Auslandsimmobilien: Immobilie kaufen und finanzieren im Ausland

Auslandsimmobilie – Immobilie kaufen im Ausland. Für Millionen von Menschen heißt in den kommenden Monaten: Umziehen. Vielleicht gehörst Du auch dazu? Oder bist Du auf der Suche nach Tipps für Deine erste Immobilie im Ausland? Das Leben und Arbeiten im Ausland ist eine sehr einprägsame Erfahrung, beruflich, persönlich, kulturell und natürlich auch finanziell. In diesem kostenlosen Leitfaden bekommst Du Investment Tipps, für alle wichtigen Metropolen in Europa, Amerika und Asien, von New York über London bis Paris.

Immobilie im Ausland: Leitfaden

Städte aus der Makro & Mikro Perspektive

In jedem einzelnem Ratgeber stehen Investment Tipps auf der Makro-Ebene, mit Insights zu Wirtschaft, einzelnen Sektoren insbesondere Immobilien Investment, Bevölkerungsentwicklung werden besprochen aber auch neueste Statistiken. Zusätzlich stelle ich Dir in der Mikroebene einzelne Stadtteile vor, Evergreens und aufstrebende Bezirke. Es geht um die Rendite Berechnung und Refinanzierung bei Kaufen und vermieten.

  1. Region: Lage und Preisentwicklung
  2. Wirtschaft: BIP, Sektoren und Immobilienmarkt
  3. Gesellschaft: Bevölkerung, Politik und Prognosen
  4. Investoren: Ausländische Investitionen
  5. Stadtteile: Altstadt und Alternativen

Investieren in Frankreich

Südfrankreich: Marseille, Nizza, Côte d’Azur

Ein Haus in Frankreich kaufen? Viele deutsche Käufer zieht es im Laufe Ihres Lebens nach Frankreich. Geografische Nähe, beruflicher Umzug, Geldanlage oder die Liebe, für eine Immobilie in Frankreich gibt es viele gute Gründe.

Vom entspannten Lebensstil und der köstlichen Küche, über das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis, bis hin zur erstklassigen Gesundheitsversorgung. Frankreich bietet Dir als Käufer viele Vorteile, sowie Stabilität und Sicherheit.

Die Wirtschaft ist gut aufgestellt, Staatsschulden werden sogar abgetragen. Frankreichs Wirtschaft ist seit Jahrzehnten extrem solide. Allein die Region Paris erwirtschaftet ganze 4,6% des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von Europa. In Zahlen ganze 640 Mrd. Euro, jedes Jahr.

Paris ist Standort für 11.200 ausländische Unternehmen. Als Investor kannst Du in der Region über 500 Millionen Verbraucher erreichen, in weniger als 2 Flugstunden.

Neben Paris gibt es aber noch viele weitere, weltbekannte Orte. Investiert wird auch an der Côte d’Azur, in Montpellier, Nizza und Marseille. Zahlen und Fakten über Frankreich.

Paris: Europas größte Metropole

Immobilie kaufen Paris – Der Immobilienmarkt in Paris bedient eine äußerst anspruchsvolle Kundschaft. Der Markt ist aktiver denn je, insbesondere wenn es um hochwertige Immobilien geht.

Paris ist die meistbesuchte Stadt der Welt. Wenn Ausländer in Frankreich investieren, dann meist hier. Dank seinen historischen Denkmälern und seiner Kultur, wird Paris von Einwohnern und Touristen nach wie vor sehr geschätzt.

Extrem hochwertig und edel wird es unter anderen in Saint-Germain-des-Prés. Der Stadtteil ist berühmt für sein exquisites Ambiente. Paris in 3 Worten: Geschichte, Kultur, Exquisite.

40% der Marktkapitalisierung der Eurozone entfallen auf die Pariser Börse. Paris ist Standort für über 10.000 ausländische Unternehmen. Viele, viele Vorteile. Willkommen in Paris.

CAC 40: Index und Indikator

Der CAC 40 ist ein kapitalisierungsgewichteter Free-Float-Index. Er notiert 40 der größten und am aktivsten gehandelten Aktien Frankreichs. Dieser Index-Fond ist Maßstab für die Wirtschaft und den Pariser Aktienmarkt. Er ähnelt dem DAX in Deutschland, ebenso wie dem Dow Jones-Index für die USA, dem FTSE 100-Index für Großbritannien, dem Nikkei 225-Index für Japan usw. Die Top 5 Werte im Index sind Hermes, Kering, LVMH (Moet Hennessy Louis Vuitton), L’Oréal und TelePref.

