paris und Investieren in Frankreich, hast Du den Index-Fond genauer kennen gelernt. Er repräsentiert die wirtschaftliche Leistung Frankreichs, anhand 40 ausgewählter, großer Unternehmen. Im weiteren Kontext ist der CAC natürlich auch ein Indikator für ganz Europa, denn die französische Wirtschaft ist eng mit ihr verflochten. Im letzten Jahr waren es Exporte im Wert von 508,86 Milliarden, dazu gleich mehr. Lerne hier mehr über den Fond, über seine Herkunft und die einzelnen Unternehmen der Kursliste.

Kurs, Kursliste Unternehmen und Herkunft

1988 war der erste Handelstag. Hier sind die großen, französischen Unternehmen gelistet, dazu gehören Weltmarken wie AXA, Hermes, LVMH (Moet Hennessy Louis Vuitton), L’Oréal und Total. Hier findest Du den aktuellen Kurs, die Realtime Charts und auch den Rückblick auf die vergangenen Monate und Jahre. Ursprünglich bedeutete das Akronym „CAC“ „Compagnie des Agents de Change“. Es war also eine Gruppe von Maklern, die mindestens seit dem 16. Jahrhundert die Pariser Börse betrieb! CAC 40-Index, lohnt es sich zu investieren?

Was ist der CAC 40 Index?

Der CAC 40 ist ein kapitalisierungsgewichteter Free-Float-Index. Er notiert 40 der größten und am aktivsten gehandelten Aktien Frankreichs. Dieser Index-Fond ist Maßstab für die Wirtschaft und den Pariser Aktienmarkt. Er ähnelt dem DAX in Deutschland, ebenso wie dem Dow Jones-Index für die USA, dem FTSE 100-Index für Großbritannien, dem Nikkei 225-Index für Japan usw.

Kurs aktuell: Realtime Chart

Exporte nach Europa: Verflechtung CAC / EU

Im Jahr 2019 verzeichnete Frankreich Exporte im Wert von 508,86 Milliarden, die nach Europa geflossen sind. Ausgehen vom Bruttoinlandsprodukt (BIP), dass 2019 bei 2.707 Milliarden lag, ganze 18,79 %. Hier siehst Du den Export von Gütern aus den Mitgliedsstaaten im Jahr 2019 (in Milliarden Euro):

  1. Deutschland mit 1.330,19 Mrd. Euro
  2. Niederlande mit 633,62 Mrd. Euro
  3. Frankreich mit 508,86 Mrd. Euro
  4. Italien mit 475,85 Mrd. Euro
  5. Großbritannien mit 419,02 Euro

Tipp! Lies hier mehr zum Thema Investieren in London.

Statistik: Europäische Union: Export von Gütern aus den Mitgliedsstaaten im Jahr 2019 (in Milliarden Euro) | Statista
Mehr Statistiken findest Du bei Statista

Herkunft CAC: „Compagnie des Agents de Change“

Ursprünglich bedeutete das Akronym „CAC“ „Compagnie des Agents de Change“. Es war eine Gruppe von Maklern, die mindestens seit dem 16. Jahrhundert die Pariser Börse betrieb. Die anfängliche Stimmung änderte sich, aber das Akronym blieb bestehen.

Die Unternehmen in der Zusammensetzung der CAC 40 machen etwa 20% der Marktkapitalisierung in Europa aus, was zeigt, wie einflussreich sie ist. Er ist auch eng mit dem Euro Stoxx 50 Index verbunden, in dem sie fast 20 Unternehmen gemeinsam haben. Der CAC zieht häufig die Aufmerksamkeit internationaler Investoren auf sich, da fast die Hälfte der Aktien des CAC 40 von Gebietsfremden und ein Viertel – von Investoren außerhalb der Eurozone – gehalten werden.

CAC 40 kaufen

Wenn Du in den CAC 40 investieren willst, dann hast Du mehrere Optionen. Zuerst solltest Du dich allerdings ganz grundlegend mit der Börse beschäftigen und dem Unterschied zwischen Aktie und Fond. Weiterführend kannst du den Fond (ETF) handeln oder auch über Devisenhandel (FOREX) gehen und spekulativ beispielsweise Dollar/CAC handeln. Wenn Du wissen willst, was das heißt, lies hier mehr über Devisenhandel.

Geld an der Börse verdienen, passives Einkommen, das hört sich natürlich großartig an. Sei Dir aber immer im Klaren darüber, das Chancen auch immer mit Risiken verbunden sind. Bei ETFs, wie dem CAC 40, bist Du allerdings durch die Streuung auf 40 Einzelwerte relativ sicher, vor einem Komplettausfall. Behalte den aktuellen Kurs aber immer Blick.