Investieren in Großbritannien

Das Potenzial für Risiken bei Inventionen in London steigt, insbesondere seitdem Brexit und seinen noch unbekannten Folgen für Rechtsprechung, Steuergesetze und Einreisbestimmungen. Die große Frage zu Beginn: Solltest Du in Londoner Immobilien investieren, trotz Brexit? Ja. Langfristig ist wirtschaftliche und politische Stabilität eines der Markenzeichen Großbritaniens und auch vom Aushängeschild des Landes, seiner Hauptstadt London.

London: Finanzzentrum

In London sind die Maßstäbe für Immobilien anders. Erst vor wenigen Monaten wurde ein Parkplatz (Straßenrand, keine Tiefgarage) für umgerechnet 450.000 Euro (14 qm² Fläche) verkauft. Du musst beruflich nach London umziehen oder suchst einen attraktiven Londoner Stadtteil, mit guter Immobilienrendite zum Kaufen und Vermieten? Eine Investition in Londoner Immobilien bietet Vorteile, aber wie immer ist es so, wo es Licht gibt, gibt es auch Schatten. Gilt das auch für London?

Lerne jetzt mehr über London, in diesem ersten, hilfreichen Leitfaden für Immobilieninvestitionen in der Finanzmetropole. Entdecke aufstrebende Gegenden wie die Crossrail-Bahnhöfe, Docklands das Gelände vom Olympiapark Stratford und das Einkaufsviertel West End. Willkommen in London!

FTSE 100: Index und Indikator

Im FTSE sind 100 britische Unternehmen versammelt, die die volle Bandbreite der Wirtschaft ausmachen. Dazu gehören unter anderem Unternehmen wie (nach Marktkapitalisierung) Flutter Entertainment, SPIR.-SARC.E, die London Stock Exchange Group selbst, Takeaway.com und AstraZeneca.

Investieren in den USA

Wenn Du im Ausland investierst, kannst Du Deine Möglichkeiten, hohe Renditen zu erzielen und in Unternehmen zu investieren, die nicht in den USA tätig sind, drastisch erhöhen. Während die Risiken oft anders sind als bei Investitionen im Inland, lohnt sich das Risiko oft, wenn Du das Gefühl hast, dass Du Deine finanziellen Ziele mit den in den USA verfügbaren Optionen nicht erreichen kannst. Schon gewusst? Während die Bevölkerung der USA nach Prognose bis 2100 um +31,06 % steigt, wird die Bevölkerung von China geschätzt sinken auf -26,01 %, gute Voraussetzungen für Investoren, denn der heimische Markt spielt in der amerikanischen Wirtschaft eine starke Rolle. So ist das Land nicht unmittelbar abhängig von der Exportwirtschaft.

Investieren in den USA: Grundlagen

Investieren in den USA? Hier sind ein paar, erste Grundlagen um die Chancen, aber auch die Risiken beim Investment in Immobilien, Firmen und Aktien abschätzen zu können. Es mangelt nicht an Gründen, warum sich Unternehmensinvestoren für die Vereinigten Staaten entscheiden. Von der unternehmensfreundlichen Umgebung und Überlegungen zur Lebensqualität, bis hin zu spezifischen Faktoren wie Technologie, Lieferkette, Infrastruktur und Arbeitskräfte. Die Vielfalt und Offenheit der Nation sind es, die es Unternehmen aus allen Ländern und Branchen wirklich ermöglichen, ihren Platz auf dem Markt zu finden und zu gedeihen – vielleicht auch Dir.

New York City

New York City verfügt über einige der teuersten Immobilien der Welt. Du musst beruflich nach New York umziehen oder suchst einen attraktiven Stadtteil in NYC, mit guter Immobilienrendite zum Kaufen und Vermieten? Der Square Feet kostet derzeit circa 1.370 US-Dollar, wenn Du direkt am Big Apple kaufen willst, einem der Wahrzeichen von New York.

Manhatten ist aber nur der Anfang, wenn Du wirklich in New York kaufen willst, schau Dir Stadtteile abseits der Hauptstraßen an. Eigentumswohnung, Haus, Stadtvilla, in dieser Stadt bleiben für Investoren keine Wünsche offen.

Wie entwickelt sich New Yorks Wirtschaft, die Einwohner, die einzelnen Stadtteile, wo lohnt sich die Investition? Ein Blick auf die Stadt, die niemals schläft! Immobilien und Investitionen in New York City.

Los Angeles (Kalifornien)

Immobilie kaufen Los Angeles – Los Angeles wird durchweg als eine der teuersten Städte in den USA und weltweit gelistet. In den USA liegt LA derzeit im Durchschnitt auf dem 3. Platz.

Die hohen Immobilienpreise schrecken Investoren nicht ab, da Los Angeles durchweg als der Top-Markt für Immobilieninvestitionen in Amerika eingestuft wird. Die durchschnittlichen Verkaufspreise zwischen 2015 und 2018 stiegen jedes Jahr um mindestens 5% (Quelle: Forbes).