CAC 40 aktuell: Realtime Chart

Hier der aktuelle Stand mit Rückblick auf die vergangenen 30 Handelstage.

Kursentwicklung – 3 Monate (Quartal)

Kursentwicklung – 1 Jahr

Kursentwicklung – Lifetime

Kursliste Unternehmen

Kursliste:

  • Safran
  • Publicis Groupe
  • ArcelorMittal
  • Airbus
  • Vinci
  • Accor
  • Thales
  • Renault
  • Capgemini
  • Credit Agricole
  • Michelin
  • Schneider Electric
  • Saint Gobain
  • Kering
  • Worldline SA
  • TelePerf.
  • Engie
  • Total
  • Atos
  • Legrand
  • AXA
  • Peugeot
  • Veolia Environnement
  • Hermes
  • LVMH – Moet Hennessy Louis Vuitton
  • L’Oréal
  • Danone
  • Bouygues
  • EssilorLuxottica
  • STMicroelectronics
  • Unibail-Rodamco-Westfield
  • BNP Paribas
  • Air Liquide
  • Orange
  • Sanofi S.A.
  • Pernod-Ricard
  • Carrefour
  • Société Générale
  • Vivendi
  • Dassault Systèmes

Top 5 Einzelwerte aktuell

Die höchste Bewertung haben derzeit diese 5 Unternehmne:

  1. Hermes
  2. Kering
  3. LVMH – Moet Hennessy Louis Vuitton
  4. L’Oréal
  5. TelePref

Hermes

  • WKN: 886670
  • ISIN: FR0000052292
  • US-Symbol: HESAF
  • Typ: Aktie

Kering

  • WKN: 851223
  • ISIN: FR0000121485
  • US-Symbol: PPRUF
  • Typ: Aktie

LVMH – Moet Hennessy Louis Vuitton

  • WKN: 853292
  • ISIN: FR0000121014
  • US-Symbol: LVMHF
  • Typ: Aktie

L’Oréal

  • WKN: 853888
  • ISIN: FR0000120321
  • US-Symbol: LRLCF
  • Typ: Aktie

TelePref

  • WKN: 889287
  • ISIN: FR0000051807
  • US-Symbol: TLPFF
  • Typ: Aktie

Investieren in Paris

Immobilie kaufen Paris – Der Immobilienmarkt in Paris bedient eine äußerst anspruchsvolle Kundschaft. Der Markt ist aktiver denn je, insbesondere wenn es um hochwertige Immobilien geht. Paris ist die meistbesuchte Stadt der Welt. Wenn Ausländer in Frankreich investieren, dann meist hier. Dank seinen historischen Denkmälern und seiner Kultur, wird Paris von Einwohnern und Touristen nach wie vor sehr geschätzt. Extrem hochwertig und edel wird es unter anderen in Saint-Germain-des-Prés. Der Stadtteil ist berühmt für sein exquisites Ambiente.

Paris in 3 Worten: Geschichte, Kultur, Exquisite.

40% der Marktkapitalisierung der Eurozone entfallen auf die Pariser Börse. Paris ist Standort für über 10.000 ausländische Unternehmen. Viele, viele Vorteile. Willkommen in Paris.

Investieren in Frankreich

Immobilie kaufen in Frankreich – Ein Haus in Frankreich kaufen? Viele Käufer zieht es im Laufe Ihres Lebens nach Frankreich. Beruflicher Umzug, Geldanlage oder die Liebe, vom entspannten Lebensstil und der köstlichen Küche über das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis (gleich noch im Quadratmeter Vergleich zu sehen), bis hin zur erstklassigen Gesundheitsversorgung. Frankreich bietet Dir als interessierten Käufer viele Vorteile und Sicherheit. Die Wirtschaft ist stabil, Staatsschulden werden sogar abgetragen, Frankreichs Wirtschaft steht seit Jahrzehnten extrem solide. Allein Paris erwirtschaftet 4,6% des EU BIP, derzeit 640 Mrd. Euro. Die Stadt allein ist Standort für 11.200 ausländische Unternehmen und Du kannst als Investor über 500 Millionen Verbraucher in weniger als 2 Flugstunden erreichen. Paris, Côte d’Azur, Montpellier, Nizza, Marseille – Willkommen in Frankreich!

Investieren an der Börse

Hier kommst Du zurück zur Übersicht: Geld Anlage.

Wichtige Index-Fonds

Finanznachrichten: Rückblick

3. Quartal 2020: Zukunftstechnologien 2. Quartal 2020: Corona bleibt bestimmendes Thema. 1. Quartal 2020: Start der Corona Pandemie.

Geldanlage Alternativen

Nachrichten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.