2019 sank LA. Nach dem Run von 2015 bis 2018 stiegen die Immobilienpreise in anderen Teilen der USA wesentlich höher. Auf den vorderen Plätzen stehen Las Vegas mit + 5,51%, Tampa mit + 4,71% oder Atlanta mit + 4,5%. Die Immobilienpreise in Los Angeles stiegen im selben Zeitrum im Schnitt zum + 1,57%, New York nur um 1,11%. Mehr Zahlen und Fakten findest Du ab jetzt hier. Willkommen in LA!

Dow Jones: Index und Indikator

Apple, Home Depot, Microsoft, McDonald’s, Visa, Boeing und viele mehr. Im Dow Jones befinden sich die wertvollsten Unternehmen der Welt. Was ist der Dow Jones Industrial Average (DJIA)? Der Dow Jones Industrial Average, auch bekannt als Dow 30, vereint als Börsenindex (vergleichbar mit dem DAX in Deutschland) die 30 größten, börsennotierten Blue-Chip-Unternehmen, die an der New York Stock Exchange (NYSE) und der NASDAQ gehandelt werden. Hier findest Du Infos zum Index, den aktuellen Kurs, einen Rückblick auf die letzten Jahren und die Top 5 Einzelunternehmen.

Wo leben die Ultrareichen?

Als ultrareich gilt, wer über ein Nettovermögen von mehr als 30 Millionen Dollar verfügt. London steht seit Jahren an der Spitze, das treibt natürlich auch die Preise.

  1. London
  2. Tokio
  3. Singapur
  4. New York City
  5. Beijing
  6. Paris
  7. Seoul
  8. Taipeh
  9. Zürich
  10. München

Zinssätze sind lukrativ

Außerdem spiegeln sich die rekordtiefen Zinssätze in der Eurozone in den Hypothekenzinsen wider, so dass jetzt ein fantastischer Zeitpunkt zum Kaufen von Auslandsimmobilien ist.

Es ein paar Dinge, die vor dem Beginn und Abschluss des Kaufs sorgfältig geprüft werden müssen, deshalb haben wir diesen umfassenden Leitfaden für den gesamten Prozess zusammengestellt. Du willst lernen, wie man als Immobilien Investor agiert? Lerne hier mehr über Strategien im Immobilien Investment.

Worauf muss ich achten beim Immobilienkauf?

Ganz Allgemein: Worauf muss ich achten beim Immobilienkauf (als Vermieter, Kapitalanlage, Investment)? Bevor Du Dein Geld in eine Immobilie investierst, stellst Du Dir sicher Fragen über Fragen:

  • In welcher Lage soll die Kapitalanlageimmobilie liegen?
  • Welche Wohnungsgröße ist am optimalsten?
  • Worauf musst Du bei der Wahl des Verwalters achten?
  • Investierst du am besten in eine Neu- oder Altbauwohnung?

In diesem Video berichtet Alex Düsseldorf Fischer aus eigener Erfahrung, worauf Du beim Immobilienkauf als Vermieter, Kapitalanleger und Investor achten musst! Tipp: Sichere Dir meinen kostenlosen Immobilien Investor Masterkurs.

Investieren in Immobilien - Finanzierung, Steuern, Lage, Bausubstanz, Grundstück und Gesetze, Kauf und Verkauf von Immobilien - Für den Kauf einer Immobilie brauchst Du Eigenkapital, oder etwa nicht? Wie hoch sind die Steuern, Kosten und Nebenkosten für den Kauf einer Immobilie? Was bedeutet Mietkauf und wie kann man eine Immobilie kaufen, um sie direkt wieder zu vermieten? Lohnt sich die Investition im Ballungsgebiet oder auf dem Land? Hier bekommst Du viele Antworten zum Thema Kapitalanlage Immobilie. Hier findest Du alle Blogbeiträge in der Übersicht: Geldanlage Immobilien.

Next Level Steuercoaching

Next Level Steuercoaching

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Level Steuercoaching

2.500 Unternehmer, Selbständige und Freiberufler haben das Steuercoaching in den letzten 12 Monaten durchlaufen! Teilnehmer, Interviews und Erfahrungen zum NLSC findest Du hier:

Steuercoaching Erfahrungen

Hier kommst Du direkt zum: Steuercoaching

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär – unternehmerische Basics

Auch auf Spotify & Google Play verfügbar…

Dein Schlüssel in die Steuerwelt – die wichtigsten Fachbegriffe leicht erklärt Zum Kurs

Zum Lexikon

Immobilienbegriffe verständlich, kurz und bündig erklärt. Auch als praktischer Download für Unterwegs.

Zum Lexikon

Immobilien Investor Podcast: Value -Cashflow - Banking - Ankauf - Entwicklung - Exit

Auch auf Spotify & Google Play verfügbar…

Häufig gelesen

Neu im Blog